Um aktiv am Forum teilzunehmen, geben Sie bitte Ihr Login ein:
Information

Achtung: Bitte Hinweise zu Änderungen beim Foren-Login beachten!


Um unser Service-Angebot zu verbessern, vereinfachen wir unser Login. Künftig benötigen Sie nur noch einen Zugang, um sich für das Kundencenter Mobilfunk oder das Kundencenter Festnetz sowie für alle weiteren Telekom Dienste, wie auch das Service-Forum, anzumelden: das Telekom Login.

Bitte beachten Sie deshalb vor Ihrem nächsten Foren-Login die weiterführenden Informationen.

Sollten Sie zusätzliche Hilfe beim Umstellen Ihres Foren-Logins auf das Telekom Login benötigen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an foren.foren@telekom.de. Als Betreff verwenden Sie bitte „Angeforderte E-Mail: Telekom Login“.
Foren-Login
Telekom Login Mobilfunk-Kunde <div id="iframe-error" style="margin-left:140px;color:#f00;font-weight:bold;width:500px;padding:5px 0 0;"> Bitte erlauben Sie die Verwendung von iFrames in Ihrem Browser, um das Forum vollst&auml;ndig nutzen zu k&ouml;nnen. </div>
 
Foren-Suche
 
 
 
Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Thema 677 von 5626
 
Zurück
Thema: vorheriges | nächstes
29. Dezember 2011 12:57 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
Kubi01
Mitglied seit: 29.12.11
Anzahl Beiträge: 2
Problem war/ist mit der alten sowie mit der neuen Firmware vorhanden.
Die neue aktuelle ist die 1.19.000.
Welche die ältere war bin ich mir garnicht mehr sicher. Ich meine aber es war die 1.11.000.
 
29. Dezember 2011 15:18 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
Antarion
Mitglied seit: 29.12.11
Anzahl Beiträge: 1
Zur Problematik der neuesten Firmware sowie dem iMac habe ich folgende Erfahrungen gemacht: Der Speedport 723V Typ B mit der neuesten Firmware 1.19 kann sich nicht mit einem iMac verbinden. Im Gegenteil: Sobald man am iMac das WLAN aktiviert, bringt er den Router zum Absturz und es startet ständig neu.
Deshalb dachte ich schon, dass etwas an der Leitung nicht stimmt. Doch weit gefehlt. Sobald das WLAN am iMac deaktiviert ist, geht alles wieder. Dieses Thema wird auch in den Apple-Foren schon heiss diskutiert. Ob es nun am Mac OS Lion oder der aktuellen Speedport-Firmware liegt, weiss ich nicht.

Interessant ist auch, dass bei mir ein Speedport 723V Typ A auch mit dem iMac funktioniert! (Firmware 1.00.080) Allerdings konnte ich noch nicht den Dauerbetrieb testen.
So kann ich bei ähnlichen Problemen nur raten, den Typ A unbedingt auszuprobieren, falls etwas am Typ B nicht hinhaut. Evtl. kann man auch beim hiesigen T-Punkt fragen, ob die einen haben - zurückgeben kann das Teil immer noch.
 
02. Januar 2012 12:42 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
udegner
Mitglied seit: 24.12.11
Anzahl Beiträge: 7
Hallo Antarion,
vielen Dank für den hilfreichen Rat.
Habe jetzt das WLAN am iMac deaktiviert und es funxt.
Auch wenn ich mich etwas dagegen sträube, denn wer faährt schon ein 7-Gang Mountain Bike nur in den Gängen 3, 4 und 5?
Bin gespannt wer von den beiden (Apple oder Telekom) eine Lösung liefert..
Danke und ein frohes Neues!
Uwe
 
10. Januar 2012 15:15 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
Atti1911
Mitglied seit: 10.01.12
Anzahl Beiträge: 4
Hallo Telekom-Team,

nachdem ich diesen Thread gelesen habe, muss ich mich auch mal einschalten.
Ich habe seit 5-6 Monaten den 723V Typ B bei mir liegen gehabt, da allerdings der Vorgänger 701 wunderbar funktioniert hat, hatte ich keine Anlass zu wechseln, nachdem Wechsel : Ständige (!) Internetabstürze und Sperrzeiten von bis zu 10 Minuten, als Entertain-Kunde regt mich dies höllisch auf, da LigaTotal nicht funktioniert!

