Um aktiv am Forum teilzunehmen, geben Sie bitte Ihr Login ein:
Information

Achtung: Bitte Hinweise zu Änderungen beim Foren-Login beachten!


Um unser Service-Angebot zu verbessern, vereinfachen wir unser Login. Künftig benötigen Sie nur noch einen Zugang, um sich für das Kundencenter Mobilfunk oder das Kundencenter Festnetz sowie für alle weiteren Telekom Dienste, wie auch das Service-Forum, anzumelden: das Telekom Login.

Bitte beachten Sie deshalb vor Ihrem nächsten Foren-Login die weiterführenden Informationen.

Sollten Sie zusätzliche Hilfe beim Umstellen Ihres Foren-Logins auf das Telekom Login benötigen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an foren.foren@telekom.de. Als Betreff verwenden Sie bitte „Angeforderte E-Mail: Telekom Login“.
Foren-Login
Telekom Login Mobilfunk-Kunde <div id="iframe-error" style="margin-left:140px;color:#f00;font-weight:bold;width:500px;padding:5px 0 0;"> Bitte erlauben Sie die Verwendung von iFrames in Ihrem Browser, um das Forum vollst&auml;ndig nutzen zu k&ouml;nnen. </div>
 
Foren-Suche
 
 
 
DNS-Server antwortet nicht
Thema 764 von 3179
 
Zurück
Thema: vorheriges | nächstes
16. Oktober 2012 07:48 DNS-Server antwortet nicht
Kein Userbild vorhanden
Toto7574
Mitglied seit: 16.10.12
Anzahl Beiträge: 7
Hallo,

wir haben umgestellt auf DSL 16000 IP. Nach Umstellung lief das Internet mit dem Speedport w303V recht geschmeidig, aber das Telefon war (logischerweise) tot.

Haben uns dann den Speedport W921V gekauft und gestern abend installiert. Die automatische Konfiguration hat auch die Anmeldedaten und die Einstellungen des W303V brav übernommen. Alle Leuchten am W921V brennen und das Telefon funktioniert. Leider funktioniert das Internet aber nicht, trotz online-Meldung! Die Windows 7 Fehlersuche gibt aus, dass der DNS-Server nicht antwortet. Übrigens sowohl bei WLan als auch bei Kabelverbindung besteht das Problem.

Und nu? Bin mit meinem Latein am Ende.

Schreibe gerade aus dem Büro, da ich ja zuhause nicht ins Netz komm....

Grüße
Torsten
 
16. Oktober 2012 13:07 Re: DNS-Server antwortet nicht
Telekom Team
Mitglied seit: 02.07.04
Anzahl Beiträge: 149529
Hallo Toto7574 und herzlich Willkommen im Forum.

Zitat:
Toto7574 schrieb:
Leider funktioniert das Internet aber nicht, trotz online-Meldung!
Kommen Sie vom Rechner aus auf die Konfigurationsoberfläche des Speedport?
Haben Sie die Möglichkeit die Internetverbindung einmal über einen weiteren Rechner zu testen?

Ihr Telekom Team
http://www.telekom.de/forum
 
16. Oktober 2012 13:21 Re: DNS-Server antwortet nicht
Kein Userbild vorhanden
Toto7574
Mitglied seit: 16.10.12
Anzahl Beiträge: 7
Zitat:
Telekom Team schrieb:
Hallo Toto7574 und herzlich Willkommen im Forum.

Zitat:
Toto7574 schrieb:
Leider funktioniert das Internet aber nicht, trotz online-Meldung!
Kommen Sie vom Rechner aus auf die Konfigurationsoberfläche des Speedport?
Haben Sie die Möglichkeit die Internetverbindung einmal über einen weiteren Rechner zu testen?


Ja, die Konfigurationsoberfläche des Speedports ist über Lan-Kabel und WLan erreichbar.

