Um aktiv am Forum teilzunehmen, geben Sie bitte Ihr Login ein:
Information

Achtung: Bitte Hinweise zu Änderungen beim Foren-Login beachten!


Um unser Service-Angebot zu verbessern, vereinfachen wir unser Login. Künftig benötigen Sie nur noch einen Zugang, um sich für das Kundencenter Mobilfunk oder das Kundencenter Festnetz sowie für alle weiteren Telekom Dienste, wie auch das Service-Forum, anzumelden: das Telekom Login.

Bitte beachten Sie deshalb vor Ihrem nächsten Foren-Login die weiterführenden Informationen.

Sollten Sie zusätzliche Hilfe beim Umstellen Ihres Foren-Logins auf das Telekom Login benötigen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an foren.foren@telekom.de. Als Betreff verwenden Sie bitte „Angeforderte E-Mail: Telekom Login“.
Foren-Login
Telekom Login Mobilfunk-Kunde <div id="iframe-error" style="margin-left:140px;color:#f00;font-weight:bold;width:500px;padding:5px 0 0;"> Bitte erlauben Sie die Verwendung von iFrames in Ihrem Browser, um das Forum vollst&auml;ndig nutzen zu k&ouml;nnen. </div>
 
Foren-Suche
 
 
 
Re: Auf zwei Leitungen gleichzeitig telefonieren (IP-Anschluss)
Thema 1693 von 3915
 
Zurück
Thema: vorheriges | nächstes
31. Oktober 2011 17:26 Auf zwei Leitungen gleichzeitig telefonieren (IP-Anschluss)
Kein Userbild vorhanden
pjost
Mitglied seit: 24.09.11
Anzahl Beiträge: 6
Hallo,

seitdem wir einen IP-basierten Anschluss haben, ist es uns nicht mehr möglich auf zwei Leitungen gleichzeitig zu telefonieren. Wir haben drei MSNs; sobald mit einer MSN ein Gespräch geführt wird und man mit einem anderen Gerät (,welches eine andere MSN nutzt) telefonieren möchte, ist dies nicht möglich (Besetzt-Zeichen, im Gerät erscheint der Hinweis: "hat aufgelegt"). Soweit ich das verstanden habe, sollte dies aber möglich sein. Was machen wir falsch?

Beste Grüße
 
31. Oktober 2011 21:54 Re: Auf zwei Leitungen gleichzeitig telefonieren (IP-Anschluss)
rote Zicke
Mitglied seit: 19.10.11
Anzahl Beiträge: 4
Gleiches Problem. Leider konnte mir bis jetzt auch niemand helfen. Vor allem, wenn man ISDN gewohnt ist.
Hilft Dir zwar nicht, aber Du bist nicht allein mit dem Problem.
 
01. November 2011 10:55 Re: Auf zwei Leitungen gleichzeitig telefonieren (IP-Anschluss)
Telekom Team
Mitglied seit: 02.07.04
Anzahl Beiträge: 149433
Hallo pjost, hallo rote Zicke,

Zitat:
pjost schrieb:
Soweit ich das verstanden habe, sollte dies aber möglich sein.
Richtig, über einen IP-Anschluss können Sie zwei Leitungen gleichzeitig nutzen.

Zitat:
pjost schrieb:
sobald mit einer MSN ein Gespräch geführt wird und man mit einem anderen Gerät (,welches eine andere MSN nutzt) telefonieren möchte, ist dies nicht möglich (Besetzt-Zeichen, im Gerät erscheint der Hinweis: "hat aufgelegt").
Hier wäre es erst einmal wichtig zu wissen, wie und wo die Telefone angeschlossen sind und was für einen Router Sie nutzen.


Ihr Telekom Team
http://www.telekom.de/foren
 
01. November 2011 15:47 Re: Auf zwei Leitungen gleichzeitig telefonieren (IP-Anschluss)
Kein Userbild vorhanden
pjost
Mitglied seit: 24.09.11
Anzahl Beiträge: 6
Wir haben einen Speedport w921v und die Telefone sind über die DECT-Funktion mit dem Router verbunden.
 