Nach kurzem Telefonat, hieß es mein Router wäre Schuld und Sie würden mir ein neues schicken, gesagt getan, an der Problematik hat das nichts geändert.

Wenn ich hier lese, dass leute mit einem Mac OSX Lion die gleichen Probleme haben, frage ich mich, woran dies liegen kann? Wohlgemerkt, mit dem 701er hatte ich jahrelang kein einziges Problem, auch unter Lion hatte ich keine Probleme mit dem Router - ich besitze allerdings ein MBP und kein iMac.
 
10. Januar 2012 18:52 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
DerDödel
Mitglied seit: 04.12.11
Anzahl Beiträge: 11
Ich habe das gleiche Problem, aber keinen iMac.
Lediglich ein Apple AirportExpress.
Und die jeweils aktuelle Firmware.

Liebes Telekom-Team, nehmt Euch bitte des Themas an!
 
13. Januar 2012 11:26 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Telekom Team
Mitglied seit: 02.07.04
Anzahl Beiträge: 149564
Hallo in die Runde,

Zitat:
DerDödel schrieb:
Liebes Telekom-Team, nehmt Euch bitte des Themas an!


machen wir! Warmer Kaffee

Wir gehen dem Fehlerbild bereits intern für Sie nach, eine Lösung zeichnet sich bereits ab.

Bis dahin noch eine


BITTE IN DIE RUNDE:

Könnten Sie testweise die IPv6-Funktion für denjenigen Netzwerkadapter deaktivieren, mit dem Ihr Apple-Gerät die Verbindung zum W 723V herstellt, und dann hier posten, ob das die Reboots beseitigt?

Ihr Telekom Team
http://www.telekom.de/foren
 
13. Januar 2012 12:14 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
Atti1911
Mitglied seit: 10.01.12
Anzahl Beiträge: 4
Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ich die IPV6 deaktivieren kann, unter (Mac) Systemeinstellungen -> Netzwerk -> Weitere Optionen -> TCP/IP kann ich zwar IPv6 "konfigurieren" aber ich kann es nicht aus stellen.

Bei Google gibt es natürlich abermillionen Antworten welchen Befehl ich eingeben muss, aber ich bin da eher vorsichtig, was für Befehle ich über den Terminal eingebe, von denen ich keine Ahnung habe.
 
13. Januar 2012 13:28 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
DerDödel
Mitglied seit: 04.12.11
Anzahl Beiträge: 11
Zitat:
udegner schrieb:
Auch wenn ich mich etwas dagegen sträube, denn wer faährt schon ein 7-Gang Mountain Bike nur in den Gängen 3, 4 und 5?

Wer baut denn ein 7-Gang Mountain Bike?!?!
Apple? mit iDrive???
Muss ich haben!!!
Cool
sorry, konnte nicht wiederstehen... schönes Wochenende!
Zwinkern
 
16. Januar 2012 01:19 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
Atti1911
Mitglied seit: 10.01.12
Anzahl Beiträge: 4
Zitat:
DerDödel schrieb:
sorry, konnte nicht wiederstehen... schönes Wochenende!
Zwinkern


sorry, konnte nicht widerstehen...
aber wir kommen vom thema ab - das gleiche passiert übrigens auch immer, wenn ich den mac aus dem ruhestand erwecke...
 
16. Januar 2012 10:05 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
DerDödel
Mitglied seit: 04.12.11
Anzahl Beiträge: 11
Touché! Werde keinen weiteren Widerstand leisten...
Hab's bei mir gerade reproduziert: AirportExpress neu gestart - rumms!
Der Router spielt Lichterorgel und initialisiert alle Dienste erneut.
 
16. Januar 2012 11:54 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
pixelGarten
Mitglied seit: 16.01.12
Anzahl Beiträge: 1
Kann mich nur anschließen.
Der Router bootet ununterbrochen sobald das betroffene Gerät probiert, ein Verbindungsaufbau per WLan zu starten. Bis jetzt waren bei mir sowohl die AirportExpress Stationen betroffen, als auch der iMac mit Lion und das MacBook Pro mit Lion.
Der Router wurde letzte Woche kurzerhand getauscht, aber die Probleme halten sich unvermindert.
Alle möglichen Versuche, das Ganze wieder gangbar zu machen, scheiterten.
(z.B. statische IP's etc..)
Der Router bootet nicht normal zu Ende, bis das Gerät, welches die Verbindung versucht aufzubauen, abgeschaltet wird, bzw. WLan abgeschaltet wird.
Die Verbindung per Lan Kabel ist ohne Probleme möglich.

