Um aktiv am Forum teilzunehmen, geben Sie bitte Ihr Login ein:
Information

Achtung: Bitte Hinweise zu Änderungen beim Foren-Login beachten!


Um unser Service-Angebot zu verbessern, vereinfachen wir unser Login. Künftig benötigen Sie nur noch einen Zugang, um sich für das Kundencenter Mobilfunk oder das Kundencenter Festnetz sowie für alle weiteren Telekom Dienste, wie auch das Service-Forum, anzumelden: das Telekom Login.

Bitte beachten Sie deshalb vor Ihrem nächsten Foren-Login die weiterführenden Informationen.

Sollten Sie zusätzliche Hilfe beim Umstellen Ihres Foren-Logins auf das Telekom Login benötigen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an foren.foren@telekom.de. Als Betreff verwenden Sie bitte „Angeforderte E-Mail: Telekom Login“.
Foren-Login
Telekom Login Mobilfunk-Kunde <div id="iframe-error" style="margin-left:140px;color:#f00;font-weight:bold;width:500px;padding:5px 0 0;"> Bitte erlauben Sie die Verwendung von iFrames in Ihrem Browser, um das Forum vollst&auml;ndig nutzen zu k&ouml;nnen. </div>
 
Foren-Suche
 
 
 
SEPA (Single Euro Payments Area)
Thema 90 von 1718
 
Zurück
Thema: vorheriges | nächstes
26. September 2010 14:30 SEPA (Single Euro Payments Area)
Kein Userbild vorhanden
wunne
Mitglied seit: 26.09.10
Anzahl Beiträge: 25
In Kürze wir das neue Zahlungsverkehrsverfahren auch in das Electronicbanking Einzug halten. Weiß jemand schon wann die Umstellung der Überweisungsformulare auf die dann erforderlichen Feldgrößen von IBAN + BIC erfolgt ?
Aus Wikipedia kann man Folgendes entnehmen:

Vorgehensweise [Bearbeiten]
Auf Ebene der europäischen Bankenverbände erfolgt die Definition der notwendigen Standards. Die neuen Instrumente werden schrittweise ab Januar 2008 eingeführt. Am 28. Januar startete die SEPA-Überweisung. Das Lastschriftverfahren wurde im November 2009 eingeführt.

Ein Termin für die Beendigung der nationalen Systeme besteht noch nicht, es wird jedoch erwartet, dass die Umstellung bis 2012 vollzogen sein wird.


Es wäre gut, wenn man dann die Software auch bereits umgestellt wurde.

MfG
wunne
 
28. September 2010 22:35 Re: SEPA (Single Euro Payments Area)
Kein Userbild vorhanden
wunne
Mitglied seit: 26.09.10
Anzahl Beiträge: 25
... hier also dann doch die konkrete Fragen an das T-Team:

Bis wann kann mit einem Update der elektronic banking Software gerechnet werden ?
Oder gibt es das schon und man muss sie nur irgendwo herunter laden ? Wenn ja, dann wo ?

MfG
wunne
 
28. September 2010 23:32 Re: SEPA (Single Euro Payments Area)
Kein Userbild vorhanden
Thomas__
Mitglied seit: 24.11.07
Anzahl Beiträge: 4047
Hallo,

wunne schrieb am 26.09.2010 um 14:30:
> Es wäre gut, wenn man dann die Software auch bereits umgestellt wurde.

Ich wäre schon überrascht, würde es früher als im letzten Moment passieren.

Regards
    Thomas

Und der Herr sprach: Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen.
Und ich lächelte und war froh, und die Forensoftware ward schlimmer.
 
29. September 2010 01:08 Re: SEPA (Single Euro Payments Area)
Kein Userbild vorhanden
wunne
Mitglied seit: 26.09.10
Anzahl Beiträge: 25
Kritisch
... was heißt hier so spät wie möglich ?
Sarkastisch Kritisch
Bei meiner Bank kann man die SEPA-Zahlungen bereits online eingeben !!

