Um aktiv am Forum teilzunehmen, geben Sie bitte Ihr Login ein:
Information

Achtung: Bitte Hinweise zu Änderungen beim Foren-Login beachten!


Um unser Service-Angebot zu verbessern, vereinfachen wir unser Login. Künftig benötigen Sie nur noch einen Zugang, um sich für das Kundencenter Mobilfunk oder das Kundencenter Festnetz sowie für alle weiteren Telekom Dienste, wie auch das Service-Forum, anzumelden: das Telekom Login.

Bitte beachten Sie deshalb vor Ihrem nächsten Foren-Login die weiterführenden Informationen.

Sollten Sie zusätzliche Hilfe beim Umstellen Ihres Foren-Logins auf das Telekom Login benötigen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an foren.foren@telekom.de. Als Betreff verwenden Sie bitte „Angeforderte E-Mail: Telekom Login“.
Foren-Login
Telekom Login Mobilfunk-Kunde <div id="iframe-error" style="margin-left:140px;color:#f00;font-weight:bold;width:500px;padding:5px 0 0;"> Bitte erlauben Sie die Verwendung von iFrames in Ihrem Browser, um das Forum vollst&auml;ndig nutzen zu k&ouml;nnen. </div>
 
Foren-Suche
 
 
 
Anmeldung der Internetrufnummer nicht erfolgreich
Thema 2681 von 3928
 
Zurück
Thema: vorheriges | nächstes
18. November 2008 17:34 Re: Anmeldung der Internetrufnummer nicht erfolgreich
Kein Userbild vorhanden
schusch
Mitglied seit: 14.01.06
Anzahl Beiträge: 1002
Hallo,
ich habe mich bisher darauf konzentriert, dass dieser ominöse "test user" versucht eine PPP-Verbindung aufzubauen. Woher das stammt ist mir immer noch suspekt, aber am "Branding" der Box liegt es ja offensichtlich nicht. Dazu muss ich noch einiges ausprobieren.

> 18.11.08 14:14:58 Anmeldung der Internetrufnummer 032....... war nicht
> erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler
.
.
> Bei der ersten Meldung könnte sich um den Regstrar-Namen 'tel.t-online.de'
> handeln. Wenn ich den Namen mit der IP-Adresse "62.225.244.122" ersetze, bekomme
> ich ein Timeout auf dieser Stelle.

Da liegst du sicher richtig. Dazu kannst du mal noch was ausprobieren.
Momentan hast du den VoIP-Account unter dem Anbieter "T-Online" eingerichtet.
Lösche den Account nochmal raus und richte ihn wieder (so wie im UI-Branding) unter "Anderer Anbieter" ein. Trage dabei als "Registrar" "tel.t-online.de" und als "Proxy Server" die IP "62.225.244.122" ein. Damit das geht, muss unter System/Ansicht die "Expertenansicht" aktiviert sein.
Schau dann in der Übersicht nach, ob dort die Internetrufnummer als "registriert" angezeigt wird. Ist das der Fall, sollte so auch die Internettelefonie funktionieren.
Steht in der Übersicht "nicht registriert", versuche nochmal das gleiche und trage dann unter "Proxy Server" die IP "62.225.245.122" ein.
Geht keine der beiden Varianten muss man weiter sehen.

Gruss schusch
 
18. November 2008 18:01 Re: Anmeldung der Internetrufnummer nicht erfolgreich
Kein Userbild vorhanden
kluch
Mitglied seit: 28.10.08
Anzahl Beiträge: 14
Hallo schusch,

> Lösche den Account nochmal raus und richte ihn wieder (so wie im UI-Branding)
> unter "Anderer Anbieter" ein. Trage dabei als "Registrar" "tel.t-online.de" und
> als "Proxy Server" die IP "62.225.244.122" ein. ...
> Steht in der Übersicht "nicht registriert", versuche nochmal das gleiche und
> trage dann unter "Proxy Server" die IP "62.225.245.122" ein.
> Geht keine der beiden Varianten muss man weiter sehen.

In beiden Fällen:

18.11.08 17:46:29 Anmeldung der Internetrufnummer 032........ war nicht erfolgreich. Ursache: Gegenstelle antwortet nicht. Zeitüberschreitung.

Immerhin kein DNS-Fehler mehr. Wir nähern uns an die Ergebnisse des Telefonprogramms.

