Um aktiv am Forum teilzunehmen, geben Sie bitte Ihr Login ein:
Information

Achtung: Bitte Hinweise zu Änderungen beim Foren-Login beachten!


Um unser Service-Angebot zu verbessern, vereinfachen wir unser Login. Künftig benötigen Sie nur noch einen Zugang, um sich für das Kundencenter Mobilfunk oder das Kundencenter Festnetz sowie für alle weiteren Telekom Dienste, wie auch das Service-Forum, anzumelden: das Telekom Login.

Bitte beachten Sie deshalb vor Ihrem nächsten Foren-Login die weiterführenden Informationen.

Sollten Sie zusätzliche Hilfe beim Umstellen Ihres Foren-Logins auf das Telekom Login benötigen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an foren.foren@telekom.de. Als Betreff verwenden Sie bitte „Angeforderte E-Mail: Telekom Login“.
Foren-Login
Telekom Login Mobilfunk-Kunde <div id="iframe-error" style="margin-left:140px;color:#f00;font-weight:bold;width:500px;padding:5px 0 0;"> Bitte erlauben Sie die Verwendung von iFrames in Ihrem Browser, um das Forum vollst&auml;ndig nutzen zu k&ouml;nnen. </div>
 
Foren-Suche
 
 
 
Speedport W722V UPNP NAT-PMP aktivieren
Thema 3884 von 5623
 
Zurück
Thema: vorheriges | nächstes
13. Dezember 2009 22:01 Speedport W722V UPNP NAT-PMP aktivieren
Kein Userbild vorhanden
Bastelnator
Mitglied seit: 13.12.09
Anzahl Beiträge: 4
Hallo,

gibt es aktuell eine Möglichkeit, UPNP und/oder NAT-PMP beim W722V zu aktivieren? Scheinbar ist diese Funktion nicht für den Benutzer zugängig (sehr kurzsichtige Entscheidung!). Traurig

Alternativ - kann UPNP/NAT-PMP in der nächsten FW-Aktualisierung freigeschaltet werden?! Meinetwegen auch standardmässig "deaktiviert" - aber man sollte als Benutzer wenigstens die Wahl haben!

Gruß, bas
 
14. Dezember 2009 03:57 Re: Speedport W722V UPNP NAT-PMP aktivieren
Kein Userbild vorhanden
T-Home-Team
Mitglied seit: 02.07.04
Anzahl Beiträge: 66662

Hallo bas,

Zitat:
"Bastelnator" (Nickname) schrieb:
gibt es aktuell eine Möglichkeit, UPNP und/oder NAT-PMP beim W722V zu
aktivieren?

Das ist bei unseren Geräten nicht vorgesehen.

Zitat:
Alternativ - kann UPNP/NAT-PMP in der nächsten FW-Aktualisierung
freigeschaltet werden?!

Vielen Dank für Ihre Anregung. Neue Funktionen und Leistungen sind
natürlich immer willkommen und wir erweitern unsere Angebote ständig.
Es gibt aber immer mehr Änderungs- und Erweiterungswünsche, als mit den
vorhandenen Ressourcen umgesetzt werden können, deshalb muss unter den
konkurrierenden Vorschlägen eine Auswahl getroffen werden.

Welche Vorschläge tatsächlich umgesetzt werden, hängt unter anderem
davon ab, wie viele Kunden den gleichen Wunsch äußern, wie groß der
Nutzen eingeschätzt wird, ob auch Nebenwirkungen und Nachteile zu
erwarten sind und welche anderen Vorschläge in Konkurrenz dazu auf
Umsetzung warten.

Auch wenn das alles vielleicht etwas entmutigend klingen mag, was die
baldige Umsetzung Ihrer Anregung angeht, möchten wir betonen, dass wir
an konstruktiver Kritik und Vorschlägen immer interessiert sind. Wir
möchten nur vermeiden, dass es lange Gesichter gibt, wenn eine
grundsätzlich sinnvolle Anregung nicht oder zumindest nicht kurzfristig
umgesetzt wird.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr T-Home-Team

-- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- --
http://forum.t-online.de/ -> Service-Foren
-- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- --
 
28. Juni 2010 06:32 Re: Speedport W722V UPNP NAT-PMP aktivieren
Kein Userbild vorhanden
tarazahn
Mitglied seit: 28.06.10
Anzahl Beiträge: 1
Zitat:
T-Home-Team schrieb:

Hallo bas,

Zitat:
"Bastelnator" (Nickname) schrieb:
gibt es aktuell eine Möglichkeit, UPNP und/oder NAT-PMP beim W722V zu
aktivieren?

Das ist bei unseren Geräten nicht vorgesehen.

Zitat:
Alternativ - kann UPNP/NAT-PMP in der nächsten FW-Aktualisierung
freigeschaltet werden?!