MfG
wunne

PS: Im Moment verwendet man die SEPA-Zahlungen allerdings noch überwiegend im außerdeutschen Zahlungsverkehr. Zwinkern
 
29. September 2010 01:47 Re: SEPA (Single Euro Payments Area)
Kein Userbild vorhanden
Thomas__
Mitglied seit: 24.11.07
Anzahl Beiträge: 4047
wunne schrieb am 29.09.2010 um 01:08:
> ... was heißt hier so spät wie möglich ?

Natürlich sollte es sobald wie möglich geschehen.
Einige Banken haben ja z.B. die EU-Überweisung schon zugunsten
von SEPA abgeschafft.

Ich fürchte allerdings, das wird hier noch dauern. Es wäre beileibe
nicht das erste Mal, daß die hiesige Software bei den Letzten ist.

Regards
    Thomas

Und der Herr sprach: Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen.
Und ich lächelte und war froh, und die Forensoftware ward schlimmer.
 
28. Dezember 2010 11:41 Re: SEPA (Single Euro Payments Area)
Kein Userbild vorhanden
Kermit_Der_Frosch
Mitglied seit: 20.01.09
Anzahl Beiträge: 315
Zitat:
wunne schrieb:
... hier also dann doch die konkrete Fragen an das T-Team:

Bis wann kann mit einem Update der elektronic banking Software gerechnet werden ?
Oder gibt es das schon und man muss sie nur irgendwo herunter laden ? Wenn ja, dann wo ?

MfG
wunne


Hallo TOT,
auch würde die SEPA-Überweiseung gerne mittels T-Online-Banking nutzen. Wann ist damit zu rechnen?

Grüße
Der Frosch
 
28. Dezember 2010 11:58 Re: SEPA (Single Euro Payments Area)
Telekom Team
Mitglied seit: 02.07.04
Anzahl Beiträge: 149606
Hallo Kermit_Der_Frosch,

Zitat:
Kermit_Der_Frosch schrieb:
Hallo TOT,
auch würde die SEPA-Überweiseung gerne mittels T-Online-Banking nutzen. Wann ist damit zu rechnen?

Dazu haben wir leider keine aktuellen Infos.


Mit den besten Wünschen für das neue Jahr 2011.
Ihr Telekom Team
http://www.telekom.de/foren
 
05. Februar 2011 09:59 Re: SEPA (Single Euro Payments Area)
Kein Userbild vorhanden
Rosenschon
Mitglied seit: 04.03.10
Anzahl Beiträge: 32
Hi,

als ich die neuesten Straßenkarten für mein Navigationsgerät bei einem Holländer bezahlen wollte, benutzte ich in TOB6.0 die 'Europaüberweisung' und scheiterte.
Dito die Überweisung an ein IBAN/BIC-Konto im Inland. Gestern versuchte ich mit der 'Europaüberweisung' in TOB6.0 Geld auf ein IBAN/BIC-Konto in Österreich zu überweisen. Auch hier der Fehlerhinweis auf eine falsche HBCI-Übermittlung.

Auf der WEB-Seite der Sparkasse konnte ich die SEPA- und die Auslandsüberweisungen durchführen.

Einen Hinweis, ab welchem Zeitpunkt TOB 6.0 für solche Überweisungen nutzbar ist, konnte ich hier nicht finden.

Weiß es jemand besser?

Gruß Conny
 
05. Februar 2011 10:51 Re: SEPA (Single Euro Payments Area)
Kein Userbild vorhanden
Thomas_
Mitglied seit: 26.11.04
Anzahl Beiträge: 3436
Hallo Conny,

Rosenschon schrieb am 05.02.2011 um 09:59:
> als ich die neuesten Straßenkarten für mein Navigationsgerät bei einem Holländer
> bezahlen wollte, benutzte ich in TOB6.0 die 'Europaüberweisung' und scheiterte.

