Um aktiv am Forum teilzunehmen, geben Sie bitte Ihr Login ein:
Information

Achtung: Bitte Hinweise zu Änderungen beim Foren-Login beachten!


Um unser Service-Angebot zu verbessern, vereinfachen wir unser Login. Künftig benötigen Sie nur noch einen Zugang, um sich für das Kundencenter Mobilfunk oder das Kundencenter Festnetz sowie für alle weiteren Telekom Dienste, wie auch das Service-Forum, anzumelden: das Telekom Login.

Bitte beachten Sie deshalb vor Ihrem nächsten Foren-Login die weiterführenden Informationen.

Sollten Sie zusätzliche Hilfe beim Umstellen Ihres Foren-Logins auf das Telekom Login benötigen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an foren.foren@telekom.de. Als Betreff verwenden Sie bitte „Angeforderte E-Mail: Telekom Login“.
Foren-Login
Telekom Login Mobilfunk-Kunde <div id="iframe-error" style="margin-left:140px;color:#f00;font-weight:bold;width:500px;padding:5px 0 0;"> Bitte erlauben Sie die Verwendung von iFrames in Ihrem Browser, um das Forum vollst&auml;ndig nutzen zu k&ouml;nnen. </div>
 
Foren-Suche
 
 
 
Fragen zur E-Mail Verschlüsselung
Thema 1924 von 2627
 
Zurück
Thema: vorheriges | nächstes
18. Februar 2010 22:45 Fragen zur E-Mail Verschlüsselung
Kein Userbild vorhanden
uschi05
Mitglied seit: 04.01.05
Anzahl Beiträge: 68
Guten Abend Zusammen,

ich hätte ein paar grundsätzliche Fragen zur E-Mail- Verschlüsselung und wäre dankbar für ein paar "leicht" verständliche Hinweise.

In dem T-Online Menü "Einstellungen/ E-Mail-Software einstellen/Erweitert/" kann man per Häkchen aktivieren: "E-Mail verschlüsseln, falls Zertifikat vorhanden". In der "Zertifikatsverwaltung" gibt es die Auswahl "eigene/ andere/ Aussteller".

- Ist also durch diese Aktivierung mit dem Häkchen die Verschlüsselung von E-Mails gewährleistet ?

- Was nützt in diesem Zusammenhang grundsätzlich eine Verschlüsselung für den WLAN- Zugang( Verschlüsselungsarten sind bekannt).

- Wie muss ich mir die Möglichkeit des sog."Ausspähens von Daten" vorstellen, wenn der E-Mail Verkehr nicht verschlüsselt ist, d.h. welche Art von "Energie" und technischem Aufwand muss jemand aufbringen, wenn jemand - aus welchen Gründen auch immer - "mitlesen" möchte ? Wie "leicht" funktioniert also ggf. so ein Verstoß gegen das Fermeldegeheimnis ?

- Wie "datensicher" sind E-Mails auf dem/ über den T-Online-Server ?

- Durch Mehrfachnutzung der T-Online ( E-Mail)- Software auf das gleiche E-Mail-Konto durch verschiedene PC´s ist die SSL / SMPT- Nutzung oftmals nicht möglich. Welche alternativen Möglichkeiten gibt es ?

Besten Dank für alle Antworten !

Gruß
Uschi05
 
18. Februar 2010 22:56 Re: Fragen zur E-Mail Verschlüsselung
Kein Userbild vorhanden
oliver_s
Mitglied seit: 04.10.07
Anzahl Beiträge: 5239
Zitat:
uschi05 schrieb:
ich hätte ein paar grundsätzliche Fragen zur E-Mail- Verschlüsselung und wäre dankbar für ein paar "leicht" verständliche Hinweise.


Das Thema ist leider etwas zu komplex für "leicht" verständliche Hinweise-

Zitat:
In dem T-Online Menü "Einstellungen/ E-Mail-Software einstellen/Erweitert/" kann man per Häkchen aktivieren: "E-Mail verschlüsseln, falls Zertifikat vorhanden". In der "Zertifikatsverwaltung" gibt es die Auswahl "eigene/ andere/ Aussteller".


http://de.wikipedia.org/wiki/S-MIME

Zitat:
- Ist also durch diese Aktivierung mit dem Häkchen die Verschlüsselung von E-Mails gewährleistet?