Vielen Dank für Ihre Anregung. Neue Funktionen und Leistungen sind
natürlich immer willkommen und wir erweitern unsere Angebote ständig.
Es gibt aber immer mehr Änderungs- und Erweiterungswünsche, als mit den
vorhandenen Ressourcen umgesetzt werden können, deshalb muss unter den
konkurrierenden Vorschlägen eine Auswahl getroffen werden.

Welche Vorschläge tatsächlich umgesetzt werden, hängt unter anderem
davon ab, wie viele Kunden den gleichen Wunsch äußern, wie groß der
Nutzen eingeschätzt wird, ob auch Nebenwirkungen und Nachteile zu
erwarten sind und welche anderen Vorschläge in Konkurrenz dazu auf
Umsetzung warten.

Auch wenn das alles vielleicht etwas entmutigend klingen mag, was die
baldige Umsetzung Ihrer Anregung angeht, möchten wir betonen, dass wir
an konstruktiver Kritik und Vorschlägen immer interessiert sind. Wir
möchten nur vermeiden, dass es lange Gesichter gibt, wenn eine
grundsätzlich sinnvolle Anregung nicht oder zumindest nicht kurzfristig
umgesetzt wird.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr T-Home-Team

-- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- --
http://forum.t-online.de/ -> Service-Foren
-- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- -- --- --



Liebes T-Team - gibt es hier etwas Neues? Ich habe ein Speedport W722V und benötige für einige Funktionen dringend NAT-PMP oder UPnP. Gibt es einen alternativen Router der Telekom, den ich stattdessen verwenden / mieten kann? Gibt es Planungen, ob und wann NAT-PMP bzw. UPnP vorgesehen sind mit einem Software-Update?

Würde mich über eine Antwort freuen
 
28. Juni 2010 22:28 Re: Speedport W722V UPNP NAT-PMP aktivieren
Kein Userbild vorhanden
oODraCulaOo
Mitglied seit: 18.01.10
Anzahl Beiträge: 93
NAT gabs mal :P

wurde mir den firmewareupdates oder neueren geräten entfernt

also kann man von aus gehen das es nicht wieder kommt

k.a. warum das nimmer drin is
is halt leider so

UPnP gabs noch nie
wird woll auch nicht kommen

da man ja automatich die firewall des router aushebeln würde
wenn dies eingeschlten ist
 
29. Juni 2010 10:09 Re: Speedport W722V UPNP NAT-PMP aktivieren
Telekom Team
Mitglied seit: 02.07.04
Anzahl Beiträge: 149511
Hallo tarazahn,

zuerst einmal herzlich willkommen im Forum.
Zitat:
tarazahn schrieb:
…Liebes T-Team - gibt es hier etwas Neues? Ich habe ein Speedport W722V und benötige für einige Funktionen dringend NAT-PMP oder UPnP. Gibt es einen alternativen Router der Telekom, den ich stattdessen verwenden / mieten kann? Gibt es Planungen, ob und wann NAT-PMP bzw. UPnP vorgesehen sind mit einem Software-Update?…
Wir haben bei erneuter interner Recherche keine neuen Informationen erhalten. Nach unserer Einschätzung wird NAT-PMP bzw. UPnP aus Sicherheitsgründen in den Telekom Routern nicht implementiert.


Ihr Telekom Team
http://www.telekom.de/foren
 
29. Juni 2010 18:34 Re: Speedport W722V UPNP NAT-PMP aktivieren
bb123
Mitglied seit: 01.11.09
Anzahl Beiträge: 5982
Zitat:
oODraCulaOo schrieb:
NAT gabs mal :P

Falsch, gibt es immer noch, sonst würde Dein Heimnetz nicht ins Internet kommen.
Hier geht es um http://de.wikipedia.org/wiki/NAT_Port_Mapping_Protocol.
 
29. Juni 2010 19:07 Re: Speedport W722V UPNP NAT-PMP aktivieren
Kein Userbild vorhanden
Routerfragen
Mitglied seit: 29.06.10
Anzahl Beiträge: 1
Ich find es interessant, dass hier erwähnt wird, dass die Telekom es nicht hinbekommen würde, die Router besser konfigurierbar zu machen. Wie man bei den Routern der 500er Serie sehen konnte, sind diese Hardwaretechnisch auf jeden Fall geeignet gewesen, auch spezielle Einstellungsmöglichkeiten zuzulassen.

Das Problem ist bei den 700er Routern die zu beschränkte Firmware.
Ich weiß nicht, wie die Telekom die Firmware programmiert. Allerdings wäre es sehr wünschenswert, wenn die Firmwares etwas aufgerüstet/upgedated würden. Mit dem W722V Typ B und der 1.10 FW funktioniert noch nicht mal DynDNS richtig, er aktualisiert die IP nur nach einem Reboot des Routers und nicht nach jeder Zwangstrennung. Desweiteren lassen sich ICMP Pakete nicht empfangen, der Router beschränkt ab und an auch die Paketanzahl, die empfangen werden darf? (zumindest scheint das so, wenn man gleichzeitig Serverlisten anpingt, ca 100 Server werden erreicht, dannach keiner mehr)
Die Portumleitung scheint auch nicht zu funktionieren. Ich habe es noch nicht hinbekommen einen lokalen FTP Server über das WAN auf einem umgeleiteten Port anzusprechen.