Meine Glaskugel sagt mir: Sparkasse, Chipkarte. Richtig?
Dann dürfte es der Fehler hier sein:
http://foren.t-online.de/foren/read.php?166,5761371,5761371#msg-5761371

Mit einem PIN/TAN-Zugang könnte es aber funktionieren, je nach
Sparkasse. Vorausgesetzt natürlich, diese Sparkasse hat die
"EU-Überweisung" überhaupt noch im Programm.


> Einen Hinweis, ab welchem Zeitpunkt TOB 6.0 für solche Überweisungen
> nutzbar ist, konnte ich hier nicht finden.

Für die "EU-Überweisung" wird dieser Fehler sicher nicht mehr
korrigiert - die liegt ohnehin in den letzten Zügen.
Ob und wann SEPA in der Banking-Software endlich kommt, ist
bisher nicht zu erfahren.

Regards
    Thomas

Und der Herr sprach: Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen.
Und ich lächelte und war froh, und die Forensoftware ward schlimmer.
 
05. Februar 2011 12:26 Re: SEPA (Single Euro Payments Area)
Kein Userbild vorhanden
Thomas_
Mitglied seit: 26.11.04
Anzahl Beiträge: 3436
Thomas_ schrieb am 05.02.2011 um 10:51:
> Ob und wann SEPA in der Banking-Software endlich kommt, ist
> bisher nicht zu erfahren.

Immerhin sollte das "Produktmanagement" seit Oktober wissen, daß
SEPA noch nicht implementiert ist. Bis dahin ging man dort offenbar
vom Gegenteil aus. <g>

http://foren.t-online.de/foren/read.php?166,5715388,5749393#msg-5749393
http://foren.t-online.de/foren/read.php?166,5715388,5770496#msg-5770496

Ingrid ;-)

Und der Herr sprach: Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen.
Und ich lächelte und war froh, und die Forensoftware ward schlimmer.
 
11. Oktober 2011 19:49 Re: SEPA (Single Euro Payments Area)
Kein Userbild vorhanden
Kermit_Der_Frosch
Mitglied seit: 20.01.09
Anzahl Beiträge: 315
Hallo T-eam,

gibt es hierzu schon Neuigkeiten. Wird es die SEPA-Funktione im T-Banking geben?

Grüße

Kermit
 
12. Oktober 2011 14:23 Re: SEPA (Single Euro Payments Area)
Telekom Team
Mitglied seit: 02.07.04
Anzahl Beiträge: 149606
Hallo Kermit_Der_Frosch,

Zitat:
Kermit_Der_Frosch schrieb:
gibt es hierzu schon Neuigkeiten. Wird es die SEPA-Funktione im T-Banking geben?

Dazu der aktuelle Eintrag unserer Informationsdatenbank:

„Seit den Banking Versionen 6.10.0009 und 7.04.0009 ist SEPA im Banking-Client der Telekom integriert.
Ob Sie mit dem Banking-Client der Telekom SEPA Überweisungen durchgeführt können erfahren Sie bei Ihrer Bank.“

Wir als Telekom Team haben diese Funktion selbst noch nicht getestet.


Ihr Telekom Team
http://www.telekom.de/foren
 
13. Oktober 2011 07:10 Re: SEPA (Single Euro Payments Area)
Herbert-R
Mitglied seit: 24.07.04
Anzahl Beiträge: 2654
Hallo Team,

[SEPA]
Zitat:
Telekom Team schrieb:
Dazu der aktuelle Eintrag unserer Informationsdatenbank:
leider ist der Eintrag nicht ganz aktuell. ;-)

Zitat:
„Seit den Banking Versionen 6.10.0009 und 7.04.0009 ist SEPA im Banking-Client der Telekom integriert.
Es fehlt auf jeden Fall der Zusatz "aber nur bei der Zugangsart 'FinTS (HBCI mit PIN/TAN' funktioniert SEPA,
nicht bei den Zugangsarten 'Chipkarte (HBCI-Verfahren)' und 'Diskette (HBCI-Verfahren'!"

