Um aktiv am Forum teilzunehmen, geben Sie bitte Ihr Login ein:
Information

Achtung: Bitte Hinweise zu Änderungen beim Foren-Login beachten!


Um unser Service-Angebot zu verbessern, vereinfachen wir unser Login. Künftig benötigen Sie nur noch einen Zugang, um sich für das Kundencenter Mobilfunk oder das Kundencenter Festnetz sowie für alle weiteren Telekom Dienste, wie auch das Service-Forum, anzumelden: das Telekom Login.

Bitte beachten Sie deshalb vor Ihrem nächsten Foren-Login die weiterführenden Informationen.

Sollten Sie zusätzliche Hilfe beim Umstellen Ihres Foren-Logins auf das Telekom Login benötigen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an foren.foren@telekom.de. Als Betreff verwenden Sie bitte „Angeforderte E-Mail: Telekom Login“.
Foren-Login
Telekom Login Mobilfunk-Kunde <div id="iframe-error" style="margin-left:140px;color:#f00;font-weight:bold;width:500px;padding:5px 0 0;"> Bitte erlauben Sie die Verwendung von iFrames in Ihrem Browser, um das Forum vollst&auml;ndig nutzen zu k&ouml;nnen. </div>
 
Foren-Suche
 
 
 
Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Thema 666 von 5615
 
Zurück
Thema: vorheriges | nächstes
25. Februar 2012 16:46 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
MarcusMH
Mitglied seit: 24.02.12
Anzahl Beiträge: 4
heute ist dann auch noch eine "Typ A" von der Telekom eingetrudelt. Die Typ B geht retour, die Fritzbox bleibt dran und die Typ A teste ich, wenn die Fritzbox mal nicht will...
Aber bis jetzt ist immer noch alles stabil.
 
26. Februar 2012 22:08 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
Erstchef
Mitglied seit: 26.02.12
Anzahl Beiträge: 2
Seit meinem Wechsel vom 920er auf 723 habe ich die gleichen Probleme. Hatte zuerst 723A, dann auf B gewechselt, hat nichts gebracht (war Tipp der Telekom). Aktuell läuft iMac über LAN Kabel und Firmen PC wieder reibungslos über WLAN. Da ich noch zwei Speedphones habe, ist ein Routerwechsel nicht möglich. Techniker vor Ort konnte Problem nicht finden.
Entweder wird der 921 ganz fix Speedphone-fähig, oder es gibt hier eine Lösung. Kann nicht immer ein Kabel durch's halbe Haus legen !
Ich hätte gerne vom Telekom-Team mal ein Zeitfenster bis zum angdachten Update genannt bekommen. Bekanntlich dauert nichts länger als "wir arbeiten mit Hochdruck daran"
 
27. Februar 2012 23:35 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
MrTrombone
Mitglied seit: 21.01.12
Anzahl Beiträge: 12
Ich hatte dieselben Probleme und nur eines hat geholfen: Downgrade auf firmware 1.11.000!
 
28. Februar 2012 23:33 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
ZoNk1988
Mitglied seit: 28.02.12
Anzahl Beiträge: 1
hallo,
hatte auch das problem das ich immer wieder aus dem wlan gekickt wurde... nach langem suchen habe ich eine lösung für das problem gefunden!

1. router reseten
2. neuste firmware 1.22.000 installieren
3. verschlüsselung von wpa2-personal auf wpa-personal umstellen

war auch schon am verzweifeln. aber unter diesen settings ist das wlan bei mir (bislang) stabil!

gruß zobk
 
02. März 2012 09:23 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
Erstchef
Mitglied seit: 26.02.12
Anzahl Beiträge: 2
Der Tipp ist gar nicht mal so schlecht. Abstürzquote hat sich halbiert, außerdem ist die Surfgeschwimdigkeit deutlich geatiegen.
Ich habe mir jetzt dass Speedport 102 Bridgeduo gemietet. dadurch ist mein iMac technisch geaehen per Kabel verbunden und atört die anderen Geräte nicht mehr. Mußte so zwar auch den Drucker wieder mit 'nem Kabel verbinden, aber jetzt kann ich zu Hause wieder richtig arbeiten. Dass aind mir die 4€ imMonat wert, bis die Telekom endlich eine Lösung gefunden hat.
 
06. März 2012 19:23 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
Achim_S.
Mitglied seit: 06.03.12
Anzahl Beiträge: 1
Hallo zusammen!