Ja, wir haben zwe Laptops, die jedoch die gleiche Fehlermeldung hervorrufen.

Meine Frau telefoniert jetzt schon seit 2 Stunden mit unterschiedlichen Mitarbeitern Ihres Unternehmens, die jedoch bisher keine Lösung gefunden haben!

Ich fasse nochmal kurz zusammen:

Nach der DSL Umstellung funktionierte mit beiden Laptops das Internet einwandfrei. Dummerweise unterstützte der W303V nicht die Telefoniererei über IP. Deswegen wurde der W921V angeschafft, der sich "automatisch konfigurierte" und die richtigen Zugangsdaten erstellte. Mir wird eine Online-Verbindung attestiert, jedoch ist das Aufrufen von Internetseiten nicht möglich. Die WINDOWS7 Hilfe weist auf den Fehler "DNS-Server antwortet nicht" hin.

Zwei Hinweise noch: Ich habe keinen Splitter mehr zwischengeschaltet (weil in der Anleitung die Möglichkeit ohne Splitter offeriert wird). Kann es sein, dass durch möglicherweise durch die Router-Firewall irgendwas geblockt wird????

Ich verzweifel!
 
16. Oktober 2012 13:30 Re: DNS-Server antwortet nicht
Kein Userbild vorhanden
RedRascal
Mitglied seit: 28.02.11
Anzahl Beiträge: 216
Hallo.

DHCP ist auf dem Router eingeschaltet?

Die Laptops holen sich die IP über DHCP? Was steht bei den Einstellungen für DNS in den Definitionen der Natzwerkkarten/WLAN bei den Laptops? Nicht zufällig eine feste DNS-IP eingetragen?

Gruß RR

PLZ: 761xxx, Entertain Comfort(4)/Universal (ISDN) mit VDSL50 -> AVM 7390 -> Gigabit-Switch Netgear GS605 -> MR303 und Xbox Slim -> Samsung LE26R41B über HDMI
 
16. Oktober 2012 13:38 Re: DNS-Server antwortet nicht
Kein Userbild vorhanden
RedRascal
Mitglied seit: 28.02.11
Anzahl Beiträge: 216
Ist unter den Diensten auf den Laptops der DHCP-Client-Dienst gestartet?

PLZ: 761xxx, Entertain Comfort(4)/Universal (ISDN) mit VDSL50 -> AVM 7390 -> Gigabit-Switch Netgear GS605 -> MR303 und Xbox Slim -> Samsung LE26R41B über HDMI
 
16. Oktober 2012 14:36 Re: DNS-Server antwortet nicht
Kein Userbild vorhanden
Toto7574
Mitglied seit: 16.10.12
Anzahl Beiträge: 7
Zitat:
RedRascal schrieb:
Hallo.

DHCP ist auf dem Router eingeschaltet?

Die Laptops holen sich die IP über DHCP? Was steht bei den Einstellungen für DNS in den Definitionen der Natzwerkkarten/WLAN bei den Laptops? Nicht zufällig eine feste DNS-IP eingetragen?

Gruß RR


Hi RR

Bin mir nicht sicher: Aber ich glaube, da gibts ne feste IP. Schau ich nach, melde mich morgen!

Grüße
Torsten
 
16. Oktober 2012 14:43 Re: DNS-Server antwortet nicht
Kein Userbild vorhanden
RedRascal
Mitglied seit: 28.02.11
Anzahl Beiträge: 216
Das kann dir das Genick brechen..

Ich rate mal, der alte Router hatte eine andere IP-Adresse als der neue und die könnte noch drin stehen... las dir die die IP-Adresse und die DNS-Adresse automatisch beziehen.

Netzwerk- und Freigabecenter öffnen - LAN-Verbindung - Eigenschaften - Internetprotokoll v4 raussuchen - Eigenschaften - und beides auf automatisch stellen.

Gibst du dann in einem Command-Fenster ipconfig /all ein sollte bei deiner Verbindung bei DNS uns DHCP die IP deines Router drin stehen.

