Um aktiv am Forum teilzunehmen, geben Sie bitte Ihr Login ein:
Information

Achtung: Bitte Hinweise zu Änderungen beim Foren-Login beachten!


Um unser Service-Angebot zu verbessern, vereinfachen wir unser Login. Künftig benötigen Sie nur noch einen Zugang, um sich für das Kundencenter Mobilfunk oder das Kundencenter Festnetz sowie für alle weiteren Telekom Dienste, wie auch das Service-Forum, anzumelden: das Telekom Login.

Bitte beachten Sie deshalb vor Ihrem nächsten Foren-Login die weiterführenden Informationen.

Sollten Sie zusätzliche Hilfe beim Umstellen Ihres Foren-Logins auf das Telekom Login benötigen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an foren.foren@telekom.de. Als Betreff verwenden Sie bitte „Angeforderte E-Mail: Telekom Login“.
Foren-Login
Telekom Login Mobilfunk-Kunde <div id="iframe-error" style="margin-left:140px;color:#f00;font-weight:bold;width:500px;padding:5px 0 0;"> Bitte erlauben Sie die Verwendung von iFrames in Ihrem Browser, um das Forum vollst&auml;ndig nutzen zu k&ouml;nnen. </div>
 
Foren-Suche
 
 
 
Windwos Mail verlangt Anmeldung bei pop-mail.t-online.de
Thema 2256 von 2872
 
Zurück
Thema: vorheriges | nächstes
05. Februar 2010 20:44 Re: Windwos Mail verlangt Anmeldung bei pop-mail.t-online.de
Kein Userbild vorhanden
oliver_s
Mitglied seit: 04.10.07
Anzahl Beiträge: 5235
Zitat:
iris.schmidt schrieb:
Hatte bisher für pop.t-online noch nie eine Aufforderung mich anzumelden...


Du verwendest pop.t-online.de?

Evtl. könnte es helfen, im Kundencenter ein E-Mail-Paßwort anzulegen und als Postein-/-ausgangsserver
popmail.t-online.de und smtpmail.t-online.de zu verwenden (letzerer benötigt dann auch Authentifizierung mit den gleichen Daten wie der Posteingangsserver).

Olli.
 
05. Februar 2010 22:28 Re: Windwos Mail verlangt Anmeldung bei pop-mail.t-online.de
Kein Userbild vorhanden
Sina-sf
Mitglied seit: 05.02.10
Anzahl Beiträge: 1
Sorry wenn ich mal störe, aber ich habe seit gestern Mittag auch das Problem. Habe schon alles mögliche versucht. Problem besteht aber weiterhin. Liegt es denn jetzt an T-online, oder was. Kann mir einer helfen??? Das nervt schon ganz schön!!!
 
05. Februar 2010 22:29 Re: Windwos Mail verlangt Anmeldung bei pop-mail.t-online.de
Gabriel__
Mitglied seit: 06.07.04
Anzahl Beiträge: 6824
Hallo Thomas,

> Hier gab's gestern spätabends auch ein paarmal bei einem von ca. 10 Postfächern
> (immer bei demselben) ein "Invalid login".

Bei mir sind es drei Postfächer. Gestern eines, das beim Versenden einer Mail meinte, die Anmeldedaten wären falsch, war mir aber ganz recht, weil ich vergessen hatte, das richtige Absenderkonto auszuwählen.

| ** Information, Nummer: 0x4004680e, Uhrzeit: 15:54:26 **
| Postausgangsserver Fehlermeldung: 535 5.7.0 Authentication rejected /
| Authentication failed.

Heute beim Abholen hat sich meine magenta Taube fast totgeflogen.

| ** Fehler, Nummer: 0xc0046001, Uhrzeit: 10:54:06 **
| Verbindung zum Posteingangsserver kann nicht aufgebaut werden.

Und bei einem Konto sehe ich seit gestern ab und zu, daß Poptray einen Read Timeout hat, beim nächsten Check geht es wieder.

