Um aktiv am Forum teilzunehmen, geben Sie bitte Ihr Login ein:
Information

Achtung: Bitte Hinweise zu Änderungen beim Foren-Login beachten!


Um unser Service-Angebot zu verbessern, vereinfachen wir unser Login. Künftig benötigen Sie nur noch einen Zugang, um sich für das Kundencenter Mobilfunk oder das Kundencenter Festnetz sowie für alle weiteren Telekom Dienste, wie auch das Service-Forum, anzumelden: das Telekom Login.

Bitte beachten Sie deshalb vor Ihrem nächsten Foren-Login die weiterführenden Informationen.

Sollten Sie zusätzliche Hilfe beim Umstellen Ihres Foren-Logins auf das Telekom Login benötigen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an foren.foren@telekom.de. Als Betreff verwenden Sie bitte „Angeforderte E-Mail: Telekom Login“.
Foren-Login
Telekom Login Mobilfunk-Kunde <div id="iframe-error" style="margin-left:140px;color:#f00;font-weight:bold;width:500px;padding:5px 0 0;"> Bitte erlauben Sie die Verwendung von iFrames in Ihrem Browser, um das Forum vollst&auml;ndig nutzen zu k&ouml;nnen. </div>
 
Foren-Suche
 
 
 
Neue SPAM Welel von T-Online Accounts
Thema 1854 von 4888
 
Zurück
Thema: vorheriges | nächstes
05. Dezember 2011 18:02 Neue SPAM Welel von T-Online Accounts
Kein Userbild vorhanden
bluecarforever
Mitglied seit: 25.06.07
Anzahl Beiträge: 33
HAllo, heute erhielt ich sieben SPAM Mails (was ist mit dem neuen SPAM-Filter los??), alle von T-Online eMAil-Adresse abgeschickt. Mit Werbebanner für Krankenversicherung.
Sind das gekaperte Rechner?????

Hier Beispiele:
Aus Datenschutzgründen entfernt. Telekom Team.
Zuletzt wurde der Beitrag editiert von Service-Team (Telekom hilft) am 5. Dezember 2011 18:34.
 
05. Dezember 2011 18:33 Re: Neue SPAM Welel von T-Online Accounts
Kein Userbild vorhanden
o.r.s
Mitglied seit: 17.01.11
Anzahl Beiträge: 1211
Zitat:
bluecarforever schrieb:
HAllo, heute erhielt ich sieben SPAM Mails (was ist mit dem neuen SPAM-Filter los??), alle von T-Online eMAil-Adresse abgeschickt. Mit Werbebanner für Krankenversicherung.
Sind das gekaperte Rechner?????


Die Absenderangabe sagt nichts darüber aus, von wem die Mail verschickt wurde. Da kann jeder prinzipiell reinschreiben, was er will; Spammer geben auch gerne die Adresse eines Opfers als Absender an.

Um festzustellen, von wo der Spam tatsächlich eingeliefert wurde, müßte man sich die Received-Header anschauen.
 
06. Dezember 2011 10:07 Re: Neue SPAM Welel von T-Online Accounts
Kein Userbild vorhanden
Wagges
Mitglied seit: 18.11.11
Anzahl Beiträge: 3
Hi All,

mir geht es auch so. Z.Zt. bekomme ich ständig mail mit diesem Betreff - alternativ ist im Betreff auch mal "Handy ausspionieren" oder irgendwas mit "Krankenversicherung". Dies ist jedoch schon eine ganze Weile so, nur zur Zeit ist es scheinbar besonders schlimm.

Auch ich stelle die Frage: "Was ist los mit dem neuen SPAM-Filter?" Da scheint ein größeres Loch drin zu sein.
Kann man nicht etwas gegen diese SPAMs machen?

Gruss

Wagges
---------------------------
"Die meisten EDV-Probleme sitzen etwa 20cm von der Tastatur weg.!
 
06. Dezember 2011 20:23 Re: Neue SPAM Welel von T-Online Accounts
Kein Userbild vorhanden
o.r.s
Mitglied seit: 17.01.11
Anzahl Beiträge: 1211
Zitat:
Wagges schrieb:
Auch ich stelle die Frage: "Was ist los mit dem neuen SPAM-Filter?"