Gruß RR

PLZ: 761xxx, Entertain Comfort(4)/Universal (ISDN) mit VDSL50 -> AVM 7390 -> Gigabit-Switch Netgear GS605 -> MR303 und Xbox Slim -> Samsung LE26R41B über HDMI
 
16. Oktober 2012 20:46 Re: DNS-Server antwortet nicht
Kein Userbild vorhanden
Toto7574
Mitglied seit: 16.10.12
Anzahl Beiträge: 7
Problem gelöst!

Nach unzähligen Telefonaten mit der Service-Hotline, war endlich der richtige Kollege dran!

Und zwar ist hier das DSL auf einer neuartigen Plattform aufgebaut mit sechsstelligen IP-Adressen!? Allerdings ist diese Technik noch nicht ausgereift und mit der Version 1.17 des Speedports nicht kompatibel. So oder ähnlich war die Begründung.

Nach Ausschalten des Easy-Supports am Router und überspielen der Software mit der Version 1.08 läuft jetzt alles einwandfrei!!!

Ich frage mich, wieso darauf erst der 100ste Mitarbeiter kommt. Alles seltsam. Hauptsache es läuft jetzt!

Grüße
 
16. Oktober 2012 21:29 Re: DNS-Server antwortet nicht
UlrichZ
Mitglied seit: 19.08.07
Anzahl Beiträge: 7831
Zitat:
Toto7574 schrieb:
Und zwar ist hier das DSL auf einer neuartigen Plattform aufgebaut mit sechsstelligen IP-Adressen!?
Damit ist wohl der IPv6/IPv4-Dualstackbetrieb gemeint.

Zitat:
Toto7574 schrieb:
Allerdings ist diese Technik noch nicht ausgereift und mit der Version 1.17 des Speedports nicht kompatibel. So oder ähnlich war die Begründung.
Hmm, eigentlich sollte die V 1.16.000 IPv6 schon beherrschen:

Zitat:
Speedport W 921V --> Firmwareänderungen


Firmware V 1.17.000

- Schließung Sicherheitslücke WPS


Firmware V 1.16.000

- DTMF Nachwahl bei DECT optimiert
- Qualität der internen Telefonie an DECT verbessert
- Aktivieren/Deaktivieren von Anrufweiterschaltungen optimiert
- Stabilität vom WLAN verbessert
- Registrierung DSL-Telefonie optimiert
- LAN IP-Adresse lässt sich auf 192.168.0.x ändern
- Erweiterung des Zeichensatzes für die WLAN-Verschlüsselung
- Optimierung der Unterstützung von USB-Datenträgern
- Stabilität VOIP grundsätzlich verbessert
- IPv6 Unterstützung optimiert
- Paging von DECT Teilen über WebUI möglich
Gruß Ulrich
 
16. Oktober 2012 21:41 Re: DNS-Server antwortet nicht
Kein Userbild vorhanden
jkeil
Mitglied seit: 10.03.09
Anzahl Beiträge: 3090
Zitat:
Toto7574 schrieb:

Und zwar ist hier das DSL auf einer neuartigen Plattform aufgebaut mit sechsstelligen IP-Adressen!?

Aha, das war dann offenbar ein IP Neuanschluss oder IP Tarifwechsel nach dem 25.9.2012,
und hier wurde dann der IPv4/IPv6 Dualstack Betrieb geschaltet?

Zitat:
Allerdings ist diese Technik noch nicht ausgereift und mit der Version 1.17 des Speedports nicht kompatibel. So oder ähnlich war die Begründung.

Das wäre jetzt ja mal interessant zu wissen was da schon wieder "inkompatibel" sein soll.

Denn da konnte ja nun wirklich keiner mit rechnen, dass die freien IPv4 Adressen zur
Neige gehen und man irgendwann dann doch mal auf IPv6 umsteigen muss...

