Um aktiv am Forum teilzunehmen, geben Sie bitte Ihr Login ein:
Information

Achtung: Bitte Hinweise zu Änderungen beim Foren-Login beachten!


Um unser Service-Angebot zu verbessern, vereinfachen wir unser Login. Künftig benötigen Sie nur noch einen Zugang, um sich für das Kundencenter Mobilfunk oder das Kundencenter Festnetz sowie für alle weiteren Telekom Dienste, wie auch das Service-Forum, anzumelden: das Telekom Login.

Bitte beachten Sie deshalb vor Ihrem nächsten Foren-Login die weiterführenden Informationen.

Sollten Sie zusätzliche Hilfe beim Umstellen Ihres Foren-Logins auf das Telekom Login benötigen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an foren.foren@telekom.de. Als Betreff verwenden Sie bitte „Angeforderte E-Mail: Telekom Login“.
Foren-Login
Telekom Login Mobilfunk-Kunde <div id="iframe-error" style="margin-left:140px;color:#f00;font-weight:bold;width:500px;padding:5px 0 0;"> Bitte erlauben Sie die Verwendung von iFrames in Ihrem Browser, um das Forum vollst&auml;ndig nutzen zu k&ouml;nnen. </div>
 
Foren-Suche
 
 
 
Re: Reklamation wird nicht bearbeitet.
Thema 581 von 1921
 
Zurück
Thema: vorheriges | nächstes
16. Dezember 2011 21:59 Reklamation wird nicht bearbeitet.
Kein Userbild vorhanden
Magoxx
Mitglied seit: 16.12.11
Anzahl Beiträge: 6
Hallo zusammen.
Ich habe vor geraumer Zeit (am 13.11.) folgende Reklamation an Telekom weitergeleitet und werde seitdem lediglich hingehalten. Auf meiner aktuellen Rechnung finde ich ferner eine Belastung von über 40 Euro ........ aber wofür, warum .... keine Ahnung.
Sofern ich bis zum 20.Dezember keine Klärung erhalte, werde ich weitere Schritte in die Wege leiten, muss das wirklich sein?
Also, bitte um Rückantwort. Danke.