Mit dem "neuen" Spamfilter - der ausgehende Mail scannt - hat das eher nichts zu tun; auch wenn bei dem Spam T-Online-Adressen im From stehen, heißt das nicht, daß sie über T-Online-Accounts verschickt werden.

Zitat:
Da scheint ein größeres Loch drin zu sein.


Möglicherweise sind die Methoden, auf denen der T-Online-Spamfilter basiert, z.z. nicht sonderlich gut zur Erkennung dieser speziellen Art von Spam geeignet. IIRC enthält der Krankenkassenspam üblicherweise nur ein oder zwei (immer wieder unterschiedliche) URLs und keinen weiteren Text, und er läßt sich deshalb wohl nur schlecht klassifizieren.

Zitat:
Kann man nicht etwas gegen diese SPAMs machen?


Man kann z.B. einen lokalen, selbst lernenden Spamfilter nutzen.
 
06. Dezember 2011 20:46 Re: Neue SPAM Welel von T-Online Accounts
Kein Userbild vorhanden
o.r.s
Mitglied seit: 17.01.11
Anzahl Beiträge: 1211
Zitat:
Wagges schrieb:
---------------------------
"Die meisten EDV-Probleme sitzen etwa 20cm von der Tastatur weg.!


BTW, bei der Verwendung des Begriffs "SPAM" bitte http://www.spam.com/about/internet.aspx beachten.
 
07. Dezember 2011 12:49 Re: Neue SPAM Welel von T-Online Accounts
Kein Userbild vorhanden
annetre
Mitglied seit: 07.12.11
Anzahl Beiträge: 1
In den letzten beiden Tagen häufen sich die Spam-Angriffe 10-12 Mails, die
sind alle an ....@t-online.de adressiert, aber es sind fremde T-Online-Email-
Adressen und nicht meine!!!! Es sind jedoch existierende T-Online-Emailadressen!
Und das kann seitens T-Online nicht unterbunden werden????
 
07. Dezember 2011 16:55 Re: Neue SPAM Welel von T-Online Accounts
Kein Userbild vorhanden
behesa
Mitglied seit: 07.12.11
Anzahl Beiträge: 1
Auch das melden an T-Online Spam-Zentrale aus dem email-Client der Telekom heraus scheint nichts zu bringen. Das Muster aller dieser Mails ist doch relativ einfach:
Zwei Bilder mit zwei URLs mit immer dem gleichen Inhalt

<a href="http://rxdmjs.info"><img src="http://rxdmjs.info/im/001.jpg" border="0" /></a>
<a href="http://rxdmjs.info/nssl"><img src="http://rxdmjs.info/im/u.jpg" border="0" /></a>

Dazu massenweise die gleiche Überschrift und als Absender eine kryptische Phantasieadresse, die in keiner Sprache der Welt eine Bedeutung hat.

Das kann auch für den Spamfilter der Telekom nicht ernsthaft ein Problem sein.

Lieber Telekom-Moderator, was meinen Sie dazu?

Beste Grüße
behesa
 
10. Dezember 2011 10:26 Re: Neue SPAM Welel von T-Online Accounts
Kein Userbild vorhanden
Exilschwabe
Mitglied seit: 18.03.08
Anzahl Beiträge: 127
Genau die gleichen Mails bekomme ich auch. "Krankenversicherung" und "Handys ausspionieren" im Betreff.

Bei anderen Anbietern gibt es diese Probleme nicht.

@ Telekom, was macht man hiergegen? Das so heiß angepriesene E-Mail-Paket "Mit neuem Spam-Filter" scheint nicht wirklich was zu taugen.....
 
11. Dezember 2011 11:06 Re: Neue SPAM Welel von T-Online Accounts
Kein Userbild vorhanden
jtschmidt
Mitglied seit: 18.09.08
Anzahl Beiträge: 644
Hallo,

habe auch ein paar Spam-Emails mit dieser Krankenversicherungs-Werbung bekommen. Abesender war meist, egal ob echt oder fake Adresse, ein T-Online Konto.

Für mich sieht es dabei so aus, als ob der Spam-Filter von T-Online für ankommende Emails die Domaine T-Online auf der White-List hat, also von T-Online-Kunden verschickte Emails nicht filtert. Daher kommen die KV-Emails problemlos durch den Spam-Filter.