01. November 2011 19:08 Re: Auf zwei Leitungen gleichzeitig telefonieren (IP-Anschluss)
Kein Userbild vorhanden
Grisu77
Mitglied seit: 19.04.11
Anzahl Beiträge: 96
Hallo

Also sind zwei Schnurlose vorhanden richtig?? Wenn ja, man kann nur über eines telefonieren.Am analogen Anschluß ein Festes anschließen und es kann mit beidem telefoniert werden. Bedenke das am DECT anschluß nicht die volle Unterstützung der Merkmale erfolgt, kann hier aber alles nachgelesen werden. Kleine Hilfe am Rande:
hie´r mal das Forum durchlesen dann werden schon viele Fragen beantwortet.
 
01. November 2011 20:52 Re: Auf zwei Leitungen gleichzeitig telefonieren (IP-Anschluss)
bb123
Mitglied seit: 01.11.09
Anzahl Beiträge: 5982
Hmmm, das hat mit DECT aber ganz genau gar nichts zu tun. An unserer Basistation funktioniert das einwandfrei und das sollte auch bei dem Router so sein, wenn nicht ist das Schrott, aber das glaube ich nicht.
 
03. November 2011 08:55 Re: Auf zwei Leitungen gleichzeitig telefonieren (IP-Anschluss)
Kein Userbild vorhanden
Grisu77
Mitglied seit: 19.04.11
Anzahl Beiträge: 96
Hallo

hat auch mit DECT nichts zu tun. Was ist es denn für eine Basis?? ISDN??? dann geht es.
aber beim Router ( 920 - 921 ) geht es aber nicht. Wenn es eine ISDN Basis ist diese mal in den S0 vom Router einstecken dann sollte es funktionieren.
 
03. November 2011 16:26 Re: Auf zwei Leitungen gleichzeitig telefonieren (IP-Anschluss)
bb123
Mitglied seit: 01.11.09
Anzahl Beiträge: 5982
Zitat:
Grisu77 schrieb:
aber beim Router ( 920 - 921 ) geht es aber nicht.

Wenn das wirklich so ist, dann ist das Gerät als DECT Basis nicht zu gebrauchen, kann ich mir immer noch nicht vorstellen.
 
03. November 2011 20:55 Re: Auf zwei Leitungen gleichzeitig telefonieren (IP-Anschluss)
Kein Userbild vorhanden
Grisu77
Mitglied seit: 19.04.11
Anzahl Beiträge: 96
Hallo

Hab mich mal schlau gemacht. es soll doch funktionieren. aber bedenke es fehlen viele funktionen der normalen basis. in meinen augen ist die DECT funktion von der 921v oder 920 nicht zu gebrauchen ( bei der 920 hab ich es probiert - grotten schlecht und die funktionen fehlen mir - kann man hier aber genau nachlesen.
 
16. November 2011 20:56 Re: Auf zwei Leitungen gleichzeitig telefonieren (IP-Anschluss)
Kein Userbild vorhanden
geedee
Mitglied seit: 16.11.11
Anzahl Beiträge: 1
Hallo,

hier bei uns ist eine ISDN-Basisstation am S0-Bus des W921V an einem IP-Anschluss angeschlossen. Und es funktioniert auch nur ein Gespräch gleichzeitig.
Mit einer zuvor genutzten FritzBox war das Telefonieren auf zwei "Leitungen" ohne Probleme möglich.

Über Abhilfe würde ich mich auch sehr freuen.

Gruß,
geedee
 
13. Mai 2012 11:40 Re: Auf zwei Leitungen gleichzeitig telefonieren (IP-Anschluss)
Kein Userbild vorhanden
Barwil
Mitglied seit: 10.05.12
Anzahl Beiträge: 5
Hallo,
seit Mittwoch haben wir einen IP-Anschluss und heute ist Sonntag und das Thema ist immer noch auf dem Tisch.
Nach dem Wechsel von ISDN zu IP haben wir jetzt wieder zwei neue Telefone und selbst die kann man nicht gleichzeitig benutzen. Wir wussten vorher nicht, dass wir unsere ISDN-Telefone nicht mehr nutzen können...
Ich kann nicht nachvollziehen, dass man sich mit einer Neuerung so verschlechtern kann.
Wir haben einen Speedport W723V, ein neues analoges Telefon mit extra Mobilteil und eines unser alten ISDN-Telefoen ist auch als Mobilteil angemeldet.
Wir haben 3 Nummern und können definitiv nur mit einer Leitung telefonieren.
Soll das denn so sein? Das wäre der absolute Rückschritt in der Technik.