Gruß, kluch
 
18. November 2008 20:15 Re: Anmeldung der Internetrufnummer nicht erfolgreich
Kein Userbild vorhanden
schusch
Mitglied seit: 14.01.06
Anzahl Beiträge: 1002
Hallo,
also ich glaube so langsam, dass bei dir mehrere Probleme zusammentreffen. Zu der Sache mit dem DNS-Fehler möchte ich selbst noch was ausprobieren. Leider brauche ich dazu einen bestimmten Router, den ich mir morgen erst mal ausleihen muss.
Was mir jetzt noch als spontane Aktion einfällt wäre, dass du im Kundencenter versuchsweise dein Passwort für die DSL Telefonie (das rechts oben) änderst. Das veranlasst, dass deine Daten am SIP-Server nochmal neu geschrieben werden. Verwende hier mal ein relativ einfaches 8-stelliges Passwort, das nur aus Zahlen und Kleinbuchstaben besteht. Warte nach der Änderung ein paar Minuten und trage dann das neue Passwort auch am VoIP-Account in der FritzBox ein.
Nachdem du das Ergebnis gesehen hast, kannst du das Passwort wieder auf das Alte zurücksetzen.

schusch
 
19. November 2008 12:21 Re: Anmeldung der Internetrufnummer nicht erfolgreich
Kein Userbild vorhanden
kluch
Mitglied seit: 28.10.08
Anzahl Beiträge: 14
Hallo schusch,

> Was mir jetzt noch als spontane Aktion einfällt wäre, dass du im Kundencenter
> versuchsweise dein Passwort für die DSL Telefonie (das rechts oben) änderst.
> Das veranlasst, dass deine Daten am SIP-Server nochmal neu geschrieben werden.

Das bringt nichts! Schlimmer noch, die Zugangsdaten sind der FritzBox völlig schnuppe. Ich habe sie mit falschen Daten konfiguriert und der Effekt war identisch. Ich glaube sie kommt gar nicht so weit, sich irgendwo vorstellen zu können. Sie bekommt zuerst irgendwelche DNS-, bzw. Timeout-Probleme.

Ich muss jetzt für ein paar Tage Pause machen und danach versuche ich zuerst die FritzBox platt zu machen und sie dann neu zu konfigurieren.
Dazu habe ich aber noch eine Frage: was passiert eigentlich beim Landen von Werkeinstellungen? Kommen sie aus dem geladenen (Pseudo-) Image oder sind sie irgendwo im ROM gespeichert? Das letzte könnte ja bedeuten, dass, egal was man tut, immer wieder irgendwelche geheime, 1&1-spezifische Einstellungen auftauchen werden.

Gruß, kluch
 
19. November 2008 13:31 Re: Anmeldung der Internetrufnummer nicht erfolgreich
Kein Userbild vorhanden
schusch
Mitglied seit: 14.01.06
Anzahl Beiträge: 1002
Hallo kluch,
> Das bringt nichts! Schlimmer noch, die Zugangsdaten sind der FritzBox völlig schnuppe...

O.K., ich hatte auch nicht wirklich damit gerechnet, dass das den Fehler beseitigt. Du hattest ja geschrieben, dass es mit dem Softclient und deinen VoIP-Account-Daten an einem anderen Router funktioniert. Das deutet eigentlich darauf hin, dass mit deinen Daten am SIP-Server alles in Ordnung ist. Unversucht wollte ich es dennoch nicht lassen.

> Sie bekommt zuerst irgendwelche DNS-, bzw. Timeout-Probleme.
Zu der DNS-Geschichte habe ich noch was ausprobiert. Mit einem anderen Router, bei dem die DNS-Server explizit eingestellt werden können, habe ich mir mal die Namensauflösung des "tel.t-online.de" angesehen und die Antworten der DNS-Server aus meiner 7170, mit den Antworten der DNS-Server aus deiner Log, verglichen. Auf die DNS-Anfragen aus diesem Router antworteten die Server alle völlig identisch. Aus diesem Grund glaube ich auch nicht an ein netzseitiges Problem, wenn deine 7170 die Meldung "DNS-Fehler" bringt.

> was passiert eigentlich beim Laden von Werkeinstellungen? Kommen sie aus dem geladenen > (Pseudo-) Image oder sind sie irgendwo im ROM gespeichert? Das letzte könnte ja > bedeuten, dass, egal was man tut, immer wieder irgendwelche geheime, 1&1-spezifische > Einstellungen auftauchen werden.