Zitat:
Ob Sie mit dem Banking-Client der Telekom SEPA Überweisungen durchgeführt können
erfahren Sie bei Ihrer Bank.“
Die UPD in OB verraten es auch:

Sparkassen in Franken, Bayern und (wahrscheinlich auch) im Rest ;-) der BRD
('Signaturen: 1' entfernt, UPD (Verwendung 0):


Auslandsüberweisung ohne Meldeteil (HKAOM):
SEPA-Sammelüberweisung (HKCCM):
SEPA Einzelüberweisung (HKCCS):
Bestand terminierte SEPA-Sammelüberweisungen anfordern (HKCMB):
Terminierte SEPA-Sammelüberweisung einreichen (HKCME):
Terminierte SEPA-Sammelüberweisung löschen (HKCML):
Terminierte SEPA-Überweisung ändern (HKCSA):
Bestand terminierte SEPA-Überweisungen anfordern (HKCSB):
Terminierte SEPA-Überweisung einreichen (HKCSE):
Terminierte SEPA-Überweisung löschen (HKCSL):


Alles vor dem ominösen Strich (und "Laut BPD bietet die Bank folgende Geschäftsvorfälle an"). Dementsprechend
steht in 'Überweisung' -> 'Europaüberweisung' die Auswahl 'SEPA' und 'Ausland' zur Verfügung. Aus dem Protokoll:

21:36:37 Anforderung einer TAN
21:36:37 TAN-Anforderung (Callback)
21:36:37 <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<UICallbackRequest xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">
<Cookie></Cookie>
<Question>Sie haben eine "SEPA-Einzelüberweisung" erfasst:[...]</QuestionHint>
</UICallbackRequest>
21:38:23 Antwort auf TAN-Anforderung:
21:38:23 <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?><UICallbackResponse xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/
XMLSchema-instance"><Answer>******</Answer><ReturnCode>Ok</ReturnCode></UICallbackResponse>
21:38:23 TAN ueber Callback ermittelt
21:38:23 TAN wurde verbraucht
21:38:23 Action (type 1) started: Sending message
21:38:25 Action finished
21:38:25 Action (type 2) started: Waiting for response
21:38:25 *** HIRMG:3:2+0010::Nachricht ist vollständig bearbeitet (HBMSG=10322)
21:38:25 *** HIRMS:4:2:3+0010::Der Auftrag wurde entgegengenommen.
21:38:25 Der Auftrag wurde entgegengenommen.; Code 10, replyTo 3


Ich habe SEPA damals gleich mit einigen Inlandsüberweisungen getestet, aber normalerweise verwende ich HBCI
per Karte, weil das Verfahren chipTAN - selbst wenn es optisch ist - viel umständlicher ist als HBCI (Karte). Da aber
SEPA per HBCI (Karte) nicht funktioniert, verwende ich weiterhin 'Einzelüberweisung' und 'Terminüberweisung'.

Im Thread <http://foren.t-online.de/foren/read.php?166,7291896> habe ich geschrieben:

Ich muss schon lange keine Europaüberweisungen mehr ausführen, musste die früher aber immer per FinTS
PIN/TAN machen, also mit TAN, iTAN, chipTAN. Ich fürchte, dass man im Protokoll einen seit Mai 2007 bekannten HBCI-Fehler sehen wird, der (wie die Umbuchungen) dem "OB-fun/Subsembly-Mix" ;-) anzurechnen ist: IIRC wird
statt <CostBearer>2</CostBearer> (das ist Kostenteilung, SHA) leider <CostBearer>1</CostBearer> (Auftraggeber
zahlt, OUR) an die Subsembly-Schnittstelle übergeben und das lehnt die Sparkasse für Europaüberweisungen ab.
Auch darüber habe ich in der früheren Newsgroup oft geschrieben.