Die komplette Konfiguration inkl. aller Geräte hat zuvor Monate tadellos gearbeitet.
Liegt dies an einem automatischen Firmware Update, welches die Mietgeräte leider von allein machen?
Hier sollte schnell eine Lösung her, denn so kann ich nicht arbeiten... Betroffen sein und das im wahrsten Sinne des Wortes!!!
 
18. Januar 2012 14:03 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
DerBastiH
Mitglied seit: 18.01.12
Anzahl Beiträge: 1
Hallo Telekom-Team,

ich leide unter dem selben Problem wie Antarion. Gestern kam mein Tauschgerät, welches keine Lösung des Problems brachte. Dann habe ich dieses Forum entdeckt.

Ich habe zusammen mit dem Apple-Support die IPv6-Funktion deaktiviert. Kurzfristig hat as W-Lan funktioniert. Danach habe ich die SSID und das Passwort geändert. Problem wieder da. Danach habe ich die SSID und das Passwort wieder auf die Einstellungen gesetzt, wie es kurz funktioniert hat. Leider Goethes jetzt auch nicht mehr.

Sehr seltsam ist, dass schon einmal alles problemlos funktioniert hat. Seit ein paar Tagen aber eben nicht mehr. Die Telekom bietet mir nur einen Service für ca. 5 € monatlich, was für mich leider nicht den geringsten Sinn macht. Einmalig würde ich dieses Geld gerne investieren, wenn es zu einer Lösung führt!

Hier MUSS schnellstens eine Lösung her, da auch die Anzahl der Apple-Nutzer rapide ansteigt. In meinem Lehrerkollegium liegt der Anteil mittlerweile bei fast 30 %. Jedoch sind alle (bis auf mich) clever genug kein Speedport zu nutzen => keine Probleme mit W-Lan...

Ansonsten verbinden sich iPad und iPhone problemlos mit meinem W-Lan. Mein Mac Book Pro verbindet sich auch problemlos mit allen bisher probierten W-Lans...

Bitte nehmen sie sich schnellstens dieser Problematik an!!!

Vielen Dank im Voraus,

DerbastiH
 
18. Januar 2012 17:14 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
Hinkelstein2000
Mitglied seit: 06.03.09
Anzahl Beiträge: 6
ich hatte das Problem mit dem 701, dem 722, dem 723 und dem 920. ich habe jetzt seit gut 2 Wochen Ruhe, nachdem ich den 701er gefritzt habe und vielleicht helfen die Änderungen, die ich eingestellt habe, den Technikern weiter (ohne dies Änderungen waren auch mit dem gefritzten 701er nur Abbrüche):
downstream (SNR-Margin): +2db
downstream (PCB Powercut): +3db
RFI Filter Trägersignal: 256 (1104,0 kHZ) blockiert. Ich denke, daß vor allem diese Frequenz das Problem ist, weil hier ja der ADSL2+-Bereich beginnt und dort habe ich im Frequenzspektrum einen dicken fetten Träger...

wie gesagt - vielleichtg hilft es ja der Lösung näher zu kommen...
 
18. Januar 2012 18:13 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
AbsolutStorm
Mitglied seit: 22.10.11
Anzahl Beiträge: 12
Hallo,

ich leide auch seit Monaten unter diesem Problem der Verbindungsabbrüche.. sei es Lan oder Wlan.. alles verliert immer die Verbindung und das macht dann auch kein Spaß mehr Online zu sein!

Mir ist aufgefallen, dass ich zu der Zeit, wo ich diese Verbindungsabbrüche habe, nicht mehr ins Routermenü komme. Auch egal ob Wlan oder Lan!

Ich habe mal Screenshots hochgeladen, die mir einige Fragen aufkommen lassen.

http://www.abload.de/image.php?img=konfiguration00jer.jpg
http://www.abload.de/image.php?img=5003vjyk3g.jpg
http://www.abload.de/image.php?img=neinfekam.jpg

Das erste Bild ist das Routerkonfigurationsmenü. ich kann mich in der Zeit der Abbrüche nicht mehr einloggen!