Dazu wollte ich dir eh noch was schreiben. Auf die Frage:
>> - Was steht jetzt im Startmenu/Übersicht unter "Produktinformation"? ,
hattest du geschrieben:
>FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Firmware-Version 29.04.59
>Vom Hersteller nicht unterstützte Änderungen

Der Eintrag "vom Hersteller nicht unterstützte Änderungen" deute darauf hin, dass du die
recover_image.exe nach dem "Umbranden" nocht nicht ausgeführt hast. Das solltest du noch nachholen. Die Frage ob mit den Werkseinstellungen noch "alte" Anteile wieder geladen werden, erübrigt sich danach. Dann ist definitiv nichts "Altes" mehr auf der Box. Du solltest dann aber auch keine alten Sicherungen der Einstellungen mehr einspielen. Also nach dem recover_image, von Hand neu konfigurieren. Eine danach neu erstellte Sicherung kannst du dann in Zukunft verwenden.

Sollte nach dem recover_image der Fehler weiter bestehen, wäre es zur weiteren Eingrenzung des Fehlers vermutlich erst mal das Einfachste, wenn du dir irgenwo (Bekannter, Verwandter, Nachbar) mal einen anderen VoIP-Router (am besten einen Speedport von T-Home) ausleihen könntest. So wäre dann ganz klar feststellbar, ob es denn an deiner 7170 liegt oder nicht.

Weitere Analysen, wie die Fehlermeldungen zustande kommen, könnten dann durch Mitschreiben der einzelnen Vorgänge angestellt werden. Hierzu kann man auf der FritzBox einen Paketmittschnitt starten. Dieser erstellt eine Trace-Datei im Wireshark-Format. Da du ja beim Trace für den Softclient schon mit Wireshark gearbeitet hast, wirst du das sicher auch hinbekommen.

> Ich muss jetzt für ein paar Tage Pause machen...

Schreib doch einfach hier, wenn es was Neues gibt.

Gruss schusch
 
19. November 2008 17:10 Re: Anmeldung der Internetrufnummer nicht erfolgreich
Kein Userbild vorhanden
voiper42
Mitglied seit: 30.04.07
Anzahl Beiträge: 27
kluch schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------

>
> 18.11.08 14:14:58 Anmeldung der Internetrufnummer 032....... war nicht
> erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler
> 18.11.08 14:14:34 Internetverbindung (Telefonie) wurde getrennt.
> 18.11.08 14:14:34 PPP-Anmeldung beim Internet-Telefonieanbieter ist
> fehlgeschlagen. 0012 PSKAI001 0057013721 test user
> 18.11.08 14:14:34 Internetverbindung (Telefonie) wurde getrennt.
> 18.11.08 14:12:32 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse:
> 91.21.108.66, DNS-Server: 217.237.150.51 und 217.237.148.22, Gateway:
> 217.0.118.51, Breitband-PoP: SRBC02-10k
>


Hallo,

in meinem ersten Beitrag zu diesem Thema hatte ich ja erwähnt, daß die Internet Telefonie an falschen Stelle konfiguriert sei.
Das vermutete ich deshalb, weil die Meldung
> 18.11.08 14:14:34 PPP-Anmeldung beim Internet-Telefonieanbieter ist
> fehlgeschlagen. 0012 PSKAI001 0057013721 test user
kommt.

Internet Telefonie mit T-Online geht nicht über eine PPP-Anmeldung. Deshalb sind auf der Box Einstellungen drauf, die sich versuchen mit PPP irgendwo anzumelden. Da T-Online dies aber nicht für Internet Telefonie verwendet kann es nicht klappen. 1&1 bietet ja Pakete mit Internet und Telefonie Flatrate an. Die Telefonie Dienste werden dabei u.a. über eine Internet Anmeldung bei einem TelefonieServer realisiert. Also ist dies auch Internet Telefonie. Es kann jetzt sein, daß die Box von 1&1 so eingestellt ist, daß sich die Box versucht irgendwo einzuwählen.

Wenn die Box total rein ist von 1&1 sollte man sicher sein, daß keine ungewollten Dienste aktiv sind.

Du schreibst weiterhin, daß Du die Box nur als Modem verwendest hast. Dann geht auch keine Internet Telefonie weil die Box selbst keine Verbindung zum Internet hat, da sie nur die PPPoE Verbindung durchläßt.