Nun muss ich auch mal was zu der Problematik schreiben.

Gestern wurde bei mir DSL geschaltet. Die Schaltung an sich verlief reibungslos nur nun habe ich auch das Problem, dass mein W 723V alle 6-9 Minuten die DSL-Synchronisierung verliert.

Laut Tcom sind die Werte meiner Leitung super und keiner weiß woher es kommt. Am Freitag will ein techniker vorbei kommen wobei ich bezweifel, dass dieser in irgendeiner Weise fündig wird.

Neueste Firmware ist drauf.


Bleibt mir nun wirklich nur der Weg, einen anderen Router zu holen (was taugt denn was?) oder gibt es sonst noch eine Möglichkeit? :/
 
07. März 2012 07:58 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
SJM71
Mitglied seit: 24.08.11
Anzahl Beiträge: 6
Auch bei mir startet der Speedport w 723 B jedesmal neu, wenn ich mich
mit dem MAcbook ins WLAN verbinde!!! Neuste Firmware 1.23 gestern von
der Hotline aufgespielt, keine Verbesserung... Wo bekomme ich einen
Downgrade auf 1.11 ?? Bis zum Update auf 1.20 lief alles
problemlos!!!!

Warte jetzt auf Rückruf der Endgeräte Hotine....
 
12. März 2012 16:58 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
MrTrombone
Mitglied seit: 21.01.12
Anzahl Beiträge: 12
Telekom Team schrieb:
Hallo DJBaskure,
hallo in die Runde,

Zitat:
DJBaskure schrieb:
Ich wäre auch dankbar, wenn der Service auf diesem Forum erklären könnte, wie ich die Vorgängerfirmware wieder draufkriege.


gern nehmen wir den Ball von DJBaskure auf!

Wir freuen uns, Ihnen nun einen direkten Weg zum Download der Firmware-Version 1.11 für den W 723V Typ B anbieten zu können:

http://hilfe.telekom.de/dlp/eki/downloads/Speedport/Speedport%20W%20723V%20Typ%20B/fw_Speedport_W723V_TypB_1.11.000.bin

Das Firmware-Downgrade ist nur dann von Dauer, wenn Sie vor dem Downgrade die Funktion "EasySupport" in der Router-Konfiguration unter
Hilfsmittel -> EasySupport
deaktivieren. Dazu ist es erforderlich, die Optionsbox bei "Ich habe den Hinweis gelesen . . ." anzuhaken, dann mit Klick auf den Schalter "OK & Weiter" fortzusetzen, nun die Option "Aus" zu markieren und diese Auswahl zu speichern.


WICHTIGE HINWEISE ZU DENKBAREN NEGATIVEN AUSWIRKUNGEN:

Die Firmware 1.19 hat zwei wichtige Aufgaben:


1.
sie ermöglicht die Nutzung der Speedphones 100, 500 und 700 am W 723V Typ B mit deren Komfortfunktionen;

2.
sie hat die Stabilität insbesondere an VDSL-Anschlüssen verbessert.


Durch das Downgrade auf die Version 1.11 kommt es also zu entsprechenden Einschränkungen!

Zudem wird durch das Deaktivieren der Funktion "EasySupport" verhindert, dass ein automatisches Firmware-Update das Fehlerbild letztlich auf Dauer beheben kann.

Dies bitten wir Sie gegen die Vorteile des Downgrades abzuwägen.
 
13. März 2012 20:18 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
Don Matten
Mitglied seit: 29.01.12
Anzahl Beiträge: 3
Zitat:
MrTrombone schrieb:
Ich hatte dieselben Probleme und nur eines hat geholfen: Downgrade auf firmware 1.11.000!


Moin, kann mich anschließen. Seit dem Downgrade (2Wochen) läuft alles stabil bei mir.
 
14. März 2012 12:00 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
laserconnection
Mitglied seit: 13.03.09
Anzahl Beiträge: 40
Kurioserweise scheint es so zu sein, dass sowohl für den Speedport W723 V Typ B, wie auch der Typ A, also für alle beide eine zur Zeit mangelhafte Firmware existiert.

Beim Typ A merkt man es an einer mangelhaften IP Adressvergabe an die Klienten, beim Typ B bemerkt man wiederholtes Klacken des eingebauten Relais (= Neustart), sobald man mit einem angeschlossenen Mac ins Internet will, sowie häufigen Verbindungsabbrüchen.