Grüße
gabi

--
Die neue Forensoftware ist grauenvoll.
Die unsachgemäße Benutzung der Zitierfunktion ist noch grauenvoller
 
06. Februar 2010 18:16 Re: Windwos Mail verlangt Anmeldung bei pop-mail.t-online.de
Kein Userbild vorhanden
iris.schmidt
Mitglied seit: 04.02.10
Anzahl Beiträge: 4
Nachdem heute immer noch das Anmeldefenster aufging, habe ich mein E-Mail Passwort geändert. Und siehe da, es funktioniert wieder alles.

LG Iris
 
07. Februar 2010 16:02 Re: Windows Mail verlangt Anmeldung bei pop-mail.t-online.de
Kein Userbild vorhanden
guenni61
Mitglied seit: 07.02.10
Anzahl Beiträge: 2
Hallo, auch ich habe meinem Kunden das gleiche Problem.
Zwar ist dieser nicht sicher, ob er Einstellungen verändert hat;
aber ich denke daß er dies - wenn, dann nur versehentlich getan hat.
Betriebssystem ist Windows "Vista", E-Mail-Programm "Windows Mail"
Bin alle Einstellungen noch und noch durchgegangen;
habe sein Email-Kennwort als erstes geändert.
Auf den Webseiten einloggen: Kein Problem.
Aber bei Windows Mail erscheint immer wieder:
Windows Sicherheit
Anmelden bei popmail.t-online.de
Stellen sie sicher ... ... (blablabla)
Benutzername
und Kennwort (sowohl das alte wie auch das neue)
allein: hier funzt's nicht!
Bin schon ganz verzweifelt,
und auch durchaus kein Anfänger.

Guenni61
 
08. Februar 2010 18:22 Re: Windows Mail verlangt Anmeldung bei pop-mail.t-online.de
Kein Userbild vorhanden
guenni61
Mitglied seit: 07.02.10
Anzahl Beiträge: 2
Problembeschreibung:
Seit Samstag, dem 06. Feb. 2010 war, daß jedes Mal, wenn die Mails abgerufen werden sollten, ein Fenster aufging mit diesem Inhalt:

Windows-Sicherheit
Bitte geben sie Benutzername und Kennwort ein.
Benutzername : _ _ _ _ _ _ _
Kennwort : _ _ _ _ _ _ _
[ y] Dieses Kennwort speichern


Dieses Abfragefeld kam für die meisten der Benutzer (bisher) NICHT.

Es ist möglich oder kann zumindest nicht ausgeschlossen werden, daß hier dann von dem einen oder anderen
User dann eingetragen wird bzw. eingetragen wurde:

Benutzername: emailname@t-online.de
Kennwort : (kennwort)

[OK]


Das Problem dabei ist, daß hier IN DIESE MASKE IN KEINEM FALLE
irgendwelche Angaben o. Ä. einzutragen sind ! ! !

Wenn das dennoch geschieht bzw. dennoch geschah, dann werden diese Angaben
zunächst in der Registry gespeichert, von der
sie dann nur noch schwer bzw. gar nicht heraus zu bekommen sind ! ! !

Der Kontakt mit dem (telefonischen) Support mit der Telekom ergab Folgendes:

Es ist zwingend das Passwort neu zu setzen !
Und zwar über die Telekom-Server, mit dem man sich über einen Browser (z.B. Mozilla Firefox oder
Microsoft Internet Explorer) einloggen muß : http://email.t-online.de
Dort muß man sich das Passwort neu setzen !
(Bisher war bei etlichen Benutzern ein Passwort möglich, das weniger als 8 Zeichen hatte.
In einer Rundmail von der Telekom soll im Jahre 2009 auf eine Umstellung der Email-Server hingewiesen worden sei. Dieses ist nun nicht mehr möglich, und manche Betriebssysteme wie WINDOWS VISTA lassen den Benutzer nun in die o. g. Falle laufen ! )