Die Antwort darauf ergibt sich aus dem "falls".

Zitat:
- Was nützt in diesem Zusammenhang grundsätzlich eine Verschlüsselung für den WLAN- Zugang( Verschlüsselungsarten sind bekannt).


Das ist ein ganz anderes Thema.

Zitat:
- Wie muss ich mir die Möglichkeit des sog."Ausspähens von Daten" vorstellen, wenn der E-Mail Verkehr nicht verschlüsselt ist, d.h. welche Art von "Energie" und technischem Aufwand muss jemand aufbringen, wenn jemand - aus welchen Gründen auch immer - "mitlesen" möchte ?


Gegen diese Art des Ausspähens hilft die Verwendung von securepop/secureimap/securesmtp.t-online.de, welche inzwischen auch ohne zusätzliche Kosten möglich ist.

Olli.

BTW, vor ein Satzzeichen gehört kein Leerzeichen.
 
18. Februar 2010 23:44 Re: Fragen zur E-Mail Verschlüsselung
Kein Userbild vorhanden
uschi05
Mitglied seit: 04.01.05
Anzahl Beiträge: 68
Zitat:
oliver_s schrieb:
BTW, vor ein Satzzeichen gehört kein Leerzeichen.


Vielen Dank für den Wiki-Link und die Hinweise zur Secure E-Mail.

Aber die Sache mit dem Satzzeichen ist ein ganz anderes Thema...

Vielleicht meldet sich T-Online zu meiner Anfrage ?

Gruß
uschi05
 
19. Februar 2010 00:03 Re: Fragen zur E-Mail Verschlüsselung
Kein Userbild vorhanden
oliver_s
Mitglied seit: 04.10.07
Anzahl Beiträge: 5239
Zitat:
uschi05 schrieb:
und die Hinweise zur Secure E-Mail.


Die secure*-Server lassen sich aber AFAIK nicht mit der T-Online-Software nutzen, da müßtest Du zum einen ein anderes E-Mail-Programm verwenden und zum zweiten die Möglichkeit zur Nutzung auch freischalten.

Zitat:
Aber die Sache mit dem Satzzeichen ist ein ganz anderes Thema...


Du wirst das schon hinkriegen...

Zitat:
Vielleicht meldet sich T-Online zu meiner Anfrage_?


T-was??ßßß
 
19. Februar 2010 09:46 Re: Fragen zur E-Mail Verschlüsselung
T-Home Team
Mitglied seit: 02.07.04
Anzahl Beiträge: 149765
Hallo uschi05,

Zitat:
uschi05 schrieb:
Vielleicht meldet sich T-Online zu meiner Anfrage ?

Wir haben dem Beitrag von oliver_s nichts hinzuzufügen.
Haben Sie denn eine konkrete Frage?


Mit freundlichen Grüßen
Ihr T-Home-Team

--- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- ---
http://forum.t-online.de/ -> Service-Foren
--- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- ---
 
19. Februar 2010 21:08 Re: Fragen zur E-Mail Verschlüsselung
Kein Userbild vorhanden
uschi05
Mitglied seit: 04.01.05
Anzahl Beiträge: 68
Natürlich haben mir die Tipps von Oliver S. weiter geholfen um mich zunächst erst einmal in das Thema einzulesen.

Sehr viel weiter bin ich in der Sache leider noch nicht.

Zitat:
T-Home Team schrieb:
Wir haben dem Beitrag von oliver_s nichts hinzuzufügen.
Haben Sie denn eine konkrete Frage?


Sorry, warum solch eine Antwort ? Meine konkreten Fragen habe ich doch (s.o.) gestellt !
Bislang war ich als T-Online- Kundin mit dem Service - sowohl über die kostenpflichtige Hotline, als auch hier über Forentipps - zufrieden und habe Sie gerade deswegen als Provider beibehalten.

