Um aktiv am Forum teilzunehmen, geben Sie bitte Ihr Login ein:
Information

Achtung: Bitte Hinweise zu Änderungen beim Foren-Login beachten!


Um unser Service-Angebot zu verbessern, vereinfachen wir unser Login. Künftig benötigen Sie nur noch einen Zugang, um sich für das Kundencenter Mobilfunk oder das Kundencenter Festnetz sowie für alle weiteren Telekom Dienste, wie auch das Service-Forum, anzumelden: das Telekom Login.

Bitte beachten Sie deshalb vor Ihrem nächsten Foren-Login die weiterführenden Informationen.

Sollten Sie zusätzliche Hilfe beim Umstellen Ihres Foren-Logins auf das Telekom Login benötigen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an foren.foren@telekom.de. Als Betreff verwenden Sie bitte „Angeforderte E-Mail: Telekom Login“.
Foren-Login
Telekom Login Mobilfunk-Kunde <div id="iframe-error" style="margin-left:140px;color:#f00;font-weight:bold;width:500px;padding:5px 0 0;"> Bitte erlauben Sie die Verwendung von iFrames in Ihrem Browser, um das Forum vollst&auml;ndig nutzen zu k&ouml;nnen. </div>
 
Foren-Suche
 
 
 
Speedport W 723V Problem: Nameserver nicht mehr erreichbar
Thema 644 von 5635
 
Zurück
Thema: vorheriges | nächstes
21. Februar 2012 20:49 Speedport W 723V Problem: Nameserver nicht mehr erreichbar
Kein Userbild vorhanden
Joachim_374
Mitglied seit: 21.02.12
Anzahl Beiträge: 9
Hallo,

ich habe folgendes Problem:
Seit ich den Speedport W 723v habe kommt es in unregelmäßigen Abständen zu einem bug.

-Der Router ist über die lokale IP nicht mehr erreichbar.
-keine Webseite kann mehr angezeigt werden.
-Das interne Netztwerk funktioniert
-DSL ist online und Server im Web können über die IP direkt angesprochen werden.

Die Nameservices funktionieren also nicht mehr:

C:\Users\Joachim>ping 192.168.190.251 (Router W 723 V)

Ping wird ausgeführt für 192.168.190.251 mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 192.168.190.251: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64
Antwort von 192.168.190.251: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64
Antwort von 192.168.190.251: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64
Antwort von 192.168.190.251: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=64

C:\Users\Joachim>tracert www.google.de
Der Zielname www.google.de konnte nicht aufgelöst werden.

C:\Users\Joachim>nslookup www.google.de
DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
Server: UnKnown
Address: 192.168.190.251

DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
*** Zeitüberschreitung bei Anforderung an UnKnown.


Ping-Statistik für 85.197.127.170:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4
(100% Verlust),

C:\Users\Joachim>tracert 85.197.127.170

Routenverfolgung zu 85.197.127.170 über maximal 30 Abschnitte

1 <1 ms <1 ms <1 ms 192.168.190.251
2 29 ms 29 ms 28 ms 217.5.98.8
3 29 ms 28 ms 28 ms 217.237.152.110
4 35 ms 36 ms 35 ms 217.239.40.162
5 41 ms 40 ms 40 ms 193.159.226.13
...

Ablaufverfolgung beendet.


Firmware Version: 1.00.090
Boot-Code-Version: d050.5003
DSL-Modem-Code-Version: B2pvC035g.d22k2
DECT-Basisstation-Version: 2.95.8
Hardware-Version: VER.E
CPE-ID: 1B35652391

Das Problem kann wie folgt gelöst werden:
Netzstecker ziehen, wieder einstecken und alles geht wieder - bis zum nächsten mal Gebleckte Zähne

Hier mal das Log File von heute:

Es werden alle Systemereignisse des Routers gezeigt.

21.02.2012 20:40:04 192.168.190.11 Anmeldung erfolgreich. (G101)
21.02.2012 20:25:12 192.168.190.11 Anmeldung erfolgreich. (G101)


Hier zwischen war der Ausfall. Um 18:00 Uhr war noch alle ok - um 20:00 uhr Ausfall!