Und natürlich ist der CostBearer-Fehler auch bei SEPA per HBCI vorhanden; so endet das Protokoll
(HBCI per Karte) bei einer Sparkasse:

<BankCode>[...]</BankCode>
</BankID>
</PayeeAcct>
<CostBearer>1</CostBearer>
</InternationalRemittNonNotify>

15:34:29 INFO: SendStatusMessage() with Text=Verbindung zum Banksystem abbauen!
15:34:29 Verbindung zum Banksystem abbauen
15:34:29 IFinDocket.Append Abmeldung senden...
15:34:30 INFO: SendStatusMessage() with Text=Abmelden vom Sicherheitsmedium!
15:34:30 Abmelden vom Sicherheitsmedium
15:34:30 FEHLER: Interne Ausnahme:
FinTransmogrifierException
FinTransmogrifierExceptionCode: ElementTooShort
DEG,GD: 6,1

Subsembly.FinTS.FinTransmogrifierException: Fehler in der Anwendung.
bei Subsembly.FinTS.FinTransmogrifier._XmlToSegment(XmlElement xmlSyntax, XmlElement xmlData, FinSegment aSegment, Int32& nDEG, Int32& nGD)
bei Subsembly.FinTS.FinTransmogrifier._XmlToSegment(XmlElement xmlSyntax, XmlElement xmlData, FinSegment aSegment, Int32& nDEG, Int32& nGD)
bei Subsembly.FinTS.FinTransmogrifier.Transmogrify(XmlElement xmlOrder)
bei Subsembly.FinTS.FinXmlOrder..ctor(XmlElement xmlOrderSegment, FinTransmogrifier aOrderTransmogrifier, FinTransmogrifier aResponseTransmogrifier)
bei Subsembly.FinTS.FinXmlOrderBuilder.Build(XmlElement xmlOrder)
bei de.fun.SubSembly.GVXML.DoXmlRequest(FinOnlineBanking aBanking, FinContact aContact, XmlDocument xmlRequest, XmlDocument& xmlAnswer, CmdLine& cmdResult, CmdLine& cmdError)
bei de.fun.SubSembly.GVAuslandsUeberweisung.ExecuteAom(FinOnlineBanking aBanking, FinContact aContact, FinAcct aAcct, CmdLine data, CmdLine& clResult, CmdLine& clError)
bei de.fun.SubSembly.GVAuslandsUeberweisung.Execute(FinOnlineBanking aBanking, FinContact aContact, FinAcct aAcct, ArrayList listGVData, CmdLine& clResult, CmdLine& clError)
bei de.fun.SubSembly.GVSingleTransaction.Execute(FinOnlineBanking aBanking, FinContact aContact, FinAcct aAcct, ArrayList listGVData, ArrayList& clResults, ArrayList& clErrors)
bei de.fun.SubSembly.GVHandler.doGV(CmdLine clData, Boolean batch)
bei funHbciSubsembly.HbciSubsembly.Transaction(String gvdataKeyValuePairs, Boolean batch)
15:34:30 INFO: SendErrorMessage() with Code1=10007!Meldung1=Interner Ausnahmefehler!
15:34:30 INFO: SendResultMessage() mit Code=1!GV=HKAOM!


Die Programmierer kennen 'FinTransmogrifierException' ganz genau. ;-) Der HBCI-Kernel ist seit der Aktualisierung damals (durch Subsembly) nie mehr aktualisiert worden! Und wenn schon "normale" Europa-Überweisungen bisher
mit HBCI (Karte) nicht funktionierten, wie soll dann erst SEPA funktionieren, das damals noch gar nicht bekannt
war? Der HBCI-Kernel müsste dringend aktualisiert werden; die Aktualisierungen der letzten Jahre waren immer nur für immer neuere TAN-Verfahren, weil keines sicher genug ist ...

VR-Banken des Rechenzentrums Fiducia, UPD (Verwendung 0):

Euro-STP-Zahlung (HKSTP):
Signaturen: 1
[...]
-------------------------------------------------------
Laut BPD bietet die Bank folgende Geschäftsvorfälle an:

SEPA Einzelüberweisung (HKCCS)
Signaturen: 1


Also leider erst nach dem Strich ;-); in OB in 'Überweisung' -> 'Europaüberweisung' steht aber die Auswahl 'SEPA'
und 'EU' zur Verfügung. Im Internetbanking der Banken ist SEPA natürlich möglich.