Daher hilft ein Wechsel von Typ A nach B (teilweise von Mitarbeitern der Telekom vorgeschlagen) so wenig wie umgekehrt.

Ich werde für die Installation mit dem Speedport Typ B nun auch den Firmware Downgrade versuchen, und berichte dann.
Die "Schreckens"botschaften, dass dann die Speedtelefone nicht funktionieren könnten, damit kann man doch wunderbar leben. Immerhin hat man mittlerweile mittels Training durch das häufige Rennen zum Router zumindest sein eigenes Lauftempo erhöhen können. Wer braucht da noch Speedtelefone?
 
14. März 2012 14:36 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
Ceriny
Mitglied seit: 14.03.12
Anzahl Beiträge: 1
Ich sitze vor selbem Problem mit meiner W723v/B Anlage... Dauernd bricht das WLAN ab! Im WLAN selber befindet sich eine PSVita, ein iPhone und ein Laptop. Online zu spielen ist unmöglich da das WLAN nach kürzester Zeit abbricht und zwar bei allen Geräten... Sprich: Wenn ich am Laptop sehe, dass die Verbindung abbricht, ist sie auch bei den anderen genannten Geräten weg.

Dieses Problem scheint mir vor allem bei größerer Datenlast aufzutreten.. Und dementsprechend kommt es auch noch willkürlich vor, aber eben scheint hoher Traffic der Trigger zu sein.

Ich hab bisher jede erdenkliche Einstellung vorgenommen, aber bei allen Varianten tritt das Problem immer wieder auf.

Diese Art von Problem scheint aber schon seit Monaten zu existieren. Wenn ja shon ein Downgrade der FW hilft (wobei ich das schon als lächerlich erachte, dass ich überhaupt Downgraden muss um Erfolg zu haben) sollte man sich doch mal langsam bei den Entwicklern die Gedanken machen WARUM es mit der alten FW geht und mit neueren nicht.

Weder Support noch sonst irgendwas kann mir helfen ein stabiles WLAN aufzubauen. Ich habe anbei 6 unterschiedliche Router (aus meinem Freundeskreis) geteste die alle mehrere Tage funktionierten ohne irgendwelche Aussetzer. Mein W723v Typ B allerdings hatte bei all meinen Bekannten die Aussetzer, auch eben bei mir.

Es MUSS also an diesem vermalledeitem Teil liegen. Das kanns doch nicht gewesen sein...
 
16. März 2012 19:47 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
MrTrombone
Mitglied seit: 21.01.12
Anzahl Beiträge: 12
Nach einem atomatischen Update auf die neue firmware 1.23 ging es wieder von vorne los: ständige Trennungen, ständiger Neuaufbau des Routers, dann wieder Abbruch und alles wieder von vorne.

Auch die neue firmware bringt also 0 % Fortschritt. Es hilft wieder nur ein (manuelles) Downgrade auf firmware 1.11. In den Router-Einstellungen würde sich unter dem Stichwort "EasySupport" das automatische (von der Telekom ferngesteuerte) Update zwar ausschalten lassen, bei einem gemieteten Speedort ist dies aber nach den Bestimmungen der Telekom (Danke!) nicht zulässig. In der Konfiguration findet sich bei "EasySupport" der folgende:

"Hinweis:

Falls Sie dieses Gerät von der Deutschen Telekom AG gemietet
haben, ist 'Easy Support' Teil Ihres Vertragsverhältnisses im End-
geräte-Servicepaket (Mietverhältnis) und kann in diesem Rahmen
nicht deaktiviert werden.

Bitte bestätigen Sie diesen Hinweis, wenn Sie die Funktion
abschalten möchten und klicken auf 'OK & Weiter'.

Ich habe den Hinweis gelesen und bestätige,
dass für dieses Gerät kein Mietverhältnis mit
der Deutschen Telekom AG besteht."

Bleibt also nichts anderes übrig, als den automatischen Upgrade wieder manuell rückgängig zu machen (nochmals Danke, liebe Telekom).

Wann kommt eigentlich eine firmware, die auch funktioniert???
 
17. März 2012 12:48 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
schrubber1
Mitglied seit: 17.03.12
Anzahl Beiträge: 1
ich habe den W772 B.
ständig abbrüche. dioden immer am blinken. jeden tag!!