21.02.2012 17:22:24 Die Systemzeit wurde erfolgreich aktualisiert. (T101)
21.02.2012 17:22:22 Internetverbindung wurde hergestellt. (R010)
21.02.2012 17:22:20 Vom Internetanbieter zugewiesene Gateway-IP-Adresse: 80.153.177.127 (R022)
21.02.2012 17:22:11 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht). (R007)
21.02.2012 17:21:57 DSL-Synchronisation beginnt (Training). (R008)
21.02.2012 17:21:56 DSL-Synchronisation beginnt (Training). (R008)
21.02.2012 17:21:54 DHCP ist aktiv: 21.02.2012 17:21:54 fe80::1 (DH101)
21.02.2012 17:21:53 WLAN Router sendet Präfix fdb5:caa2:8eb8:0001::/64 ins LAN (ME104)
21.02.2012 17:21:40 Das Gerät ist neu eingeschaltet worden. (B101)
21.02.2012 17:21:33 Die Systemzeit wurde erfolgreich aktualisiert. (T101)
21.02.2012 17:21:31 Internetverbindung wurde hergestellt. (R010)
21.02.2012 17:21:29 Vom Internetanbieter zugewiesene Gateway-IP-Adresse: 80.153.177.127 (R022)
21.02.2012 17:21:19 Internetverbindung wurde getrennt. (R009)
21.02.2012 11:21:22 Die Systemzeit wurde erfolgreich aktualisiert. (T101)
21.02.2012 05:21:22 Die Systemzeit wurde erfolgreich aktualisiert. (T101)
21.02.2012 02:07:49 WLAN-Station abgemeldet: Rechnername: , Mac-Adresse: 4C:0F:6E:18:3A:DB (W001)
21.02.2012 02:07:36 DHCP ist aktiv: 21.02.2012 02:07:36 fe80::1 (DH101)
21.02.2012 02:07:33 WLAN-Station angemeldet: Rechnername: , Mac-Adresse: 4C:0F:6E:18:3A:DB (W103)
21.02.2012 02:07:32 DHCP IP-Address-Vergabe gescheitert. (H003)
21.02.2012 02:07:32 DHCP ist aktiv: 21.02.2012 02:07:32 fe80::1 (DH101)


Ich habe keine Ahnung nach was ich suchen soll ... Nun-Tja

Wer kann mir helfen?

Joachim
 
21. Februar 2012 21:03 Re: Speedport W 723V Problem: Nameserver nicht mehr erreichbar
Kein Userbild vorhanden
jkeil
Mitglied seit: 10.03.09
Anzahl Beiträge: 3095
Zitat:
Joachim_374 schrieb:

C:\Users\Joachim>nslookup www.google.de
DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.

Kann man eigentlich nun auch die IPv6 Adresse vom Speedport (fe80::1)
als DNS Proxy Adresse verwenden?

D.h. würde jetzt im Moment mit funktionierendem DNS
auch das folgende Kommando die korrekte IPv4 Adresse
zu www.google.de liefern, wenn man den Speedport per
IPv6 befragt?

nslookup www.google.de fe80::1

Und wenn das funktioniert: Wie sieht es aus wenn der
DNS Proxy über IPv4 nicht mehr erreichbar ist, funktioniert
dann die DNS Anfrage an die IPv6 Adresse (siehe oben) auch
nicht mehr?
 
21. Februar 2012 21:10 Re: Speedport W 723V Problem: Nameserver nicht mehr erreichbar
Kein Userbild vorhanden
Joachim_374
Mitglied seit: 21.02.12
Anzahl Beiträge: 9
Nee, funktioniert nicht:

C:\Users\Joachim>nslookup www.google.de fe80::1
DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
Server: UnKnown
Address: fe80::1

DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.
*** Zeitüberschreitung bei Anforderung an UnKnown.


Der normale Lookup geht jetzt nartürlich ;-)

C:\Users\Joachim>nslookup www.google.de
Server: speedport.ip
Address: 192.168.190.251

Nicht autorisierende Antwort:
Name: www-cctld.l.google.com
Address: 173.194.69.94
Aliases: www.google.de


C:\Users\Joachim>
 
21. Februar 2012 21:52 Re: Speedport W 723V Problem: Nameserver nicht mehr erreichbar
Kein Userbild vorhanden
jkeil
Mitglied seit: 10.03.09
Anzahl Beiträge: 3095
Zitat:
Joachim_374 schrieb:
Nee, funktioniert nicht:

C:\Users\Joachim>nslookup www.google.de fe80::1
DNS request timed out.
timeout was 2 seconds.