Zitat:
Nach Ausschalten des Easy-Supports am Router und überspielen der Software mit der Version 1.08 läuft jetzt alles einwandfrei!!!

1.08 ist in der Tat die letzte Version der W921V Firmware ohne IPv6 Support.

Zitat:
Ich frage mich, wieso darauf erst der 100ste Mitarbeiter kommt. Alles seltsam. Hauptsache es läuft jetzt!

Vermutlich weil bisher nur sehr wenige Telekom Privatkunden den IPv4/IPv6 Dualstack
Betrieb geschaltet bekommen. Offenbar nur IP Neukunden und IP Tarifwechsler seit
dem 25.09.2012, und dann nur wenn sie IPv6 kompatible (Speedport) Router im Einsatz
haben.
 
18. Oktober 2012 10:10 Re: DNS-Server antwortet nicht
Kein Userbild vorhanden
yety99
Mitglied seit: 18.10.12
Anzahl Beiträge: 9
Habe exakt das gleiche Problem.
DNS forwarding auf IP4 funktioniert nicht.
Wenn ich die IP vom Google DNS (8.8.8.8) in meinen Clients fest vergebe klappt die DNS Aufloesung.
Wenn die via DHCP vergebene des Routers drin steht dann klappt die DNS Aufloesung nicht.

Da ich Probleme mit IPV6 vermutet habe, hab ich sowohl am Speedport als auch in den Clients V6 ausgeschaltet.
Hilft aber nix.
Den umgedrehten Weg mein Netzwerk nur noch mit IPv6 zu betreiben hab ich noch nicht probiert, werd ich aber wohl noch machen. (aber eigentlich kann ich gar nicht wegen diverser Altlasten....)

Ausserdem geht DynDNS zeitweise nicht.
Nach IP Wechsel, wir die IP nur sporadisch ugdedatet.

UND ab und zu klemmt WLAN und ALLE meine WLAN clients (3) koennen sich nicht mehr verbinden.
Ein Reboot des Routers hilft zwar aber das kann doch nicht die Loesung sein!

Alles zusammen ist die Qualitaet des W921v unter aller Kanone.
Mal sehen ob es nach einem Austausch besser wird aber alleine schon die Existenz dieses Threads laesst mich daran zweifeln.

(entfernt)

Anmerkung Telekom Team:
(entfernt) Bitte achten Sie auf die Forenregeln. Vielen Dank
Zuletzt wurde der Beitrag editiert von Service-Team (Telekom hilft) am 18. Oktober 2012 10:32.
 
18. Oktober 2012 13:42 Re: DNS-Server antwortet nicht
Kein Userbild vorhanden
jkeil
Mitglied seit: 10.03.09
Anzahl Beiträge: 3090
Zitat:
yety99 schrieb:
DNS forwarding auf IP4 funktioniert nicht.
Wenn ich die IP vom Google DNS (8.8.8.8) in meinen Clients fest vergebe klappt die DNS Aufloesung.

Was für einen Fehler gibt es denn da genau? Starte doch mal ein Kommandozeilenfenster
(cmd.exe) und lass mal diese beiden Befehle laufen:

nslookup www.telekom.de 192.168.2.1
nslookup www.telekom.de fe80::1

(also einmal DNS gegen den Speedport mit IPv4 und dann nochmal mit IPv6)

Die Ausgabe müsste etwa so aussehen:

C:\> nslookup www.telekom.de 192.168.2.1
Server: speedport.ip
Address: 192.168.2.1

Nicht autorisierte Antwort:
Name: www.telekom.de
Address: 217.150.151.99
 
18. Oktober 2012 14:12 Re: DNS-Server antwortet nicht
Emploi
Mitglied seit: 08.01.12
Anzahl Beiträge: 70
Meine Rechner haben dasselbe Problem, meisten hielt es der 921 ca. 2 Wochen, manchmal aber auch nur 2 Tag bis der Speedport vergaß, denn DNS Dienst weiter auszuführen.