Daher bitte noch mal meine konkreten Fragen - nun etwas verkürzt - an Sie:

- Ist durch die Aktivierung im Menü "Einstellungen/ E-Mail-Software einstellen/Erweitert/"- "E-Mail verschlüsseln, falls Zertifikat vorhanden" - die Verschlüsselung von E-Mails gewährleistet (wenn in der Zertifikatsverwaltung Zertifikate vorhanden sind) ?

- Durch Mehrfachnutzung der T-Online ( E-Mail)- Software auf das gleiche E-Mail-Konto durch verschiedene PC´s ist die SSL / SMPT- Nutzung oftmals nicht möglich. Welche alternativen Möglichkeiten gibt es -zur Verschlüsselung von E-Mails über die T-Online Software ?

Danke !
 
19. Februar 2010 21:43 Re: Fragen zur E-Mail Verschlüsselung
Kein Userbild vorhanden
oliver_s
Mitglied seit: 04.10.07
Anzahl Beiträge: 5239
Zitat:
uschi05 schrieb:
Sorry, warum solch eine Antwort ? Meine konkreten Fragen habe ich doch (s.o.) gestellt !


Naja, über das "konkret" besteht vielleicht noch Diskussionsbedarf.

Zitat:
- Ist durch die Aktivierung im Menü "Einstellungen/ E-Mail-Software einstellen/Erweitert/"- "E-Mail verschlüsseln, falls Zertifikat vorhanden" - die Verschlüsselung von E-Mails gewährleistet (wenn in der Zertifikatsverwaltung Zertifikate vorhanden sind) ?


Wenn Du den öffentlichen Schlüssel (und das entsprechende Zertifikat dazu) Deines E-Mail-Partners hast, ist die Verschlüsselung (der E-Mail) technisch gewährleistet.
Wenn die Beteiligten alles richtig gemacht haben, kann auch kein Dritter (weder der Postmaster noch die sonstigen üblichen Verdächtigen) den Inhalt der E-Mail entschlüsseln.

Ich vermute aber, daß es Dir eigentlich um etwas anderes geht, nämlich darum, wie Du verhindern kannst, daß die Daten (neben dem Inhalt der E-Mail z.B. auch die Login-Daten) während der Verbindung mit dem E-Mail-Server belauscht werden. Dies wäre durch eine SSL/TLS-Verbindung gewährleistet.

Zitat:
- Durch Mehrfachnutzung der T-Online ( E-Mail)- Software auf das gleiche E-Mail-Konto durch verschiedene PC´s ist die SSL / SMPT- Nutzung oftmals nicht möglich. Welche alternativen Möglichkeiten gibt es -zur Verschlüsselung von E-Mails über die T-Online Software ?


Den Satz verstehe ich z.B. gar nicht.

Olli.
 
19. Februar 2010 22:35 Re: Fragen zur E-Mail Verschlüsselung
Kein Userbild vorhanden
uschi05
Mitglied seit: 04.01.05
Anzahl Beiträge: 68
Zitat:
oliver_s schrieb:

Ich vermute aber, daß es Dir eigentlich um etwas anderes geht, nämlich darum, wie Du verhindern kannst, daß die Daten (neben dem Inhalt der E-Mail z.B. auch die Login-Daten) während der Verbindung mit dem E-Mail-Server belauscht werden. Dies wäre durch eine SSL/TLS-Verbindung gewährleistet.

Zitat:
- Durch Mehrfachnutzung der T-Online ( E-Mail)- Software auf das gleiche E-Mail-Konto durch verschiedene PC´s ist die SSL / SMPT- Nutzung oftmals nicht möglich. Welche alternativen Möglichkeiten gibt es -zur Verschlüsselung von E-Mails über die T-Online Software ?


Den Satz verstehe ich z.B. gar nicht.
Olli.


Ja, Olli, du vermutest richtig :-). Danke für die Antwort !

