Um aktiv am Forum teilzunehmen, geben Sie bitte Ihr Login ein:
Information

Achtung: Bitte Hinweise zu Änderungen beim Foren-Login beachten!


Um unser Service-Angebot zu verbessern, vereinfachen wir unser Login. Künftig benötigen Sie nur noch einen Zugang, um sich für das Kundencenter Mobilfunk oder das Kundencenter Festnetz sowie für alle weiteren Telekom Dienste, wie auch das Service-Forum, anzumelden: das Telekom Login.

Bitte beachten Sie deshalb vor Ihrem nächsten Foren-Login die weiterführenden Informationen.

Sollten Sie zusätzliche Hilfe beim Umstellen Ihres Foren-Logins auf das Telekom Login benötigen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an foren.foren@telekom.de. Als Betreff verwenden Sie bitte „Angeforderte E-Mail: Telekom Login“.
Foren-Login
Telekom Login Mobilfunk-Kunde <div id="iframe-error" style="margin-left:140px;color:#f00;font-weight:bold;width:500px;padding:5px 0 0;"> Bitte erlauben Sie die Verwendung von iFrames in Ihrem Browser, um das Forum vollst&auml;ndig nutzen zu k&ouml;nnen. </div>
 
Foren-Suche
 
 
 
Powerline verbindungsprobleme
Thema 2816 von 8591
 
Zurück
Thema: vorheriges | nächstes
19. Januar 2011 19:59 Powerline verbindungsprobleme
Kein Userbild vorhanden
supernokkel
Mitglied seit: 19.01.11
Anzahl Beiträge: 2
Hi

bin seid november Telekom Kunde und mit Telefon und internet sehr zufrieden. Mein Rechner läuft mit powerline 100 duo ohne probleme Verbindungsqualität grün = sehr gut beide powerline Adapter befinden sich auf einer 1 etage. Ein haus ein Stromzähler

Nun habe ich seid 10.01.2011 Entertain und 2 zusätzliche Adapter gekauft 1x erdgeschoss 300 Receiver 1x 2 Etage 100 Receiver. Hier bekomme ich nur eine grüne verbindung wenn ich alles resete sobald ich dann fernseh und receiver(receiver in stand by) aus mache und am anderen tag wieder an ist die Verbindungsqualität orange= befriedigend. Aber dann kommt das bild ständig ans ruckeln.

Da ich keine lust habe jeden Tag alles zu resetten könnte mir jemand vielleicht einen Tipp geben wo es dran liegen könnte.

Danke im voraus
 
19. Januar 2011 20:17 Re: Powerline verbindungsprobleme
UlrichZ
Mitglied seit: 19.08.07
Anzahl Beiträge: 7848
Du hast also einen Speedport Powerline 100 am Router und je einen am PC, am MR 300 und am MR 100?!

Sind alle Powerline-Adapter an einem Stromkreis angeschlossen, d.h., "hängen" alle Powerline-Steckdosen an einer Sicherung in Deinem Sicherungskasten?

Stecken alle Powerline-Adapter direkt in einer einzelnen Wandsteckdose, einer Doppel-/Dreifach-Wandsteckdose oder sind sie in eine (schaltbare) Steckdosenleiste gesteckt?

Stecken in unmittelbarer Nähe zu den Powerline-Adaptern weitere elektronische Geräte/Steckernetzteile in direkt benachbarten Steckdosen?

Gruß Ulrich
 
13. Oktober 2011 10:58 Re: Powerline verbindungsprobleme
Kein Userbild vorhanden
lssilverde
Mitglied seit: 04.06.11
Anzahl Beiträge: 4
Ich habe ein ähnliches Problem mit Entertain und Powerline:

Habe an meinem Router im HWR Powerline Nr. 1 angeschlossen. Dieser Adapter steckt in einer einzelnen Steckdose (beim Lichtschalter).

Der Entertain Reciever 2 Zimmer weiter ist am Powerline Nr. 2 angeschlossen. Dieser Adapter steckt in einer Mehrfach-Wandsteckdose.

Es handelt sich um unterschiedliche Stromkreise (durch verschiedene Sicherungen abgesichert) innerhalb des Hauptstromkreises.

Zwischen den beiden Powerline-Adaptern kommt es immer wieder zu kurzzeitigen Verbindungsabbrüchen. Die Verbindungsqualität schwankt zwischen grün und orange (meist orange).

Wie kann die Verbindung verbessert werden, so dass die Abbrüche unterbleiben?
 
13. Oktober 2011 16:53 Re: Powerline verbindungsprobleme
bb123
Mitglied seit: 01.11.09
Anzahl Beiträge: 5982
Zitat:
supernokkel schrieb:
Nun habe ich seid 10.01.2011 Entertain und 2 zusätzliche Adapter gekauft 1x erdgeschoss 300 Receiver 1x 2 Etage 100 Receiver.

Dein Netzwerk ist vorsichtig ausgedrückt etwas suboptimal aufgebaut. Alle Teilnehmer teilen sich einen Router Lanport und ein Medium, nämlich das Stromkabel. Die Receiver kommunizieren untereinander und mit dem Entertain Netz, der PC quakt auch noch dazwischen. Ich würde versuchen wenigstens einen Receiver direkt anzuschliessen, um das Netzwerk zu entlasten. Optimal wäre es für jeden Teilnehmer einen Lanport z.Vfg zu haben.
Gruss
bb123
 
 
Weitere Informationen zum Forum
Thema 2816 von 8591
Zur Zeit aktive Benutzer
9 (0 registrierte, 9 Gäste)


Moderatoren
1 Moderator


Service-Team (Telekom hilft)
 
Zurück