Um die ganze Sache zu umgehen, habe nun die Adressen manuell vergeben. Weil es ja nicht möglich ist, dem DHCP im Speedport eine eigne DNS Adresse zum verteilen zuzuweisen. Traurig Natürlich muss man das bei jedem Rechner im Netz machen oder man setzt einen eigenen DHCP auf. Da kann man wenigstens sein Netzwerk frei wählen und wird nicht ins 192.168er gezwungen.

Wenn ich jetzt noch eine WLAN Karte in den Server stecke kann ich den 921 gleich nur noch als Modem benutzen, da die anderen Dienste schon längst umgezogen sind.
 
18. Oktober 2012 18:23 Re: DNS-Server antwortet nicht
Kein Userbild vorhanden
yety99
Mitglied seit: 18.10.12
Anzahl Beiträge: 9
@jkeil

>Was für einen Fehler gibt es denn da genau? Starte doch mal ein Kommandozeilenfenster


>nslookup www.telekom.de 192.168.2.1
Server: speedport.ip
Address: 192.168.2.1

DNS request timed out
timeout was 2 seconds
usw.

>nslookup www.telekom.de fe80::1 (d
Server: Unknown
Address: fe80::1

DNS request timed out
timeout was 2 seconds
usw.

Im uebrigen ist jetzt "Lokale IPv6-Adresse (ULA) verwenden" an.
Hat sich aber nichts geaendert.

Ich habe diese Eintraege im Log
Nun ist auch klar warum DynDNS nicht geht. (da deren Server ja auch nicht gefunden wird)

2012-10-18 18:11:47DynDNS-Fehler: Der angegebene Domainname kann nicht aufgelöst werden. (D001)
2012-10-18 18:11:46Der Konfigurations-Service konnte nicht erreicht werden. (A001)
2012-10-18 18:11:17Internetverbindung (Telefonie:+geloescht) wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse:87.156.239.17, DNS-Server:217.0.43.177, Gateway:217.0.118.202 (V016)
 
18. Oktober 2012 18:44 Re: DNS-Server antwortet nicht
Kein Userbild vorhanden
jkeil
Mitglied seit: 10.03.09
Anzahl Beiträge: 3090
Zitat:
yety99 schrieb:
@jkeil

>Was für einen Fehler gibt es denn da genau? Starte doch mal ein Kommandozeilenfenster


>nslookup www.telekom.de 192.168.2.1
Server: speedport.ip
Address: 192.168.2.1

DNS request timed out
timeout was 2 seconds
usw.

>nslookup www.telekom.de fe80::1 (d
Server: Unknown
Address: fe80::1

DNS request timed out
timeout was 2 seconds
usw.

Ok, sieht also so aus, als ob der DNS Server auf dem Speedport
abgestürzt ist, oder irgendwie in einer Schleife fest hängt
oder sonst irgendwie blockiert ist.

Die Internetverbindung ist ja offenbar noch intakt, denn mit
dem Google DNS Server funktioniert ja alles bestens.


Grundsätzlich haben sich über genau dieses Problem ja schon diverse
Benutzer seit Monaten beschwert, nur hatte ich bisher den Eindruck,
dass der DNS Server im Speedport durchaus mehrere Tage lang
funktioniert, und dann erst ausfällt. Die von diesem Problem
betroffenen Benutzer können dann entweder mit Google DNS (oder einem
anderen manuell konfigurierten DNS Server) weitermachen. Oder sie
starten den Speedport neu indem sie ihn kurz vom Stromnetz trennen.
 
 
Seite
1
von 3
Weitere Informationen zum Forum
Thema 764 von 3179
Zur Zeit aktive Benutzer
14 (0 registrierte, 14 Gäste)


Moderatoren
1 Moderator


Service-Team (Telekom hilft)
 
Zurück