Der Fehler
> 18.11.08 14:14:58 Anmeldung der Internetrufnummer 032....... war nicht
> erfolgreich. Ursache: DNS-Fehler

kommt dann wenn die Box tel.t-online.de nicht auflösen kann,also keinen DNS Sever im Internet erreicht. Sprich mögl. keine Verbindung zum Internet besteht, oder der DNS Server verweigert Dir die Auskunft (z.B. weil du noch einen DNS Server von 1&1 verwendest).
Dies hast du mit dem direkten Eintrag der IP Adresse umgangen, kann natürlich nur gelingen bei einer Internet-Verbindung.

Wenn Du von Deinem Rechner eine PPPoE Verbindung aufgebaut hast, und die Internet Verbindung steht, teste ob du die Seite von z.B. heise.de anpingen kannst. (In der DOS Eingabeaufforderung : ping www.heise.de eingeben)

War dies erfolgreich, so teste ob du tel.t-online.de auflösen kannst. Anpingen geht nicht! Aber die IP Adresse sollte angezeigt werden. Wenn dies klappt sollte auch die T-Online Software mit den richtigen Anmeldedaten sich anmelden können.

Der Fehlereintrag:
> 18.11.08 14:14:34 Internetverbindung (Telefonie) wurde getrennt

kommt bei der richtigen Einstellungen unter Telefonie /Internettelefonie übrigens auch nicht. Das deutet auch darauf hin, daß du an der falschen Stelle Einstellungen hast, bzw. selber eingestellt hast.

Hier ist einmal beschrieben wie es mit GMX geht, mit T-Online geht es ähnlich(wie schon beschrieben).

http://faq.gmx.de/dsl_telefonie/einrichtung_und_konfiguration/3.html
 
26. November 2008 18:06 Re: Anmeldung der Internetrufnummer nicht erfolgreich
Kein Userbild vorhanden
kluch
Mitglied seit: 28.10.08
Anzahl Beiträge: 14
Hallo zusammen,

es gibt gute Neuigkeiten!

Ich habe die FritzBox neu gebrannt und die Werkeinstellungen neu geladen (zwei Stunden Arbeit, um meine alte Einstellungen zu restaurieren).

Es hat sich aber gelohnt: DSL/Internet läuft, DSL-Telefonie läuft sowohl in der Box, als auch vom Soft-Telefon (und zwar gleichzeitig - ich habe nur nicht ausprobiert, bei wem es klingelt).

Es gibt auch keine blöde Fehlermeldungen mehr in Ereignissen.

Also voller Erfolg!

schusch, voiper42 und das ganze T-Home-Team - ich bedanke mich herzlich bei euch allen für die Hilfe.

Gruß,
kluch
 
29. November 2008 10:14 Re: Anmeldung der Internetrufnummer nicht erfolgreich
Kein Userbild vorhanden
schusch
Mitglied seit: 14.01.06
Anzahl Beiträge: 1002
Hallo kluch,
> es gibt gute Neuigkeiten!...Also voller Erfolg...Es gibt auch keine blöde Fehlermeldungen mehr in Ereignissen.

Schön das zu lesen.

> Ich habe die FritzBox neu gebrannt...

Was hast du jetzt genau noch gemacht? Recover-Image.exe, umgebrandet...?
In den letzten Tagen habe ich in anderen Foren einiges darüber gelesen, dass sich die 7170 und die 7270 bezüglich der 2.PVC seit der neusesten Firmware und auch in den neuen Labor-Firmwares anders verhalten. Da wäre es interessant zu wissen, wie sich das genau mit dem "Umbranden" auf z.B. AVM verhält.
Ich denke, es ist mit diesem neuen Verhalten unumgänglich, wenn die Box einmal eine aktive 2.PVC eingerichtet bekommen hat, nach dem Umbranden (Pseudo-Image-Einspielen) die Recover-Image.exe auszuführen. Ansonsten bleibt diese 2.PVC (evtl. auch andere Einstellungen bzgl. der DNS-Server) in der Box eingemeiselt und offensichtlich hilft das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen vor dem Umbranden da auch nicht.

Gruss schusch
 
02. Dezember 2008 11:29 Re: Anmeldung der Internetrufnummer nicht erfolgreich
Kein Userbild vorhanden
kluch
Mitglied seit: 28.10.08
Anzahl Beiträge: 14
Hallo schusch,

> Was hast du jetzt genau noch gemacht? Recover-Image.exe, umgebrandet...?