Aber "ping fe80::1" würde funktionieren und erreicht den Router?

Nun ja, dann fällt aber IPv6 für DNS als Notlösung schon mal aus.

Als Workaround für das Problem sollte aber die manuelle Konfiguration
der Telekom DNS Server auf jedem PC funktionieren. Also in der IP
Konfiguration "DNS Server automatisch beziehen" abschalten, und die
beiden Primary / Secondary DNS Server IP Adressen aus dem Speedport
direkt unter Windows eintragen.
 
21. Februar 2012 22:04 Re: Speedport W 723V Problem: Nameserver nicht mehr erreichbar
Kein Userbild vorhanden
Joachim_374
Mitglied seit: 21.02.12
Anzahl Beiträge: 9
Danke für den Tipp. Ich habe jetzt die beiden Nameserver mal eingetragen.

Das kann aber keine Lösung sein!
Ich kann das nicht im ganzen Netzwerk machen Traurig

Igendwas stimmt ja da nicht mit dem Router. Der ist ja auch nicht mehr konfigurierbar ...

Gibt es denn evtl eine neue Firmware? Der Router hat ja noch weitere Bugs (z.B. interne Adressierung). Da habe ich schon auf allen Rechnern die hosts Datei ändern müssen Nun-Tja :-(

Joachim
 
21. Februar 2012 22:42 Re: Speedport W 723V Problem: Nameserver nicht mehr erreichbar
Kein Userbild vorhanden
jkeil
Mitglied seit: 10.03.09
Anzahl Beiträge: 3095
Zitat:
Joachim_374 schrieb:
Das kann aber keine Lösung sein!

Das ist richtig. Fragt sich ja auch, ob der nicht mehr funktionierende
DNS Server das einige Problem bleibt, oder ob das nur der Auftakt zu eine
Serie von weiteren Problemen ist.

Zitat:
Gibt es denn evtl eine neue Firmware?

Naja, die 1.00.090 ist ja relativ neu, gerade mal 5-6 Wochen alt.

Interessant finde ich das Fehlerbild, dass ich hier im Forum für
den W723V Typ A eigentlich so noch nicht gesehen habe (oder habe
ich da was übersehen?)

Kann aber natürlich sein, dass andere User nur nicht so detailiert
Ursachenforschung betrieben haben.
 
23. Februar 2012 11:47 Re: Speedport W 723V Problem: Nameserver nicht mehr erreichbar
Kein Userbild vorhanden
Joachim_374
Mitglied seit: 21.02.12
Anzahl Beiträge: 9
Hallo,

Ich habe aktuell wieder das gleiche Problem. Das HTTP interface des Router ist wieder nicht erreichbar unter der lokalen IP. Gebleckte Zähne

Alles geht - außer dem HTTP interface des Routers und den DNS Servern.

Ich habe bei mir lokal die DNS Server eingetragen - daher geht es bei mir noch.
Das kann ich aber nicht auf allen Rechnern im Netz machen und schon gar nicht bei den Laptops.

Frage:
Können wir irgendwas abfragen um dem Fehler auf die Spur zu kommen? Aktuell liegt der Fehler vor!

Haben noch andere Benutzer den Fehler oder kann es evtl an der Hardware liegen?
 
23. Februar 2012 21:18 Re: Speedport W 723V Problem: Nameserver nicht mehr erreichbar
Kein Userbild vorhanden
PappDieter
Mitglied seit: 23.02.12
Anzahl Beiträge: 1
Hallo,

ich habe seit einiger Zeit ca. eine Woche das glecihe Problem. Bei DHCP wird als DNS nur die interne IP des Routers angegeben und nicht die der DNS Server der Telekom. In der Konfigoberfläche zeigt er mir die 2 DNS-Server an. Ich habe nun die IPs mauell vergeben und diese DNS Server eingetragen. Nun funktioniert die Domain-Auflösung wieder. Aber das kann nicht die Lösung sein, denn beim Laptop, der nicht nur in diesem Netzwerk ist, müsste ich diese Einstellungen ständig ändern.

Bin mal gespannt, was sich tut.
 
23. Februar 2012 22:23 Re: Speedport W 723V Problem: Nameserver nicht mehr erreichbar
Kein Userbild vorhanden
jkeil
Mitglied seit: 10.03.09
Anzahl Beiträge: 3095
Zitat:
Joachim_374 schrieb:
Alles geht - außer dem HTTP interface des Routers und den DNS Servern.