Vom telefonischen Support wird diese Lösungsweg vorgeschlagen :
1. Passwort neu setzen über den Web-Browser (wie oben beschrieben)
2. Löschen des bisherigen E-Mail-Accounts in WINDOWS MAIL
ACHTUNG:
Das KANN oder WIRD den vollständigen Verlust sämtlicher
„Kontakte“ und eingegangenen u. übertragenen Mails in WINDOWS MAIL zur Folge haben.
Diese sollten UNBEDINGT ZUVOR GESICHERT WERDEN !
(Über Datei - Exportieren - Windows-Kontakte (Empfohlen als CSV-Datei, „CSV“ steht für
und Datei - Exportieren - Nachrichten „Comma-separated-Value“ )
Das gelegentliche Sichern aller Mails und Windows-Kontakte zunächst auf Festplatte
und späterem Brennen auf CD oder DVD ist ohnehin empfehlenswert! )

3. Neuem Anlegen eines „neuen“ User-Accounts, „E-Mail-Konto hinzufügen“
um das durch Windows-Mail irrtümlich hervorgerufene Setzen des Registry-Eintrages,
der das Öffnen des „Windows-Sicherheits-Fensters“ erzwingt, zu umgehen.

4. Der neue User-Account in Windows Mail ist dann auf diese Werte einzustellen :
E-Mail-Adresse: max.mustermann@t-online.de
Kennwort: (kennwort) (Jenes Kennwort im Punkt 1 gesetzt worden ist)
Kennwort speichern: (Häkchen setzen)

Anzeigename: Max Mustermann (Darf nach eigenem Gutdünken eingetragen werden)
[y] Servereinstellungen für das E-Mail-Konto man. konfigurieren (Häkchen setzen bzw. gesetzt lassen)


Variante „Abruf per POP3“
* Der Posteingangsserver ist ein POP3
* Posteingangsserver: popmail.t-online.de
* Port 110
* Dieser Server erforder eine sichere Verbindung (SSL): deaktivieren
* Anmeldung mit: „Text-Authentifizierung löschen“
* Anmelde-ID: max.mustermann@t-online.de (vollständige Email-Adresse bzw.
wie zuvor im E-Mail-Center angelegt)
* Postausgangsserver: smtp.t-online.de
* Port 25
* Dieser Server erfordert eine sichere Verbindung (SSL): deaktivieren
* Postausgangsserver erfordert Authentifizierung: aktivieren

Variante „Abrupf per IMAP“
* Der Posteingangsserver ist ein IMAP
* Posteingangsserver: imapmail.t-online.de
* Port 143
* Dieser Server erforder eine sichere Verbindung (SSL): deaktivieren
* Anmeldung mit: „Text-Authentifizierung löschen“
* Anmelde-ID: max.mustermann@t-online.de (vollständige Email-Adresse bzw.
wie zuvor im E-Mail-Center angelegt)
* Postausgangsserver: smtp.t-online.de
* Port 25
* Dieser Server erfordert eine sichere Verbindung (SSL): deaktivieren
* Postausgangsserver erfordert Authentifizierung: aktivieren

Weiter - Fertigstellen

Innerhalb von WINDOWS MAIL
F10 (Menüleiste aktivieren/einblenden) - Konto - Eigenschaften -
Verbindung
[y] Verbindung zu diesem Konto immer herstellen mit : „Lokales Netzwerk“ (Häkchen setzen)
(Kann evtl. abweichen)

Erweitert
Serverportnummern (SMTP) 25
[ ] Dieser Server erfordert eine sichere Verbindung (SSL) (Häkchen UNgesetzt lassen!)
Serverportnummern (POP3) 110
[ ] Dieser Server erfordert eine sichere Verbindung (SSL) (Häkchen UNgesetzt lassen!)
Servertimeout x Minute (Wert beliebig, empfohlen wird aber mindestens 1 Minute, darf auch 5 sein)
Senden
[ ] Nachrichten aufteilen, dies größer sind als (Häkchen und Wert nicht relevant)
Zustellung
[ ] Kopie aller Nachrichten auf dem Server belassen (Häkchen und Werte nicht relevant)

Ü B E R N E H M E N (Nicht vergessen!)



Obige Vorgehensweise ist OHNE Gewähr, aber erfolgte nach bestem Wissen und Gewissen.
(Kann ggfs. bei Fehlern verbessert oder ergänzt werden.)



