Um aktiv am Forum teilzunehmen, geben Sie bitte Ihr Login ein:
Information

Achtung: Bitte Hinweise zu Änderungen beim Foren-Login beachten!


Um unser Service-Angebot zu verbessern, vereinfachen wir unser Login. Künftig benötigen Sie nur noch einen Zugang, um sich für das Kundencenter Mobilfunk oder das Kundencenter Festnetz sowie für alle weiteren Telekom Dienste, wie auch das Service-Forum, anzumelden: das Telekom Login.

Bitte beachten Sie deshalb vor Ihrem nächsten Foren-Login die weiterführenden Informationen.

Sollten Sie zusätzliche Hilfe beim Umstellen Ihres Foren-Logins auf das Telekom Login benötigen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an foren.foren@telekom.de. Als Betreff verwenden Sie bitte „Angeforderte E-Mail: Telekom Login“.
Foren-Login
Telekom Login Mobilfunk-Kunde <div id="iframe-error" style="margin-left:140px;color:#f00;font-weight:bold;width:500px;padding:5px 0 0;"> Bitte erlauben Sie die Verwendung von iFrames in Ihrem Browser, um das Forum vollst&auml;ndig nutzen zu k&ouml;nnen. </div>
 
Foren-Suche
 
 
 
Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht
Thema 1441 von 3918
 
Zurück
Thema: vorheriges | nächstes
25. Juli 2012 15:19 Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht
Kein Userbild vorhanden
DSL_Baer
Mitglied seit: 25.07.12
Anzahl Beiträge: 18
Hallo Telekom-Team,

nachdem ich ende letzten Jahres mit erheblichen Problemen durch Fehler in den Telekom Unterlagen endlich zu einem TelefonAnschluß bei der Telekom gekommen bin (Danke nochmals an das ServiceTeamVorstand) hatte ich vor 1-2 Monaten besuch von netten Herren der Telekom die mir anboten VOIP und entertain zu nehmen da jetzt auch 6000DSL verfügbar wäre.

Natürlich haben wir sofort zugeschlagen (bisher DSL 2000RAM / universal Anschluß). Die Herren haben mit der Hotline alles abgeklärt dass es auch bei uns machbar wäre. Nach 3-4 Wochen kam immer noch keine AB und so rief ich die Holine an. Natürlich war kein Auftrag im System. Naja macht nix der Hotliner sagte auch fürs schnellere DSL brauch ich auch kein entertain also ist Wahl auf C&S comfort DSL 6000 RAM ohne splitter gefallen.

Nach 2 Wochen also gestern war der Umschalt Termin. Splitter enterfernt und 723V Typ B mit orig Kabel angeschlossen. DSL ging sofort aber leider nur mit DSL 3000 Geschwindigkeit obwohl mir immer wieder die höhere 6000 zugesichert wurde und die auch machbar wäre. Schlimmer noch ist dass nun keine Telefonie mehr geht. Erstes Ticket aufgemacht. Der Auftrag wäre noch nicht durchgelaufen und würde am nächsten morgen funktionieren. Also früher aufgestanden und natürlich nix geht. Nochmals die Hotline kontaktiert.

Diesmal eine nette Dame die sich bedankt hat dass ich auf die Störung nochmals hinweise. Es wird sich gekümmert. Kurz danach wurde das Ticket auf erledigt gestellt. Natürlich geht der Anschluss immer noch nicht.

Wieder Hotline angerufen neues Ticket aufgemacht. Angebblich hat derjenige der das erste Ticket geschlossen hat einen Testanruf gemacht, sicherlich nicht bei mir da mein Anschluss bis dato ja nicht erreichbar ist.

Nach dem jetzigen Ticket bekomme ich auch die Ansage nicht mehr. Meine Rufnummer ist einfach Tod und wenn einer Anruft weiss er nicht was los ist. Na klasse. Das jetzige Ticket wird erst von einem Spezialisten dann von Innendienst bearbeitet. Nun ist es die Meldung: Die Bearbeitung Ihrer Störungsmeldung wurde vorübergehend unterbrochen.