Grüße,

Jürgen

_________________________________________________________
T-Home Entertain Comfort (4) mit ISDN, VDSL 50, X301t Receiver
 
11. Dezember 2011 20:38 Re: Neue SPAM Welel von T-Online Accounts
Kein Userbild vorhanden
oliver_s
Mitglied seit: 04.10.07
Anzahl Beiträge: 5239
Zitat:
jtschmidt schrieb:
Abesender war meist, egal ob echt oder fake Adresse, ein T-Online Konto.


Meist? Bei den letzten drei Krankenkassen-Spam-Mails, die hier aufgeschlagen sind, stand eine Phantasie-Adresse unter einer nicht existierenden Domain im From.

Zitat:
Für mich sieht es dabei so aus, als ob der Spam-Filter von T-Online für ankommende Emails die Domaine T-Online auf der White-List hat, also von T-Online-Kunden verschickte Emails nicht filtert.


I don't think so, Tim.
 
17. Dezember 2011 18:34 Re: Neue SPAM Welle von T-Online Accounts
Kein Userbild vorhanden
bluecarforever
Mitglied seit: 25.06.07
Anzahl Beiträge: 33
Die SPAM-Welle geht weiter. Jeder halbgescheite SPAM-Filter würde bei "Handy spionieren" oder "Handys ausspionieren" mal Alarm schlagen oder den Admin benachrichtigen.
Die einzige Antwort die ich hier entdecke ist, meinen Artikel zu zensieren. Naja...
 
18. Dezember 2011 09:22 Re: Neue SPAM Welle von T-Online Accounts
Kein Userbild vorhanden
rolfbm
Mitglied seit: 15.10.08
Anzahl Beiträge: 1687
Hallo Leute,

mal so in die Runde, wer schon länger bei t-onl. Kunde ist sollte ansich längst
wissen das der soooo gepriesen Spamfilter bei t-onl. ziemlicher Schrott ist, das kann
jeder beliebige andere Anbieter deutlich besser.

Alle Spams werden sich aber bei keinem Anbieter ganz verhindern lassen.

Der Hinweis von "ORS" weiter oben, mit lokalem, selbstlernendem Spamfilter wie z.B.
im Donnervogel, ist hier sicher eine Lösung.

Sehr viele Spams lassen sich aber sicher durch das verhalten des Users selbst verhindern, man sollte schon drauf achten welche Seiten man besucht und dort
seine Spuren hinterlässt.
(Das "in privat browsen" hilft da garnix!)

In einem posting hier im Forum regt sich ein User auf das er Spams von exot. Seiten
erhält, ob uns das wohl nur ein grinsen ins Gesicht zaubert.... Irre

Gruß

rolfbm
 
18. Dezember 2011 10:51 Re: Neue SPAM Welle von T-Online Accounts
Gabriel__
Mitglied seit: 06.07.04
Anzahl Beiträge: 6825
Hallo rolfbm,

> mal so in die Runde, wer schon länger bei t-onl. Kunde ist sollte ansich längst
> wissen das der soooo gepriesen Spamfilter bei t-onl. ziemlicher Schrott ist, das
> kann jeder beliebige andere Anbieter deutlich besser.

Naja, ob es deutlich besser ist, daß ich bei einem Freemail-Anbieter Bestellbestätigungen und Rechnungen aus dem Spamordner fischen muß, weil ich glücklicherweise eingestellt habe, daß Spam nicht automatisch gelöscht wird, sei mal dahingestellt. Und bei diesem Anbieter schlägt auch so einiges an nicht erkanntem Spam im Posteingang auf.

> Sehr viele Spams lassen sich aber sicher durch das verhalten des Users selbst
> verhindern, man sollte schon drauf achten welche Seiten man besucht

Was hat denn der reine Besuch von irgendwelchen Seiten mit dem Erhalt von Spammails zu tun?

Grüße
gabi

--
Die neue Aufteilung der Serviceforen ist unübersichtlich :-(
--
Bei Antwort bitte maßvolle Zitate benutzen und auf blinkende Bildchen verzichten ;-)
 
 
Weitere Informationen zum Forum
Thema 1854 von 4888
Zur Zeit aktive Benutzer
2 (0 registrierte, 2 Gäste)


Moderatoren
1 Moderator


Service-Team (Telekom hilft)
 
Zurück