Also, seit ca. Mitte Oktober habe ich erhebliche Probleme mit meinem Internet / Telefon. Anfangs erfolgten die Abstürze "nur" alle ca. 15 Minuten, nun ist die Onlinezeit bis zum nächsten Absturz mit viel Glück bei 1-2 Minuten. Somit habe ich keinen Internetzugang und auch telefonieren ist praktisch nicht möglich.
Ich stellte also erstmals ca. Mitte Oktober eine Störungsmeldung ein - Reaktion von Telekom: Es müsste wohl der Splitter sein - ich bekäme einen neuen zugesandt. Nach einigen Tagen fragte ich nach , da ich keinen splitter erhalten hatte. Also nochmals einen Splitter zusenden - nach einigen Tagen erhielt ich dann 2 Splitter. Das Ergebnis war jedoch negativ, die Störungen bestanden fort. Nun war der Router dran , bzw. es sollte ein Techniker kommen. Zum vereinbarten Termin nahm ich mir von der Arbeit extra frei um rechtzeitig zuhause zu sein , aber.....nach 3 Stunden war immer noch kein Techniker da. Telefonisch erfuhr ich nach mehreren Versuchen (da mein Telefon ja nicht gut funktionierte), das wohl keiner mehr käme. Ein einziger bemühter Mitarbeiter aus der Disposition rief mich zurück, die anderen vorher dachten wohl mehr an den Feierabend als an den Kunden. Nun , dieser eine Mitarbeiter versprach mir, den Besuch des Technikers am Samstag vormittag. Dieser Besuch erfolgte auch. Der Techniker meinte, es müsste wohl der Router sein, dabei hatte er aber leider keinen. Also bestellte er telefonisch einen Router. Da ich mehr als dringend meinen Internetzugang brauche ( ich bin schwer herzkrank und muss teils meine Daten ans Klinikum online übermitteln) fuhr ich in den nächsten T-Punkt in Wolfratshausen. Ich hoffte, dort Mitarbeiter vorzufinden, die im Kundensinne denken und handeln. Tja, leider nicht. Der Mitarbeiter wirkte doch sehr desinteressiert, mein Problem interessierte ihn in keinster Weise. Trotz mehrfachem Nachfragen erhielt ich keinerlei Hilfestellung. Meine Frage nach einem "Leihrouter": Ich könnte ja einen kaufen. Wäre für die wenigen Tage aber ja wohl unsinnig. Also fragte ich nach einen Stick fürs Internet. Antwort: Sie können einen Stick kaufen. Nach mehrmaligem Nachfragen erfuhr ich, das der Stick 40 Euro kostet, aber nichts zum Minutenpreis oder ähnliches. Also verlies ich diesen ungastlichen T-Punkt und schlage den Mitarbeiter zur "Gurke des Monats" vor. Ich ging dann auf dem Heimweg in einen Konkurrenzladen ..... und siehe da, ich wurde freundlich bedient. Dort kaufte ich mir auch einen Stick, mit dem ich ins Internet kann.
Meine bisherigen Kosten und somit meine Forderung an sie :
1. Mtl. Grundgebühr von 45 Euro, ohne das sie dafür eine Leistung erbringen. 2. Zeitaufwand für Wartezeit Techniker, ohne das er erschien, 3Stunden a 25Euro.
3. Fahrtkosten und Zeitaufwand in den T-Punkt, aufgrund desinteressiertem Mitarbeiter erfolglos, nochmals 30 Euro. 4. Kaufkosten für den Stick, bis dato 34 Euro.
Meine Forderung gegen die Telekom somit bisher: 184 Euro!!
Heute erhielt ich dann noch einen Anruf, das ein Router bestellt würde ( ich dachte zwar es wäre schon gestern passiert, aber mich wundert ja nichts mehr). Das bedeutet, ich "darf" mich nach der Arbeit hinstellen, eine Gebrauchsanleitung lesen und versuchen zu verstehen usw usw usw. . Ergibt nochmals x Stunden. Meine Frage heute am Telefon war, ob denn nicht zumindest ein Mitarbeiter der Telekom vorbeikommt, um den Router zu installieren, da es ja wohl lächerlich ist, für ein relativ simples Problem schon 4 Wochen zu warten. Nein, wäre nicht möglich, da ich hierauf keinen Anspruch habe. Nun, mag sein, aber wie stehts mit einem kleinen Service nach all diesen Problemen ????
Ein langes Schreiben, das Ihnen nochmals die Möglichkeit gibt, kundenbezogen zu handeln.
Gleichzeitig bitte ich Sie, mir mitzuteilen, per wann ich eine Kündigungsmöglichkeit habe, da ich nicht mehr einsehe, mtl. 45 Euro zu zahlen und hierfür keinerlei Service zu kriegen. Den Internetanschluss+Telefon kriege ich bei der Konkurrenz für die Hälfte.
Die Geltungmachung meiner Forderungen auf dem Rechtswege behalte ich mir vor. Auch die Einschaltung der üblichen Medien ist eine Option.
Es ist doch unglaublich, das ich seit rd. 4 Wochen keinen Internetzugang habe und sich keiner bei der Telekom dafür interessiert, bzw. wirklich darum kümmert.
Für Rückfragen stehe ich unter den bereits mehrfach hier eingepflegten Nummer zur Verfügung.
 
17. Dezember 2011 08:44 Re: Reklamation wird nicht bearbeitet.
Kein Userbild vorhanden
Christian1979
Mitglied seit: 24.11.11
Anzahl Beiträge: 42
Deine nächste Kündigungsmöglichkeit kannst du im Kundencenter einsehen unter Tarif bearbeiten oder so ähnlich.
 
17. Dezember 2011 10:30 Re: Reklamation wird nicht bearbeitet.
Kein Userbild vorhanden
Herzton
Mitglied seit: 10.02.08
Anzahl Beiträge: 277
Genau. Nach dem einloggen in dein Kundencenter klickst du links auf "Anschluss & Tarif" und dann wieder etwas weiter rechts auf "Tarif, Anschluss oder Komplettpaket einsehen und ändern".

Entertain Comfort VDSL50 mit Speedport W920V und MR303.
 
17. Dezember 2011 10:39 Re: Reklamation wird nicht bearbeitet.
Kein Userbild vorhanden
Herzton
Mitglied seit: 10.02.08
Anzahl Beiträge: 277
Zitat:
Magoxx schrieb:
[...]Also, seit ca. Mitte Oktober habe ich erhebliche Probleme mit meinem Internet / Telefon. Anfangs erfolgten die Abstürze "nur" alle ca. 15 Minuten, nun ist die Onlinezeit bis zum nächsten Absturz mit viel Glück bei 1-2 Minuten. Somit habe ich keinen Internetzugang und auch telefonieren ist praktisch nicht möglich.[...]

[...]Telefonisch erfuhr ich nach mehreren Versuchen (da mein Telefon ja nicht gut funktionierte), das wohl keiner mehr käme.[...]


Hast du mal versucht, dein Telefon direkt an die 1. TAE-Dose anzuschließen und dann zu telefonieren? Also vom Splitter ab und an die 1. TAE in der Wohnung/im Haus dran.