Genau die SSL- Verbindung ist das Thema ! Ich hatte vor einiger Zeit hier wirklich hilfreiche Tipps von T-Online bekommen, wie ich von zwei PC´s (einer UMTS) auf das gleiche E-Mail-Konto zugreifen kann, das ging vorher nicht :

Dazu ist mir von T-Online folgende Anleitung mitgeteilt worden :

" Bitte stellen Sie die Server für ein- und ausgehende Mails um:

Eingehende Mails: popmail.t-online.de
Ausgehende Mails: smtpmail.t-online.de

Wechseln Sie nun bitte auf den Reiter "Server":

| Serverinformation --------------------------------
|
| Posteingangsserver: [ popmail.t-online.de ]
| Postausgangsserver: [ smtpmail.t-online.de ]

Die sind beide schon in der Liste vorgetragen und müssen nur ausgewählt
werden.

| [_] Verbindung zum Posteingangsserver über SSL aufbauen
| [_] Verbindung zum Postausgangsserver über SSL aufbauen

Also beides deaktiviert."

Daher meine Frage / Satz zu SSL.

Gruß
Uschi05
 
20. Februar 2010 19:43 Re: Fragen zur E-Mail Verschlüsselung
Kein Userbild vorhanden
oliver_s
Mitglied seit: 04.10.07
Anzahl Beiträge: 5239
Zitat:
uschi05 schrieb:
Genau die SSL- Verbindung ist das Thema ! Ich hatte vor einiger Zeit hier wirklich hilfreiche Tipps von T-Online bekommen, wie ich von zwei PC´s (einer UMTS) auf das gleiche E-Mail-Konto zugreifen kann, das ging vorher nicht :

Dazu ist mir von T-Online folgende Anleitung mitgeteilt worden :

[...]
| Serverinformation --------------------------------
|
| Posteingangsserver: [ popmail.t-online.de ]
| Postausgangsserver: [ smtpmail.t-online.de ]

Die sind beide schon in der Liste vorgetragen und müssen nur ausgewählt
werden.



Also, wenn ich mich recht erinnere, kann man dort auch securepop.t-online.de und securesmtp.t-online.de auswählen.

Ich hab die T-Online-Software allerdings schon länger nicht mehr benutzt (und kann sie auf dem hiesigen Rechner auch nicht ohne weiteres installieren), deshalb kann ich das nicht mit Sicherheit sagen. Meine Anmerkung weiter oben, daß dies nicht möglich sei, war aber - glaub ich im nachhinein - doch falsch.

Zitat:
| [_] Verbindung zum Posteingangsserver über SSL aufbauen
| [_] Verbindung zum Postausgangsserver über SSL aufbauen


Bei der entsprechenden Auswahl müßten die beiden Kästchen dann auch angekreuzt sein, und es werden wohl auch die richtigen Protokollvarianten verwendet.

Zitat:
Daher meine Frage / Satz zu SSL.


Noch eine Anmerkung:
Bis Ende letzten Jahres war die SSL-Nutzung nur mit (kostenpflichtigen) E-Mail-Paket möglich, inzwischen geht es auch ohne. Bestandskunden müssen aber, um die Möglichkeit freizuschalten, z.z. dafür sorgen, daß der Account reprovisioniert wird. Das erreicht man, indem man im Kundencenter einen (kostenlosen) Dienst (z.B. Mediencenter oder Spamschutz basic) an- bzw. abmeldet.

Olli.
 
21. Februar 2010 20:54 Re: Fragen zur E-Mail Verschlüsselung
Kein Userbild vorhanden
uschi05
Mitglied seit: 04.01.05
Anzahl Beiträge: 68
Zitat:
oliver_s schrieb:
Bei der entsprechenden Auswahl müßten die beiden Kästchen dann auch angekreuzt sein, und es werden wohl auch die richtigen Protokollvarianten verwendet.
Olli.


Danke Olli für die Infos, es ist wegen der angesprochenen Mehrfachnutzung des Kontos doch eine etwas größere Baustelle.

Gruß
Uschi05
 
 
Weitere Informationen zum Forum
Thema 1924 von 2627
Zur Zeit aktive Benutzer
2 (0 registrierte, 2 Gäste)


Moderatoren
1 Moderator


Service-Team (Telekom hilft)
 
Zurück