In meinem Falle war ein Connect zum Email-Server wieder möglich, nachdem ich zuvor eine
„Secure-Einstellung“ ausprobiert hatte („securepop.t-online.de“ anstatt popmail.t-online.de“).
Da ich zuvor aber noch etliche andere Dinge geändert, ausprobiert, installiert und auch wieder gelöscht hatte,
ist mir eine zuverlässige Aussage, warum das Fenster „Windows-Sicherheit“ dann nicht mehr kam, mir nicht möglich.

Vielleicht weiß ein anderer Forums-Teilnehmer, wie und welcher Wert in der Windows-Registry (der „geheimen Datenbank“ von WINDOWS) zu setzen oder zu löschen ist, damit das obige Fenster nicht mehr erscheint.
Doch eine solche Vorgehensweise wird ABSOLUT NUR PROFIS
ODER SEHR ERFAHRENEN USERN empfohlen ! (Sie seien gewarnt!)

Mit freundlichen Grüssen

Guenni61
 
08. Februar 2010 18:31 Re: Windows Mail verlangt Anmeldung bei pop-mail.t-online.de
Kein Userbild vorhanden
oliver_s
Mitglied seit: 04.10.07
Anzahl Beiträge: 5235
Zitat:
guenni61 schrieb:
(Bisher war bei etlichen Benutzern ein Passwort möglich, das weniger als 8 Zeichen hatte.


Hm, auf sowas als Fehlerursache hätte ich ja schon fast getippt.

Zitat:
2. Löschen des bisherigen E-Mail-Accounts in WINDOWS MAIL


Warum man das Windows Mail Konto löschen und neu anlegen soll, erschließt sich mir allerdings nicht. Es sollte eigentlich reichen, nachdem man das E-Mail-Paßwort im Kundencenter geändert hat, das neue Paßwort entsprechend bei der Aufforderung von Windows Mail einzugeben.

Olli.
 
08. Februar 2010 18:49 Re: Windows Mail verlangt Anmeldung bei pop-mail.t-online.de
Kein Userbild vorhanden
Thomas_
Mitglied seit: 26.11.04
Anzahl Beiträge: 3436
Hallo,

guenni61 schrieb:
> (Bisher war bei etlichen Benutzern ein Passwort möglich, das weniger als 8 Zeichen
> hatte.
> In einer Rundmail von der Telekom soll im Jahre 2009 auf eine Umstellung der
> Email-Server hingewiesen worden sei. Dieses ist nun nicht mehr möglich [...]

JFTR1: Eine solche "Rundmail" ist hier definitiv nicht angekommen.
JFTR2: Ein siebenstelliges E-Mail-Paßwort funktioniert hier nach wie vor.

Regards
    Thomas

Und der Herr sprach: Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen.
Und ich lächelte und war froh, und die Forensoftware ward schlimmer.
 
08. Februar 2010 20:11 Re: Windows Mail verlangt Anmeldung bei pop-mail.t-online.de
Kein Userbild vorhanden
oliver_s
Mitglied seit: 04.10.07
Anzahl Beiträge: 5235
Zitat:
Thomas_ schrieb:
guenni61 schrieb:
> (Bisher war bei etlichen Benutzern ein Passwort möglich, das weniger als 8 Zeichen
> hatte.
> In einer Rundmail von der Telekom soll im Jahre 2009 auf eine Umstellung der
> Email-Server hingewiesen worden sei. Dieses ist nun nicht mehr möglich [...]

JFTR1: Eine solche "Rundmail" ist hier definitiv nicht angekommen.
JFTR2: Ein siebenstelliges E-Mail-Paßwort funktioniert hier nach wie vor.


Ich vermute mal, der Support berief sich da eher auf eine interne Rundmail und es ging möglicherweise auch nur darum, daß neu angelegte Paßwörter mindestens achtstellig sein müssen.

Das derzeitige Problem bei einigen Nutzern könnte aber vielleicht doch daran liegen, daß bei irgendwelchen Servern jetzt infolgedessen was fehlkonfiguriert wurde.
</glaskugel>

Olli.
 
Seite
2
von 2
 
Weitere Informationen zum Forum
Thema 2256 von 2872
Zur Zeit aktive Benutzer
19 (0 registrierte, 19 Gäste)


Moderatoren
1 Moderator


Service-Team (Telekom hilft)
 
Zurück