Die Konfig der Router wurde remote geprüft. Der letzte Techniker sagte auch das kann nicht funktionieren da eine Störung anliegt.

Im Kundenzentrum wird bei IP Telefonie auf Festnetz verwiesen und im Festnetz kann man meine Daten nicht feststellen. Da scheint einiges noch im argen zu sein.

Auf der einen Seite wird die Marketing Trommel gerührt und den Kunden potentielle bessere Internetverbindungen versprochen und auf der anderen Seite klappt weder Bestellung noch Umsetzung, ganz zu schweigen von der DSL6000 Geschwindigkeit mit 3452 kbit. Oder geht es hier am Ende nur um die gute provision für das Entertain Paket (?) das man ja für Annex J ja gar nicht benötigt.

Wie sehen Sie das ? Bzw. sehe ich dass Kunden wohl sehr oft auf Telefon verzichten müssen wenn sie auf IP umstellen.

Gruß
 
25. Juli 2012 15:29 Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht
Kein Userbild vorhanden
curAdies
Mitglied seit: 14.03.11
Anzahl Beiträge: 94
Hallo DSL_Baer,

Vielleicht ist deine Nummer noch nicht richtig in der Vermittlungstelle eingetragen.
Was benutzt du für ein Telefon? analoges ,isdn oder Ip/Voip Telefon? Und wo hast du es
angesteckt?

DSL/VDSL 25
Speedport W921V
MR X 301T verb.üb.LAN an Port II
MR 303 verb.üb.LAN an Port I
Telefon: Speedphone 700 - 2x
TV: LG-H3000 verb. üb. HDMI
PC mit Win 7(64 bit) üb.LAN an Port III
Entertain Premium (5) IP mit VDSL 25 + *Big-TV* + HD + HD Start
Down 25088 kbit/s, up 5056 kbit/s
 
25. Juli 2012 15:36 Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht
Kein Userbild vorhanden
DSL_Baer
Mitglied seit: 25.07.12
Anzahl Beiträge: 18
Hallo curAdies,

Ich habe 2 Siemens Gigaset DECT Telefon an dem Speedport 723V. Die Konfig ist soweit OK und wurde auch schon von 2 Hotlinern remote geprüft. Aber wie es aussieht im Log erkennt die Gegenstelle mich nicht an. (Habe gerade das log nicht da aber Sinngemäss war es etwas wie Berechtigung). Ich Vermute auch dass meine Nummern in der Lufthängen und nicht korrekt von ISDN zu IP transferiert wurden.

DSL_Baer
 
25. Juli 2012 19:11 Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht
Kein Userbild vorhanden
DSL_Baer
Mitglied seit: 25.07.12
Anzahl Beiträge: 18
Status: Die Bearbeitung Ihrer Störungsmeldung wurde vorübergehend unterbrochen.

update: Störungshotline sagt nun der Fehler ist bekannt etwas mit meinem Buchungssatz und Fachabteilung hätte nun ein ticket. Ich soll einfach ein paar Tage ohne Telefon warten evtl. wirds dann was. Hallo?? Das ist schon der zweite Hit nachdem heute morgen mein erstes Ticket zugemacht wurde mit der Bemerkung haben ein Testanruf gemacht und es geht....Die hatten wohl einfach keine Lust den Fehler anzugehen??? Hier geht kein Telefon und angrufen hat auch keiner....Sowas hebt die Kundenzufriedenheit.
 