Wie stellt man das korrekt ein? Es gibt nirgends ein Menü dafür. Und es kann ja nicht sein, dass nur mit einem Apparat telefoniert werden kann, oder womöglich doch?

Danke für zügige Hilfe.
 
13. Mai 2012 12:00 Re: Auf zwei Leitungen gleichzeitig telefonieren (IP-Anschluss)
UlrichZ
Mitglied seit: 19.08.07
Anzahl Beiträge: 7825
Zitat:
Barwil schrieb:
Wir haben einen Speedport W723V, ein neues analoges Telefon mit extra Mobilteil und eines unser alten ISDN-Telefoen ist auch als Mobilteil angemeldet.
Wir haben 3 Nummern und können definitiv nur mit einer Leitung telefonieren.
...

Wie stellt man das korrekt ein? Es gibt nirgends ein Menü dafür.
Sind denn den unterschiedlichen Telefonen/Anschlüssen auch unterschiedliche kommende und abgehende Rufnummern zugeordnet? Funktioniert es dann? Evtl. ist es bei IP-Telefonie nur über unterschiedliche Nummern möglich?!

Mehr vielleicht hier:

http://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3378/FAQ/theme-45859561/Telefonie/theme-45859560/Anschluss-und-Tarife/theme-45859549/Telefonieren-und-Surfen/theme-82239611/IP-basierter-Anschluss/faq-82242330

Gruß Ulrich
 
13. Mai 2012 13:05 Re: Auf zwei Leitungen gleichzeitig telefonieren (IP-Anschluss)
Kein Userbild vorhanden
Barwil
Mitglied seit: 10.05.12
Anzahl Beiträge: 5
Leider ist in den Hilfeforen nichts dazu zu finden, die Installationsanleitung ist überall die gleiche - da werden nur Verkabelungen angezeigt. Ich habe allen Apparaten alle Nummern als Annehmend und Abgehend im Speedport-Menü zugeordnet. Demnach sollte eigentlich ein Telefonieren aller drei Apparate gelichzeitig möglich sein.
Ist aber nicht.
Wie ist das denn zu beheben?
Nirgends wird dieser Fall erläutert - das Problem hat doch sicher jeder IP-Nutzer, oder nicht?

Vielen Dank für eine Hilfe.
 
14. Mai 2012 01:04 Re: Auf zwei Leitungen gleichzeitig telefonieren (IP-Anschluss)
Kein Userbild vorhanden
Moutsche
Mitglied seit: 15.02.12
Anzahl Beiträge: 13
Wenn ein schnurloses analoges Telefon inklusive dreier Mobilteile genutzt wird, ist es kein Wunder, dass immer nur ein Gespräch möglich ist. Eine analoge Basisstation unterstützt generell nur ein Gespräch gleichzeitig, egal wieviele Mobilteile an der Basis hängen.

Lösung A: W723V gegen einen W921V tauschen und das alte ISDN Telefon an den ISDN Anschluss des Routers hängen. Damit ist dann wieder alles wie zu ISDN Zeiten.

Lösung B: Eine zweites analoges Telefon an den zweiten TAE Anschluss vom W723V. Damit kann man dann auch telefonieren, wenn über den ersten TAE Anschluss bereits telefoniert wird.

Immer daran denken: Die TAE Anschlüsse des W723V sind analog und haben daher auch nur je einen Sprachkanal. Dies enspricht also nicht einem ISDN Anschluss, an dem zwei Sprachkanäle variabel auf bis zu 10 Rufnummern verteilt werden können. Wenn also ISDN Komfort wieder gewünscht ist, hilft nur ein Routertausch auf einen W921V oder eine Fritzbox 7270 /7390.
 
19. Mai 2012 11:22 Re: Auf zwei Leitungen gleichzeitig telefonieren (IP-Anschluss)
Kein Userbild vorhanden
Barwil
Mitglied seit: 10.05.12
Anzahl Beiträge: 5
Tausend Dank Moutsche, das ist wirklich eine komplett verwertbare Antwort. Jetzt weiß ich, was ich zu tun habe.
 
 
Weitere Informationen zum Forum
Thema 1693 von 3915
Zur Zeit aktive Benutzer
3 (0 registrierte, 3 Gäste)


Moderatoren
1 Moderator


Service-Team (Telekom hilft)
 
Zurück