Sinnvoll wäre es auch, du würdest mal schreiben, wie genau alles miteinander verbunden ist, was genau für einen Tarif du hast, wie genau sich die Geräte nennen die angeschlossen sind, WIE diese Geräte miteinander verbunden sind und welches Betriebssystem du hast usw. usw. usw.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass man über diesen Weg das Problem schon stark eingrenzen kann, aber diese Angaben hier sind einfach zu dürftig.

Entertain Comfort VDSL50 mit Speedport W920V und MR303.
 
17. Dezember 2011 10:43 Re: Reklamation wird nicht bearbeitet.
Kein Userbild vorhanden
ebi60
Mitglied seit: 01.03.10
Anzahl Beiträge: 5
Ich glaube die "Telekom" gibts überhaupt nicht. Es gibt niemanden den man anruft und auch später wieder erreichen kann.
Jeden Monat wird die Rechnung ab gebucht, aber wenn was schief läuft dann gibt niemand.
Die am Telefon verarschen dich mit freundlicher Stimme, "Sie haben ja Recht ich werde mich sofort drum kümmern". Legst du auf und rufst gleich wieder an ist jemand anderes drann, der dir wieder ganz was anderes erzählt. Schickts du eine Mail bekommst du keine Mail zurück, sonder es wird angerufen, natürlich ist dann keiner zuhause. Schreibst du einen Brief der Kommt angeblich nicht an. Also gibts Einschreiben mit Rückschein und welch wunder auf einmal ist der andere Brief auch da.
Nach 2 Monaten habe ich es schon geschafft, dass ein Guthaben auf dem Buchungskonto war und dann zurück gebucht worden ist. Auf der Dezember Rechnung ist schon wieder ein nicht berechtigter Betrag, mal sehen ob er auf der Januar Rechnung als Guthaben steht. Wenn nicht dann.....
 
17. Dezember 2011 10:46 Re: Reklamation wird nicht bearbeitet.
Kein Userbild vorhanden
Herzton
Mitglied seit: 10.02.08
Anzahl Beiträge: 277
Ich kenne deine "Geschichte" nicht und kann nichts dazu sagen. Vielleicht solltest du dafür ein eigenes Thema eröffnen?

Entertain Comfort VDSL50 mit Speedport W920V und MR303.
 
17. Dezember 2011 10:52 Re: Reklamation wird nicht bearbeitet.
Kein Userbild vorhanden
ebi60
Mitglied seit: 01.03.10
Anzahl Beiträge: 5
Zitat:
Herzton schrieb:
Ich kenne deine "Geschichte" nicht und kann nichts dazu sagen. Vielleicht solltest du dafür ein eigenes Thema eröffnen?


Werde ich gerne machen, wenn die nächste Rechnung da ist..
 
17. Dezember 2011 11:03 Re: Reklamation wird nicht bearbeitet.
Kein Userbild vorhanden
Herzton
Mitglied seit: 10.02.08
Anzahl Beiträge: 277
Aus meiner Zeit bei der Telekom kann ich sagen, dass über 90% der Reklamationen bzgl. Rechnung nicht durch die Telekom verursacht, sondern durch Fehlverhalten oder Falschinterpretation seitens der Kunden hervorgerufen wurden. Die anderen knapp 10 Prozent waren meist zugesicherte Gutschriften, die auch auf der 3. Rechnung nach Zusage noch nicht in der Übersicht auftauchten.

Entertain Comfort VDSL50 mit Speedport W920V und MR303.
 
18. Dezember 2011 09:01 Re: Reklamation wird nicht bearbeitet.
Telekom Team
Mitglied seit: 02.07.04
Anzahl Beiträge: 149832
Hallo Magoxx,
 
herzlich willkommen im Forum.
 
Was Sie erlebt haben, ist wirklich mehr als ärgerlich und da können wir Ihre Wut auch verstehen. Ist mittlerweile der Router eingetroffen und hatten Sie bereits Gelegenheit diesen zu testen? Wir können Ihnen anbieten, telefonische Hilfestellung beim Einrichten des Routers zu geben.
 
Bezüglich der Forderungen müssen wir Sie leider nochmals auf den Schriftweg verweisen, da wir Schadensersatzforderungen im Forum nicht bearbeiten.

Ihr Telekom Team
http://www.telekom.de/foren
 
 
Weitere Informationen zum Forum
Thema 581 von 1921
Zur Zeit aktive Benutzer
2 (0 registrierte, 2 Gäste)


Moderatoren
1 Moderator


Service-Team (Telekom hilft)
 
Zurück