26. Juli 2012 16:54 Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht
Kein Userbild vorhanden
curAdies
Mitglied seit: 14.03.11
Anzahl Beiträge: 94
Versuche eventuell mal per Handy dort anzurufen, bestimmt sind die telfonnummern noch nicht in der Vermittlungsstelle eingebunden. Ich wünsch dir viel Glück

MfG

DSL/VDSL 25
Speedport W921V
MR X 301T verb.üb.LAN an Port II
MR 303 verb.üb.LAN an Port I
Telefon: Speedphone 700 - 2x
TV: LG-H3000 verb. üb. HDMI
PC mit Win 7(64 bit) üb.LAN an Port III
Entertain Premium (5) IP mit VDSL 25 + *Big-TV* + HD + HD Start
Down 25088 kbit/s, up 5056 kbit/s
 
26. Juli 2012 21:22 Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht
GottSeth
Mitglied seit: 30.06.12
Anzahl Beiträge: 1002
Zitat:
DSL_Baer schrieb:
Die hatten wohl einfach keine Lust den Fehler anzugehen??? Hier geht kein Telefon und angerufen hat auch keiner.


Der Techniker kann ja nur prüfen, ob man sich in deinen VoIP-Account einloggen kann - und wenn er eingeloggt ist, ob die Nummer erreichbar ist.

Wie/ob das korrekt in dieinem Router eingerichtet ist, könnte man ja nur mit einem Techniker-Besuch bei dir zu Hause prüfen.

Installationsservice kostet aber nun mal Geld - normalerweise bist Du als Kunde für die korrekte Einrichtung der Hardware selbst verantwortlich.
 
26. Juli 2012 21:58 Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht
Kein Userbild vorhanden
DSL_Baer
Mitglied seit: 25.07.12
Anzahl Beiträge: 18
Zitat:
GottSeth schrieb:
Zitat:
DSL_Baer schrieb:
Die hatten wohl einfach keine Lust den Fehler anzugehen??? Hier geht kein Telefon und angerufen hat auch keiner.


Der Techniker kann ja nur prüfen, ob man sich in deinen VoIP-Account einloggen kann - und wenn er eingeloggt ist, ob die Nummer erreichbar ist.

Wie/ob das korrekt in dieinem Router eingerichtet ist, könnte man ja nur mit einem Techniker-Besuch bei dir zu Hause prüfen.

Installationsservice kostet aber nun mal Geld - normalerweise bist Du als Kunde für die korrekte Einrichtung der Hardware selbst verantwortlich.


Sorry da stimme ich nicht ganz mit Dir überein. Ja der Techniker kann nur prüfen, wenn er aber feststellt das eine Störung vorliegt erwarte ich auch eine "Entstörung" bzw. die Weiterleitung. Schliessen eines Tickets mit der Begründung habe den Kunden angerufen und der Anschluß ist in Ordnung geht gar nicht, da mich und meine Frau niemand angerufen hat.

Fakt ist so wurde es mir bei der Wiedereröffnung eines neuen Tickets auch bestätigt:

1.) Anschluss ist nicht erreichbar. Es kommt auch keine Meldung mehr von wegen nicht erreichbar. Jetzt ist einfach nur Stille und das display zeigt nach einer Weile an "Hat aufgelegt"
2.) Die Gegenstelle erkennt mein VoIP Account nicht obwohl laut remote zugriff die Nummern eingetragen sind und soweit richtig konfiguriert. Über EasySupport kann ich ja die IP telefonie beim 723V sehen oder etwa nicht? Dafür brauche ich keinen Vor Ort Service. Zudem bringt das Log File noch Fehler.
3.) Im Kundencenter funktioniert nichts. Weder mein Tarif kann gefunden werden noch kann die IP telefonie aufgerufen werden da hier immer der Hinweis auf Festnetz kommt.
4.) Mein Datensatz muß bereinigt werden und der Fehler wäre bekannt. Wie lange das dauert kann keiner sagen macht halt irgendeine Fachabteilung.

Ich stimme Dir zu Installationservice kostet Geld und das zu Recht. Ich habe selbst schon mehr als ein Speedport und DSL Anschluß in Betrieb genommen und da ich über 15 Jahre die IT in einer gößeren Firma gemacht habe kenne ich die Tücken der Technik von WAN zu LAN, Routern, Firewalls, Firmware, ISDN Leitungen die von Baggern bearbeitet werden usw.. Ich habe absolut Verständnis für jeden Call Center Agent der an der Hotline seinen meist unterbezahlten Job macht.