Stimmt, das Webinterface auf http://speedport.ip kann nicht mehr funktionieren
wenn man einen alternativen DNS Server eingetragen hat.

Über die Adresse https://192.168.2.1 sollte man aber noch auf die Konfigurationsseite
kommen, allerdings mit einer https Warnung wegen eines nicht passenden Webserver
Zertifikats. Aber die Warnung müsste man im Firefox durch hinzufügen einer
Sicherheitsausnahmeregel umgehen können.

Alternativ hilft auch ein Eintrag von "192.168.2.1 speedport.ip" in
%SystemRoot%\system32\drivers\etc\hosts
dann sollte die Konfigseite auch mit den alternativen DNS Servern
noch funktionieren.


Jedenfalls könnte man mit einem dieser Workarounds auf die Konfigseite
gelangen, und zumindest mal in den Routerlog schauen, ob da eine Fehler-
meldung bezüglich des Speedport DNS Servers zu finden ist.
 
24. Februar 2012 08:25 Re: Speedport W 723V Problem: Nameserver nicht mehr erreichbar
Kein Userbild vorhanden
Joachim_374
Mitglied seit: 21.02.12
Anzahl Beiträge: 9
Ja, das ist schon klar. Das Poblem kommt nicht daher!

Ich rufe den Router immmer unter der lokalen IP auf.

Das funktioniert immer - es sei denn, das der Speedport W 723 v sich mal wieder weggehängt hat. Dann kommt man auch mit der IP nicht mehr auf das HTTP interface!

Da hilft dann nur noch: Netzstecker raus und wieder rein Gebleckte Zähne


Das eintragen der lokalen Namen in der Host datei ist sowieso nötig weil der W 723 v einen Bug hat und die ganzen lokalen namen nicht handeln kann ... also erst mal alle Hosts Dateien auf allen Rechnern ändern, dann noch die DNS Server eintragen - auch bei Wlan Rechnern ... Irre Irre Irre

Schon klar! ... besser wäre einfach mal die Bugs zu beheben ...

Joachim
 
11. März 2012 13:32 Re: Speedport W 723V Problem: Nameserver nicht mehr erreichbar
Kein Userbild vorhanden
Benni-chan
Mitglied seit: 11.03.12
Anzahl Beiträge: 1
gibt es hier irgendwelche neuen Erkenntnisse?
Ich habe das gleiche Problem. Nach etwa 2 Tagen Betrieb stellt der Router die DNS Funktion ein und leitet die Anfragen anscheinend nicht mehr weiter. Wenn ich einen externen Nameserver direkt im Client eintrage (egal ob den von t-online oder von google), klappen die nameserver-anfragen.
Nur bei Anfragen über den Router erhalte ich diese Meldung:

nslookup google.de
;; Got recursion not available from 192.168.0.1, trying next server
Server: 192.168.0.1
Address: 192.168.0.1#53

Non-authoritative answer:
*** Can't find google.de: No answer

Und nein, ich sehe es nicht als Lösung an, in jedem Gerät den DNS Server manuell einzutragen. Dafür hat man schließlich DHCP...

Ich habe den Router jetzt seit weniger als einer Woche. Vermutlich werde ich wohl versuchen müssen, den im T-Punkt wieder zurück zu geben (wegen eindeutigem Defekt) und ein Fremdgerät zu nutzen...
 
17. März 2012 00:17 Re: Speedport W 723V Problem: Nameserver nicht mehr erreichbar
Kein Userbild vorhanden
EngelVomTal
Mitglied seit: 16.03.12
Anzahl Beiträge: 1
Hallo Firmware 1.00.09x Opfer

Ich kann mich eurem Leid nur anschließen, alle 2 Tage steigt der DNS Server des Routers mit den geschilderten Folgen aus, mit einem Neustart lässt sich das wieder für ca 2 Tage beheben.

Das Problem tritt aber definitiv erst mit einer der letzten Firmwareaktualisierungen auf.
Ich hatte vorher ein identisches Gerät, das leider, nach 1 Jahr nahezu reibungslosen Dauerbetrieb, mit einem Wärmefehler im DSL Modem jeweils nach 15 Minuten Betrieb die Synchronisation verloren hat und deswegen ausgetauscht wurde.
Das vorige Gerät hatte das DNS Problem definitiv nicht und da hingen zeitweise doppelt
so viele Clients dran als jetzt.