Im zweiten Bild sieht man, was passiert, wenn ich auf Konfiguration starten klicke. Ich bekomme einen Router angezeigt der nirgends im Haus angeschlossen ist und das Passwort stimmt auch nicht.

Im dritten Bild stehen mysteriöse Dinge... z.B "Immer online... Nein" oder "Downstream...16000kbit/s" obwohl ich eine 25000 Leitung habe und die mir bei keinen Verbindungsabbrüchen auch angezeigt wird!

Ich habe einen neuen Router bekommen, einen Splitter neu eingebaut und 2 Techniker waren schon da, die beide keine Fehler erkennen konnten.
Die Telekom hat schon Langzeittests gemacht, mit 0 Erfolg.

Langsam habe ich auch keine Lust mehr darauf..
 
18. Januar 2012 18:31 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
subtrade
Mitglied seit: 18.01.12
Anzahl Beiträge: 24
Hallo,

ok... ist vielleicht ein Doppelposting (da schon in "Speedport 723V (B) friert ein" gepostet, aber es passt hier genau so.


ich habe genau das gleiche Problem mit meinem Speedport 723 Typ B.
1. friert ein (alle 4 Leuchtdioden bleiben am leuchten) - kein Internet mehr.
2. Schaltet sich schlagartig aus und bootet danach neu hoch. Im Protokoll des Routers war vor dem Ausschalten keine Leitungsverschlechterung zu sehen! Keine Meldungen überhaupt vor dem Aus/Einschalten. Und das geschieht mehrmals täglich! (Natürlich immer dann wenn man es gerade nicht gebrauchen kann (z. B. eBay).

Steckernetzteil wurde auch an eine andere Stecjodese (ohne Steckdosenleiste) und sogar eine andere Phase gesteckt. Keine Besserung!

Die Fehler häufen sich wenn das Gerät ca. 2 Tage/a 24h in Betrieb ist. Wenn ich das Steckernetzteil (Schaltnetzteil) 10 Minuten ausstecke habe ich meist 3-4 Stunden keine Unterbrechung mehr.

Aber das kann ja nicht das Ziel der Telekom sein, oder?

Gibt es ein anderes Netzteil das ich für dieses Gerät verwenden darf, da ich annehme das der Fehler evtl. da steckt?

Mal ein Gedankenanriss: Kann es evtl. an übertragungssignale für Nachtspeicher von dem Energieunternehmen (VEW, RWE, DEW) liegen, dass das Schalt-Steckernetzteil sich kurzfristig verabschiedet? Braucht ja wirklich nur kurz sein!

Das Signal wird immer von einem "Rundsteuerempfänger" ausgewertet und schaltet den Zähler auf Nachtstrom um. Das Singal (Telegram bzw. Ton) wird aber auf der NETZLEITUNG (nicht Netzwerk ;-)) übertragen also an jeder Steckodese messbar.

Wird es in absehbarer Zeit ein neues Model geben?

PS: Den Typ A hatte ich auch für 3 Tage beseesen, der klappte immer - nur leider sehr große WLAN-Reduzierung gegenüber TYP B (ca. 70 % weniger Reichweite). Daher konnte ich den nicht behalten und habe wieder einen Typ B von Ihnen erhalten.


... und mit dem LAN-Port hat das Modell auch so seine Probleme.
Mein Apple AirportExpress (neues Modell) bekommt da keine Verbindung, aber setze ich einen einfachen Switch oder Hub dazwischen klappt sofort die Verbindung.

Ich vermute hier das das Aushandeln der Geschwindigkeit (LAN) nicht so 100%ig konform ist, da ich mit dem Apple AirportExpress bihser noch in keinem Hotel Probleme gehabt habe!

Also Switch dazwischen und gut... (sind ja nicht mehr so teuer...)

Aber die Verbindungsabrüche und das Einfrieren ist heute wieder Tagesordnung.

Wäre mal toll ob jemand mit einem anderen Netzteil schon ein Versuch gestartet hat? (Mögl. kein Schaltnetzteil).
Ich mhss mal bei Gelegenheit die Spannung messen (zum Speedport natürlich). Aber vielleicht schreibt ja doch der Support hier noch eine Nachricht?

Jürgen
 
Seite
4
von 16
Weitere Informationen zum Forum
Thema 677 von 5626
Zur Zeit aktive Benutzer
2 (0 registrierte, 2 Gäste)


Moderatoren
1 Moderator


Service-Team (Telekom hilft)
 
Zurück