Den OB-Fehler bei HBCI per Karte erwähne ich gar nicht mehr; er ist ohnhin klar. Bei FinTS PIN/TAN bemüht sich OB redlich, der Flickercode kommt, aber wie lange man den TAN-Generator auch hinhält bzw. wie oft man auch die SEPA-Überweisung wiederholt, es wird immer abgebrochen. Hier der Schluss des Protokolls:

18:03:02 Action (type 8) started: Anforderung einer TAN (Verfahren 972, Prozess 1)
18:03:02 Anforderung einer TAN
18:03:02 TAN-Anforderung (Callback)
18:03:02 <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<UICallbackRequest xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">
<Cookie></Cookie>
<Question>1. Stecken Sie Ihre Chipkarte in den TAN-Generator und [...]</Question><AnswerRegEx></AnswerRegEx>
<QuestionHint>$StartCode=1093534;$Param1=DE54770601000008905924;$Param2=10,00;
$Param3=;$UseVersion=4;$Structured=1</QuestionHint></UICallbackRequest>
18:04:45 Antwort auf TAN-Anforderung:
18:04:45 <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?><UICallbackResponse xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-
instance"><Answer></Answer><ReturnCode>Cancel</ReturnCode></UICallbackResponse>
18:04:45 TAN Ermittlung ueber Callback gescheitert
18:04:45 Action finished
18:04:45 Action (type 1) started: Sending message
18:04:46 Action finished
18:04:46 Action (type 2) started: Waiting for response
18:04:46 *** HIRMG:2:2+9800::Abgebrochen - Signaturpruefung
18:04:46 *** HIRMS:3:2:4+9370::Auftrag ist TAN-pflichtig
18:04:46 Action finished
18:04:46 Transaction finished
18:04:46 Rückmeldung zur Gesamtnachricht:
Code 9800, (Abgebrochen - Signaturpruefung)
Code 9370, (Auftrag ist TAN-pflichtig)
18:04:46 Rückmeldung zur Gesamtnachricht:


Zitat:
Wir als Telekom Team haben diese Funktion selbst noch nicht getestet.
Aber ich aus aktuellem Anlass wieder einmal ...

Grüße aus Mittelfranken
Herbert
 
13. Oktober 2011 07:27 Re: SEPA (Single Euro Payments Area)
Kein Userbild vorhanden
Kermit_Der_Frosch
Mitglied seit: 20.01.09
Anzahl Beiträge: 315
Hallo T-eam,

das hat so gut geklungen, dass ich gleich mal einen Test druchführen wollte.

Bei der deutsche Bank ist allerdings de Reiter Europaüberweisung ausgegraut.

Habe ich etwas nicht beachtet?

So wie ich die Deutsche Bank verstanden habe, sollte es gehen. Meine Banking-Version und die UPDs sind aktuell. Wo kann der Fehler liegen?

Grüße

Kermit
 
14. Oktober 2011 13:11 Re: SEPA (Single Euro Payments Area)
Telekom Team
Mitglied seit: 02.07.04
Anzahl Beiträge: 149606
Hallo Herbert-R,

Zitat:
Herbert-R schrieb:
Es fehlt auf jeden Fall der Zusatz "aber nur bei der Zugangsart 'FinTS (HBCI mit PIN/TAN' funktioniert SEPA,
nicht bei den Zugangsarten 'Chipkarte (HBCI-Verfahren)' und 'Diskette (HBCI-Verfahren'!"
Vielen Dank für die wie immer präzisen Hinweise. Haben wir an den zuständigen Bereich weitergeleitet.


Ihr Telekom Team
http://www.telekom.de/foren
 
 
Seite
1
von 2
Weitere Informationen zum Forum
Thema 90 von 1718
Zur Zeit aktive Benutzer
6 (0 registrierte, 6 Gäste)


Moderatoren
1 Moderator


Service-Team (Telekom hilft)
 
Zurück