Trotzdem erwarte ich als "Kunde" eine Kommunikation und Rückmeldung und nicht den Kunden in der Luft hängen lassen oder ihn als als "zu blöd" dazustellen wenn ein tatsächlicher Fehler vorliegt. Freundliche Telefon Gespräche sind das eine, aber wenn darauf nichts passiert dann kann ich das persönlich nicht ab.
 
26. Juli 2012 22:12 Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht
GottSeth
Mitglied seit: 30.06.12
Anzahl Beiträge: 1002
Zitat:
DSL_Baer schrieb:
2.) Die Gegenstelle erkennt mein VoIP Account nicht obwohl laut remote zugriff die Nummern eingetragen sind und soweit richtig konfiguriert. Über EasySupport kann ich ja die IP-Telefonie beim 723V sehen oder etwa nicht? Dafür brauche ich keinen Vor Ort Service. Zudem bringt das Log File noch Fehler.


Zu "EasySupport" kann ich nichts sagen - ich würde aus Sicherheitsgründen niemals einen Router mit Provider-Branding benutzen - wenn der Provider da freien Zugriff drauf hat, schafft das irgendwann auch ein Hacker Verwirrt

Internet hast Du ja - oder ?

Dann lade dir mal eine VoIP-Software für den PC runter, und teste ob Du dich damit einloggen kannst. Bei "Phoner-Lite" sieht die Telekom-Config so aus :

http://s1.directupload.net/images/user/120726/ebg35q2j.png

http://s7.directupload.net/images/user/120726/5c5grqau.png

Damit kannst Du dann per Handy testen, ob mit deinem VoIP-Account alles in Ordnung ist - falls Ja, liegt es an der Konfiguration deines Routers - falls Nein liegts am Server der Telekom.
 
26. Juli 2012 23:08 Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht
Kein Userbild vorhanden
DSL_Baer
Mitglied seit: 25.07.12
Anzahl Beiträge: 18
Also habe getestet mit phoner lite und Nein die Nr. ist nicht registriert. Also brav auf die Telekom warten bis geschaltet wird.

Ja mit dem gebrandeten Router wo ich den EasySupport nicht abstellen kann ist wirklich nicht so doll...wollte mir schon immer mal ne Fritzbox holen....war bis vor ca. 6 Monaten glücklicher Vodafone Nutzer mit ner EasyBox die super war....aber nach Umzug konnte man mir leider trotz 5 oder 6 maligen bestellen (über 3 Monate keine tel) bei der Telekom keine Leitung schalten da wie sich später rausstellte die Telekom Unterlagen die Hausnr. falsch führten. (Aber dies auch noch inkonsistent über alle interne Systeme) So dass jedes mal ein anderer Abelehnungsgrund kam. Ich habe meine Leitung erst bekommen wie ich mit der falschen Hausnr. direkt im T Shop bestellte.....dies wurde aber in der zwischenzeit behobene,....jedenfalls war das die letzte Auskunft.....

Du siehst mein Telekom Leidensweg ist schon lange.....
 
26. Juli 2012 23:36 Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht
GottSeth
Mitglied seit: 30.06.12
Anzahl Beiträge: 1002
Hast Du ALLE Daten genau wie im Beispiel eingetragen (bei angezeigter Name muß auch die Telefonnummer rein) und auf speichern gedrückt - erst wenn man es speichert wird die Verbindung aktiviert.
 
28. Juli 2012 14:35 Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht
Kein Userbild vorhanden
DSL_Baer
Mitglied seit: 25.07.12
Anzahl Beiträge: 18
Zitat:
GottSeth schrieb:
Hast Du ALLE Daten genau wie im Beispiel eingetragen (bei angezeigter Name muß auch die Telefonnummer rein) und auf speichern gedrückt - erst wenn man es speichert wird die Verbindung aktiviert.