Ich gehe davon aus dass es sich um einen Firmwarebug handelt, vielleicht ein Überlauf in einer internen Tabelle, die System-Meldungen geben aber leider nichts zu dem DNS Problem her.

Angesichts der vielen ähnlichen Berichte in diesem Forum, sollte sich T-Online hier
zu einer Erklärung aufraffen und bald mit einer fehlerbereinigten Firmware-Version
aufwarten.

Ich überlege den Mietpreis des Routers wegen fehlerhafter Funktion solange zu kürzen, bis das DNS Problem durch ein weiteres Firmwareupdate (wieder) behoben ist.
 
17. März 2012 09:06 Re: Speedport W 723V Problem: Nameserver nicht mehr erreichbar
Kein Userbild vorhanden
Joachim_374
Mitglied seit: 21.02.12
Anzahl Beiträge: 9
Die Firmware ist definitiv buggy. Das Teil kann "Grundfunktionen" nicht erfüllen. Gebleckte Zähne

Das was ich an der Sache so traurig finde ist die Tatsache, dass es bisher nicht einen Kommentar von der Telekom dazu gibt.
Es sollte hier ein massives Interesse der Telekom geben, dass diese Problem gelöst wird. Ich möchte nicht wissen, wie viele User deshalb in der Hotline hängen und sich beschweren Brüllen

Mir würde eine Aussage reichen, dass das Problem bekannt ist und dran gearbeitet wird. Mit der Aussicht, dass kurzfristig ein Firmaware update kommt, könnte ich leben.

So bin ich mir nicht mal sicher ob das überhaupt schon in Arbeit ist ...

Vielleicht kann hier jemand der T-Admins mal was dazu sagen - Der Fall ist ja schon einen Monat offen ...
 
17. März 2012 10:03 Re: Speedport W 723V Problem: Nameserver nicht mehr erreichbar
Telekom Team
Mitglied seit: 02.07.04
Anzahl Beiträge: 149813
Hallo zusammen,

Zitat:
Joachim_374 schrieb:
Mir würde eine Aussage reichen, dass das Problem bekannt ist und dran gearbeitet wird. Mit der Aussicht, dass kurzfristig ein Firmaware update kommt, könnte ich leben.

Zuerst einmal möchten wir uns entschuldigen, dass wir erst heute etwas schreiben. An dem von Ihnen beschriebenen Fehlerbild wird gearbeitet. Was wir nicht sagen oder abschätzen können: Wie lange es dauert. Wir können Sie hier lediglich um Ihre Geduld bitten.

Lösung bis dahin: DNS-Server fest eintragen.

Ihr Telekom Team
http://www.telekom.de/foren
 
12. Juni 2012 22:40 Re: Speedport W 723V Problem: Nameserver nicht mehr erreichbar
Kein Userbild vorhanden
furball
Mitglied seit: 23.12.08
Anzahl Beiträge: 5
Hallo Telekom Team,
ich habe seit nicht ganz zwei Wochen ebenfalls ein Speedport W723v und das oben genannte Problem mit dem Ausfall der DNS Services, sowie der nicht mehr mögliche Zugang zum Konfigurationstool (auch nicht über direkte IP 192,168,2,1) tritt ebenfalls auf. Die Firmware Version ist laut Netzmanager 1.24.000.
Da ich das Speedport schon ein paar Tage hatte, aber noch auf meine Zugangsdaten warten mußte, konnte ich folgende interessante Beobachtung machen: Ohne Zugangsdaten, also nur DSL synchronisiert, kein Online tritt der Bug mit dem Zugriffsverlust auf die Konfigseite des Speedports schon nach 1-2 Stunden auf, mit Zugangsdaten hat es immerhin etwas mehr als eine Woche gedauert bis der Fehler auftrat. Festes eintragen der DNS Server in den Netzwerkeinstellungen mildert das Problem natürlich, aber ein ungutes Gefühl bleibt trotzdem. Gibt es mittlerweile irgendetwas Neues, wann dieser Bug behoben sein wird?
Mfg
Bernd
 
 
Seite
1
von 5
Weitere Informationen zum Forum
Thema 644 von 5635
Zur Zeit aktive Benutzer
18 (1 registrierter, 17 Gäste)


Makodeon
Moderatoren
1 Moderator


Service-Team (Telekom hilft)
 
Zurück