Recover-Image und Werkeinstellungen (in welcher Reihenfolge, weiß ich nicht mehr).

> Ich denke, es ist mit diesem neuen Verhalten unumgänglich, wenn die Box einmal
> eine aktive 2.PVC eingerichtet bekommen hat, nach dem Umbranden
> (Pseudo-Image-Einspielen) die Recover-Image.exe auszuführen. Ansonsten bleibt
> diese 2.PVC (evtl. auch andere Einstellungen bzgl. der DNS-Server) in der Box
> eingemeiselt und offensichtlich hilft das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen
> vor dem Umbranden da auch nicht.

Allein das Pseudo-Image einzuspielen reicht nicht. Die Einstellungen für die zweite PVC machen sich dann erst sichtbar (im 1&1-Image gibt es diese Einstellungen nicht), scheinen aber keine Wirkung zu haben. Erst nach dem einspielen vom Recover-Image schaltet sich die 2. PVC aus.

Gruß kluch
 
04. September 2011 14:32 Re: Anmeldung der Internetrufnummer nicht erfolgreich
Kein Userbild vorhanden
satzman
Mitglied seit: 02.09.11
Anzahl Beiträge: 4
Hallo zusammen,
da ich das gleiche Problem habe, wollte ich keinen neues Thema aufmachen und mache hier gleich mal weiter. Ich habe meinen Call&Surf Comfort (4)/Standard mit DSL3000R auf einen Entertain Comfort IP umgestellt. Also weg von der Festnetztelefonie zur DSL-Telefonie.
Vor dem o.g. Call&Surf-Tarif der Telekom hatte ich einen DSL-Tarif mit DSL-Telefonie von 1&1 und hatte von 1&1 auch die Fritz-Box 7270 in Gebrauch. Alles lief reibungslos.

Am 16.06.11 wurden meine Telkom-Tarife umgestellt. Internet läuft mit 16k; Festnetztelefon war tot. Also den TAE-Stecker an FON1 der Fritzbox. Jetzt wenigstens Freizeichen und nach Durchwahl aber Dauerbesetzt. Andere Richtung nur die Ansage: "Der Teilnehmer ist vorübergehend nicht erreichbar!"
Nach Einrichtung der Telefonnummer im Menü der Fritzbox, (auch mit den o.g. IP-Nr. beim Proxyserver) änderte sich die Fehlermeldung von der bekannten DNS-Meldung in die Zeitüberschreitungs-Meldung und aber auch mal in einen PPPe-Meldung.
In der Übersicht: Telefon: eine Nummer vergeben, davon keine registriert.

Nach stundenlangen Telefonaten mit einem netten Techniker der Telekom, tauschte ich die Fritzbox gegen einen verstaubten Speedport W501V aus.... und nach Eingabe aller Parameter funzt es natürlich.

Also, ist meine Fritz vielleicht noch 1&1-gebrandet? Wie kriege ich das weg? (Bei der Konfig der Internetelefonie hatte ich aber mehrer Anbieter zur Auswahl, auch die Tel, obwohl nach erneutem Aufrufen des Registers immer wieder "anderer Anbieter" im Feld stand)
Da die SP501 wie gesagt alt ist und auch nur noch einen LAN-Ausgang hat, würde ich schon sehr gerne meine FB7270 nutzen wollen.

Neue Updates für meine FB7270 sind nicht verfügbar.
Ich müsste nochmals umklemmen, um die aktuelle Firmenware zu notieren...
Wenns nicht unbedingt sein muss, würde ich erst einmal so auf Ratschläge warten.

Danke schon mal.
 
07. September 2011 19:41 Re: Anmeldung der Internetrufnummer nicht erfolgreich
Kein Userbild vorhanden
satzman
Mitglied seit: 02.09.11
Anzahl Beiträge: 4
Hallo alle,
manchmal kann es so einfach sein....
Einfach auf Werkseinstellung zurück gesetzt und dann eine manuelle Konfi vorgenommen und alles läuft. Und dabei habe ich nicht einmal die Firmen-Ware aktualisiert: (FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v2 (UI) Firmware-Version 54.05.05)

Satzman
 
Seite
2
von 2
 
Weitere Informationen zum Forum
Thema 2681 von 3928
Zur Zeit aktive Benutzer
15 (0 registrierte, 15 Gäste)


Moderatoren
1 Moderator


Service-Team (Telekom hilft)
 
Zurück