Die Firmware ist daher aus meiner Sicht in ihrem aktuellen Zustand als ungenügend zu bewerten.

Ich hoffe, dass T-Online diese Kritik ernst nimmt und nicht unter den Tisch schiebt.

Mit freundlichen Grüßen
 
29. Juni 2010 21:15 Re: Speedport W722V UPNP NAT-PMP aktivieren
Kein Userbild vorhanden
Bastelnator
Mitglied seit: 13.12.09
Anzahl Beiträge: 4
Hallo,

ich habe mir durch einen Routerwechsel geholfen - eine andere Möglichkeit wird es auch in Zukunft nicht geben (siehe Telekom Team Posts).

Wenn Du es Dir zutraust, nimm einen W920V und eine alternative AVM Firmware - schon hast Du eine Fritzbox, oder gleich eine "echte" Fritzbox kaufen (7390).

Bei ADSL Anschlüssen hat man ja noch mehr Auswahl bei anderen Anbietern.
 
25. September 2010 17:49 Re: Speedport W722V UPNP NAT-PMP aktivieren
Kein Userbild vorhanden
vessel
Mitglied seit: 09.03.10
Anzahl Beiträge: 2
Danke für den Tip mit dem Wechsel, die Funktion habe ich auch verzeweifelt gesucht.
 
17. Oktober 2010 13:50 Re: Speedport W722V UPNP NAT-PMP aktivieren
Kein Userbild vorhanden
Topf1956
Mitglied seit: 04.08.10
Anzahl Beiträge: 4
Zitat:
Bastelnator schrieb:
Hallo,

ich habe mir durch einen Routerwechsel geholfen - eine andere Möglichkeit wird es auch in Zukunft nicht geben (siehe Telekom Team Posts).

Wenn Du es Dir zutraust, nimm einen W920V und eine alternative AVM Firmware - schon hast Du eine Fritzbox, oder gleich eine "echte" Fritzbox kaufen (7390).

Bei ADSL Anschlüssen hat man ja noch mehr Auswahl bei anderen Anbietern.


Wie macht man das mit der anderen Firmware ? Ich habe nur ein Mietgerät - da darf ich das wahrscheinlich nicht ?!
 
01. November 2010 19:33 Re: Speedport W722V UPNP NAT-PMP aktivieren
Kein Userbild vorhanden
New on board
Mitglied seit: 01.11.10
Anzahl Beiträge: 1
Nunja,

jetzt ist Winterzeit und viel Zeit vergangen!

Ist der Stand immer noch so, das UPNP nicht aktiviert werden kann; oder gibt es was neues.

Hab aktuell mit einem Programm ein Problem. Der Hersteller beschreibt die Lösung wie folgt:

Bitte aktivieren Sie auf Ihrem Router die Option UPNP oder richten Sie eine Portweiterleitung ein. Der Standardport des Landwirtschafts-Simulators ist: 10823. Falls Sie den Standardport angepasst haben müssen Sie auf dem Router den gleichen Port eintragen. Ausserdem ist es notwendig, dass TCP und UDP weitergeleitet wird. Bitte beachten Sie das Handbuch ihres Routers um eine Portweiterleitung einzurichten. Eine Portweiterleitung muss NUR auf dem Computer eingestellt werden auf dem man ein Spiel erstellen möchte. Zum beitreten eines Multiplayer Spieles ist es NICHT notwedig ein Port-Forwarding einzurichten.

Bekomme ich das jetzt mit dem W722V hin, oder brauche ich nicht weiter irgendetwas auszuprobieren.

Vielen Dank für eine schnelle Antwort vorab

New on board
 
02. November 2010 01:03 Re: Speedport W722V UPNP NAT-PMP aktivieren
Kein Userbild vorhanden
-spi-
Mitglied seit: 07.08.10
Anzahl Beiträge: 559
Zitat:
New on board schrieb:
Bekomme ich das jetzt mit dem W722V hin, oder brauche ich nicht weiter irgendetwas auszuprobieren.

Typ A oder Typ B?
Bei Typ A hätte ich eine Idee.

Call & Surf Comfort VDSL 50/Universal
Speedport W920V momentan doch als Router, Airport Extreme (simultanes Dual-Band II) als Access Point, iPhone 3GS mit iOS 4.1
 
 
Weitere Informationen zum Forum
Thema 3884 von 5623
Zur Zeit aktive Benutzer
18 (0 registrierte, 18 Gäste)


Moderatoren
1 Moderator


Service-Team (Telekom hilft)
 
Zurück