Ja habe ich. Mein wechsel von ISDN / IP hat wohl Systemtechnisch nicht geklappt. Nimbus Ticket ist erstellt und nun muss ich einfach abwarten.

Danke trotzdem für die Tips

DSL_Baer
Tag 5 ohne Telefonie
 
01. August 2012 10:08 Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht
Kein Userbild vorhanden
DSL_Baer
Mitglied seit: 25.07.12
Anzahl Beiträge: 18
Tag 9 ohne Telefonie !

Störungshotline kontaktiert. Auskunft ist das man keine Auskunft geben kann da das Problem bei einer Fachabteilung ist die man nicht kontaktieren kann!! (Wozu dann eine Störungshotline?)

Weiter Dauer der Störung?? Keine Ahnung

Und nun der absolute Hit und Marketing Lacher !! ---> Wussten Sie schon wir habe ein neues Produkt wir können Ihnen jetzt auch bei PC Problemen helfen....

Nein Danke ! Ihr könnt mir ja noch nicht einmal bei einer Festnetz Störung helfen was einmal die Kernkompetenz der Telekom war. Ich kann mir nicht Vorstellen das Sie meine PC Probleme lösen können, im Gegenteil......


Ein wirklich trauriges Bild aus Deutschlands Service Wüste.

Wie konnte ich auch nur einen ganz normalen Tarifwechsel veranlassen. Außer beim Vertrieb der einem redslig alles Verspricht hüllt sich der Rest der Telekom in Schweigen.
 
01. August 2012 10:50 Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht
GottSeth
Mitglied seit: 30.06.12
Anzahl Beiträge: 1002
Damit Du solange telefonieren kannst bis das geregelt ist - hol dir einfach einen kostenlosen Basic-Account bei Sipgate - mit "Online-Verifizierung" deiner Adresse hast Du in 5 Minuten wieder eine funktionierende Telefonnummer Zwinkern
 
01. August 2012 11:57 Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht
Kein Userbild vorhanden
Freakeyjoe
Mitglied seit: 01.08.12
Anzahl Beiträge: 1
Hallo zusammen,

Habe seit 26.06.2012 genau das selbe Problem!Also seit über 5 WOCHEN!!!!!!Mehrmaliges Anrufen bei der Hotline half nichts!!! Immer gleiche Antwort nämlich "keine Ahnung wielange es noch Dauert Problem ist erkannt und es wird Fieberhaft daran gearbeitet bitte gedulden sie sich noch ein bischen!!!!" haha so ein Witz Fieberhaft 5 ganze Wochen lang und gehen tut immernoch nichts!!!! In Amerika läuft diese Technik schon seit über 15 Jahren problemlos und die Telekom verkauft und schaltet den Kunden Anschlüsse von deren Technik sie keinen Plan oder Film Haben!!!!!sollten mal Leute ranlassen die Ahnung davon haben!! Und ganz zum schweigen von der Informationspolitik dieses "Dienstleisters???" rein nach dem Motto " Der Kunde darf zwar alles Kaufen und bezahlen aber nicht alles Wissen!!!!
Ich bin von der Telekom Geheilt,Werde zu einem anderen dienstleister wechseln der es "im Griff hat" !!!!
 
02. August 2012 17:00 Re: Nach VOIP Umstellung geht Telefonie nicht
Kein Userbild vorhanden
hclajus
Mitglied seit: 29.07.12
Anzahl Beiträge: 5
Hallo Gemeinde,

5 Woche ist ja gut ich bin mittlerweile in der 6. Woche ohne Telefon und immer die selbe Nachricht.
Die Fach Spezialisten arbeiten daran!

Es scheint aber nur einen Spezialisten in der Telekom zu geben und der hat wahrscheinlich gerade Urlaub.

GRRR
 
 
Seite
1
von 2
Weitere Informationen zum Forum
Thema 1441 von 3918
Zur Zeit aktive Benutzer
20 (0 registrierte, 20 Gäste)


Moderatoren
1 Moderator


Service-Team (Telekom hilft)
 
Zurück