Technicker war, hat alles gemessen. war dann am verteilerkasten auf der straße,
meinte, "ja, da war was nicht in ordnung". machte da etwas und meinte, es sollte jetzt gehen. messungen zuvor an allen geräten, buchsen und verteilern im haus.

ergebnis: es hängt wieder, ständig!

wieder anruf bei der hotline. es kommt ein techniker.
techniker ruft an, er sei auf der straße am verteilerkasten, er melde sich wieder.. - dann nie wieder was gehört!

wieder anruf bei der hotline: so geht das nicht, dass der kollege sich nicht mehr meldet.
wir melden uns wieder bei ihnen. wir sehen selbst, dass sie nur probleme habe (ganze liste)

dann in der selben woche ein anruf.. wir prüfen die leitung.. ergebnis, alles ok, wir wissen nicht woran es liegt. da sie schon sooft einen techniker angefordert haben, müssen wir ihnen das dann in zukunft in rechnung stellen - unverschämtheit!!!
wir können da nicht mehr helfen!

super!

dann wieder 2 tage später die hotline angerufen. die machen ferndiagnose. ja, wir sehen, dass hier was nicht in ordnung ist, wir melden uns.

! liebes telekom-team ! das kanns doch echt nicht sein, dass hier niemand helfen kann, jeder sagt was anderes. die einen stellen ne störung fest, die anderen sagen, es wäre alles in ordnung! und ich solle zahlen, wenn noch mal jemand vorbei kommt!

muss ich das hinnehmen?

grüße
 
17. März 2012 20:05 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
Kaoschan
Mitglied seit: 02.11.11
Anzahl Beiträge: 5
Ich habe das selbe Problem.
Seit ein paar Tagen habe ich neben der 24 Stunden Zwangstrennung vermehrt grundlose Verbindungstrennungen welche mitunter bis zu 5-10 Minuten andaueren bis der Router wieder eine Verbindung herstellt.

Wenn ich den Router neustarte findet er in der Regel die Verbindung schneller, aber es ist sehr unhandlich den Router immer und immer wieder neuzustarten.

Type: W723V Type B - 1.23 firmware.
Laut https://speedport.ip/hcti_status_dsl.stm bin ich an einem DSLAM des Types Infineon 42048 angebunden. Weiteres in der Statistik nennenswert ist:

DSLAM Dämpfung: ~11.9-12.7db
Router Dämpfung: 6.7-7.9db (kommt mir etwas neidrig vor)
HEC bisher auf beiden seiten immer 0
CRC nur DSLAM seitig direkt beim einwählen über 300, sinkt aber dannach rapide gen 0 (haben IPTV)
FEC ist DSLAM seitig immer 0 und routerseitig zwischen 80-300 pro minute.

Diese Verbindungsstörungen gehen langsam auf die Nerven da sie meistens Nachmittags/Abends passieren während ich meiner Arbeit nachegehe (und dafür brauche ich eine Internetverbindung).

Downgrade ist bei mir nicht möglich, da wir den W723V Type B als Mietgerät haben.
 
22. März 2012 10:50 Re: Häufige Trennungen bei Speedport W 723V Typ B
Kein Userbild vorhanden
DerRichtende
Mitglied seit: 22.03.12
Anzahl Beiträge: 3
Ich habe seit einigen Tagen auch das große Problem, daß vor allem beim Schauen diverser YouTube-Videos mein Speedport neustartet. Manche laufen problemlos, bei anderen wird sofort nach der ersten Sekunde das Gerät neugestartet. Auch bei größeren Downloads kann dieser Neustart passieren, wenn ich nebenbei noch umfangreich surfe.

Nun hab ich in den Beiträgen gelesen, daß hier wohl die neueste Firmware schuld ist? Auch ich habe ein Mietgerät und ein Aufspielen der alten Firmware ist deshalb nicht zulässig.

Oder darf ich einfach den Eintrag im Easy Support ignorieren und die alte Firmware aufspielen? Ich würde mich sehr freuen, wenn ein Mitarbeiter der Telekom mir bzw. uns die Erlaubnis erteilen könnte, oder andere Lösungsvorschläge bereiten würde.

Und welche Firmware ist die richtige bwz. funktionierende?

Vielen Dank!!!
 
Seite
9
von 16
Weitere Informationen zum Forum
Thema 666 von 5615
Zur Zeit aktive Benutzer
21 (1 registrierter, 20 Gäste)


fs-nab
Moderatoren
1 Moderator


Service-Team (Telekom hilft)
 
Zurück